Pfeil rechts

Hallo,
brauchen dringenden Rat und Unterstützung.
Meiner Frau geht es leider zurzeit sehr schlecht. Sie hat mitlerweile ca. 20 Kg abgenommen und nicht mehr in der Lage den alltag zu bewältigen.
Sie war noch Anfang Dezember im Krankenhaus, da wir organische Probleme vermuteten. Die Ärzte haben Sie komplett auf den Kopf gestellt und nichts organisches gefunden. Hintergrund der Probleme sind wohl psychische Aspekte. Depressionen und eine Somatisierungsstörung/ Angststörung.
Sie isst so wie nichts mehr kann sich kaum noch auf den Beinen halten.
Morgen wollen wir zum Arzt und eine Einweisung in die Klinik besorgen. Die Fachkliniken sind ja meistens überfüllt und man hat längere Wartezeiten.
Bin ratlos wie wir am besten vorgehen, damit es meiner Frau bald wieder besser geht.
eure Vorschläge würden sicherlich helfen.

26.12.2012 14:13 • 30.12.2012 #1


2 Antworten ↓


Hi,

hat denn euer Hausarzt oder der Krankenhausarzt keine Überweisung zu einem Psychotherapeuten oder in eine psychosomatische Klinik ausgestellt?

In dieser Situation kann sie doch nicht einfach wieder nach Hause und so tun, als ob nichts wär?!

26.12.2012 14:54 • #2


Zitat von no2000x:
Bin ratlos wie wir am besten vorgehen, damit es meiner Frau bald wieder besser geht.

Wenn sie schon länger nichts mehr ißt - Übelkeit? - auf jeden Fall schweren Mangelerscheinungen vorbeugen: Vitamin-B-Komplex (hochdosierten aus der Apotheke), Heilwässer mit viel Magnesium, Calcium etc.

30.12.2012 02:10 • #3