308

kalina

kalina


5416
6
5400
Zitat von petrus57:

Und woher kommt dann der "Mann im Mond?"


Der war schon immer dort, ist kein Mensch, sondern ein Mondbewohner.
Er bewacht den Mond und passt auf, dass niemand den Mond betritt; vor allem nicht diese schrecklichen Invasoren
von Erdmenschchen, die nix als Verwüstung hinterlassen auf jedem Planeten den sie bewohnen.

09.01.2019 17:13 • x 1 #241


Veritas

Veritas


8935
5
6123
"Wer rennt, macht sich verdächtig" - Begründung eines weiblichen Freund und Helfers, nachdem ein zur Straßenbahn rennender Veritas, der optisch momentan 'nem Taliban gleicht, gestoppt und auf Personalien überprüft wurde.

Meine Erkenntnis (wieder mal) des Tages: Acht Cola, acht Bhhier, Bulette.

09.01.2019 19:23 • x 3 #242


Mondkatze

Mondkatze


13944
13
10886
Zitat von Veritas:
"Wer rennt, macht sich verdächtig" - Begründung eines weiblichen Freund und Helfers, nachdem ein zur Straßenbahn rennender Veritas, der optisch momentan 'nem Taliban gleicht, gestoppt und auf Personalien überprüft wurde.

Meine Erkenntnis (wieder mal) des Tages: Acht Cola, acht Bhhier, Bulette.


Haha
Sei froh, dass die nicht sofort Onkel Walther ausgepackt hat.


Übrigens, hatte ich vergessen zu sagen.
War ja im Kik, aber die Dinge die da waren , sowas habe ich schon

Meine Wohnung sieht eh aus wie der Tempel der tausend Buddhas
OM
Aber lieb, dass Du dran gedacht hast

09.01.2019 19:30 • x 1 #243


Chingachgook


Zitat von Veritas:
Begründung eines weiblichen Freund und Helfers, nachdem ein zur Straßenbahn rennender Veritas, der optisch momentan 'nem Taliban gleicht, gestoppt und auf Personalien überprüft wurde.


Leibesvisitation?

09.01.2019 20:12 • #244


Veritas

Veritas


8935
5
6123
Ne, musste den Perso zeigen, das war's. Vor allem laufe Ich aus 'ner Straße raus, in der gerade 'ne Waschanlage abgerissen wurde, gehe dann einige Meter normal (da stand dann zufällig der Wagen), weil's bergauf geht, renne nach 'ner Weile wieder (weil bergab), wechsel die Straßenseite und erst dann folgt mir der Wagen, macht irgendein Geräusch (oder war das der Motor?), die Alte kurbelt runter, sagt Ich solle mal anhalten. Ich so: "Was gibt's?" Ich bin ja absolut pro sog. "Racial Profiling", aber Ich kam doch echt nicht aus 'nem Kaufhaus gerannt. Fand' letztens schon die Aktion komisch, als Ich und einige andere Feuerwerk-Freunde von den Grünen von 'nem Parkplatz vertrieben wurde, weil Nachbarn genervt waren. Am 31.12. sollte alles außer Kraft gesetzt sein, oder nicht? Lt. Gesetz. Aber war halb so wild, so 'n Hells Angels-Typ bedrohte uns noch vor den Grünen. Sollen sich mal alle um Besoffskis, Marvins und Hassanfall-Hassans kümmern... Davon gibt es hier zuhauf!

09.01.2019 20:23 • x 1 #245


Chingachgook


So, bin heute pünktlich um 12.00 Uhr zu meinem Friseurtermin angerückt. Als ich den Vorraum betrete, sitzt da schon ein älterer Herr, der lustlos in der Yellow-Press rumblättert.
Durch die Türklingel aufgeschreckt, kommt die Friseuse um die Ecke und stellt fest, dass sie nun zwei Kunden für den 12.00Uhr- Termin hat. Also schlägt sie im Terminkalender nach und stellt fest, dass ich regulär um 12.00 Uhr dran bin.

Der Illustrierten-Opa ist leicht erbost und geht gleich aus dem Sattel angesichts der Ansage, dass er sich nun noch etwas gedulden müsse. Das ginge nicht, sagt er :"Ick muss zu ´nem 90. Jeburtstag, da kann ick nich su spät kommen!"
Das leuchtet mir unmittelbar ein und ich biete an : "Dann gehn´Se halt vor, is ja kein Drama!"
"Nee nee, darum jeht det nich", antwortet er.

Worum es geht, schiebt er auch gleich nach : seine Frau habe den Termin für ihn gemacht und ihm wohl heute morgen eine falsche Uhrzeit genannt.
"Det war ihr Fehler. Die soll ruhig merken, dat sie´n Fehler jemacht hat!" zwickert er mir zu.
Und um den Lernprozess zu untermauern, drängt er die Friseuse, ihn auf dem Termin seiner Frau nächste Woche zu platzieren. Sie quasi runterzukicken.
"Soll ´Se halt sehen, wie Se nen neuen Termin kriegt!"´

Und ich frage mich, ob das eigentlich das Geheimnis einer langen Ehe ist : offensives Konfliktmanagement!

11.01.2019 13:21 • x 2 #246


kalina

kalina


5416
6
5400
Zitat von Chingachgook:
Und ich frage mich, ob das eigentlich das Geheimnis einer langen Ehe ist : offensives Konfliktmanagement!



Ne, bestimmt nicht.

Es bleibt eher ein Geheimnis, warum die Ehe trotzdem noch besteht.

Wahrscheinlich hatte er jetzt nur ne große Klappe und zuhause kommt er dann doch mit Blümchen an.

11.01.2019 13:28 • x 2 #247


Chingachgook


Zitat von kalina:
Wahrscheinlich hatte er jetzt nur ne große Klappe und zuhause kommt er dann doch mit Blümchen an.


Ich weiss nicht. Es ist halt noch eine Generation mit ´ner klaren Rollenverteilung.

11.01.2019 13:31 • #248


kalina

kalina


5416
6
5400
Bei manchen vielleicht, ja stimmt.

Aber manche tun auch nur nach außen so und zuhause ist es doch anders.

Meine Oma hat sich vom Opa nicht viel sagen lassen.

11.01.2019 13:36 • #249


Chingachgook


Zitat von kalina:
Aber manche tun auch nur nach außen so und zuhause ist es doch anders.


Klar, diese Experten gibt es definitv!

Zitat von kalina:
Meine Oma hat sich vom Opa nicht viel sagen lassen.


Solange das Verbindende überwiegt, können ja auch Streitigkeiten ausgefochten werden. Mein Oppa hat eindeutig die Hosen angehabt, aber meine Omma hat das milde und weise unterlaufen.

11.01.2019 13:43 • x 1 #250


Sky_diver


Nachricht welche ich gerade gestern bekommen habe: "(Sky_diver) Tipp fürs Leben: Menschen die dich umbringen wollen sind keine Kumpels!"

11.01.2019 15:21 • x 1 #251


Chingachgook


Also irgendeiner isst seinen Teller nicht richtig leer! Anders kann ich mir das miese Wetter einfach nicht mehr erklären.
Aber ich bin´s definitiv nicht !

13.01.2019 15:31 • x 1 #252


Engels-Wächter

Engels-Wächter


15634
4
13410
Haha. Und ich erst recht nicht.

13.01.2019 15:49 • #253


Madame Monchi


Erkenntnisse des Tages:

Manchmal ist es gut, aus der Isolation heraus zu kommen und Freunden die Türe zu öffnen, man muss aber mit dem Kater am Tag danach klar kommen können.

Zwischen Depression und exzessivem Gefeiere sollte es etwas weniger extremes geben, vor allen Dingen, wenn man aus der Übung ist.

Wenn eine Bandscheibe fehlt und man multiple Fehlstände der WS hat, sollte man beim Tanzen nicht hüpfen.

Die Zeiten des Gummitwists sind vorbei.

Depressionen, Ängste und Schmerzen werden nach Parties nicht weniger, aber man hatte zumindest mal wieder so etwas wie Lebensfreude.

Essen, Trinken und Tanzen haben keinerlei Einfluss auf's Wetter.

13.01.2019 16:09 • x 1 #254


Veritas

Veritas


8935
5
6123
Ludwig ist mein Mann des Tages. Das für mich beste Gemälde, was Ich heute mit Skade im Museum sah. Es heißt "Die Abgebrannten (Heimatlose)" und erinnert mich auch etwas an ein CD-Cover(?):
https://kuenste-im-exil.de//KIE/Content ... l?single=1

13.01.2019 18:10 • x 1 #255


Veritas

Veritas


8935
5
6123
Türkischer Geschäftsmann, wohnhaft in Essen-Frohnhausen:
"In der Türkei wird immer gesagt: Wenn du in ein anderes Land kommst, dann schau dir an, wie viele Teestuben oder Cafés dort an einem Ort sind. Je weniger du findest, umso kultivierter sind die Menschen dort.

14.01.2019 22:11 • #256


Chingachgook


Eine Yucca-Palme auf dem Rücksitz verströmt einen angenehmen Duft im Auto. Irgendwie frisch, zitronig und ein bisschen nach Pfirsich/Ananas.
Wenn´s nicht so umständlich wäre, würd ich immer eine mitnehmen...........

19.01.2019 20:40 • x 1 #257


Chingachgook


Au Mann, die Hitze in Brasilien muss echt schlimm sein.
"Wir kommen Ende Februar zurüch nach Deutschland!",schreiben sie mir," vielleicht so um den 5. März!"
Vielleicht ändert sich aber auch das Zeitgefühl da unten..............auf jeden Fall wird es wohl schwer, sich wieder an den grauen Alltag in Deutschland zu gewöhnen, vermute ich.

22.01.2019 21:17 • #258


Chingachgook


Hab mir heute einen neuen Akku-Bohrschrauber gekauft. Im Grunde ist sowas eine Anschaffung für´s Leben. Das Vorgängermodell von selbem Hersteller hat mir ewig gedient. Was habe ich damit nicht alles gebohrt, geschraubt und gedübelt?!
Heute ist mir das alte Gerät zu unzuverlässig. Mal funktionert es und mal nicht. Damit kann und mag ich nicht umgehen, das ist wie bei Menschen. Es geht doch nichts über eine stabile Verlässlichkeit...............
Das neue Teil ist nur halb so gross aber genauso schwer und hat doppelt soviele Einstellungsmöglichkeiten. Der obligatorische Koffer ist geblieben........

Immer wieder amüsant: die Lektüre der Sicherheitshinweise. An was für Leute glauben die Hersteller ihre Geräte zu verkaufen? An potentielle Selbstmörder mit idiotischem Risikoverhalten?
"Arbeiten Sie nicht in explosionsgefährderter Umgebung!"
Klar. Vermutlich auch nicht in der Nähe eines aktiven Vulkans................

So, der Akku ist aufgeladen und ich könnte an irgendwas rumschrauben. Mal gucken, was sich anbietet!

23.01.2019 19:16 • #259


Chingachgook


Zitrone ist vielleicht nicht gut für den gereizten Magen, aber manchmal sehr gut für das gesamte Geschmackserlebnis.

24.01.2019 20:46 • #260




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag