Pfeil rechts

Hi an Alle!
Wollte nur Bescheid geben, dass es in Landshut eine Angst-Selbsthilfegruppe gibt. Hab mich selbst vor zwei Monaten angeschlossen und fühle mich dort sehr wohl!

Liebe Grüße, sunshine

01.10.2008 16:34 • 24.04.2009 #1


6 Antworten ↓


weisst du vielleicht ob in Ingolstadt auch eine gibt?

Grüße
Crissie

14.10.2008 11:02 • #2



Selbsthilfe in Landshut

x 3


Hallo!

Keine Ahnung ob in Ingolstadt auch ne Selbsthilfegruppe ist, aber ich gehe mal davon aus. Würd an deiner Stelle mal bei der Diakonie nachfragen bzw. Kliniken anrufen, denn da gibts meistens nen Raum für diverse Selbsthilfegruppen und die können dir dann auch sagen wer sich da jeweils regelmäßig trifft!
Viel Glück!

15.10.2008 10:37 • #3


wo gibt es die den in landshut @sunshine?
würde da auch gerne beitreten, komme auch aus la

21.04.2009 20:05 • #4


Hallo!

Also die Selbsthilfe in Landshut ist im Klinikum, da gibts im achten Stock den Raum "Hand in hand" für Selbsthilfegruppen.
Wir treffen uns immer die ersten drei Donnerstage im Monat um 18.30 Uhr für eineinhalb Stunden.
Das ganze wird von der Diakonie getragen.

Die Gruppenleiterin ist Frau Ott, ist ne ganz Nette (08771/1492), die kannst du jederzeit anrufen wenn du mal vorbeischauen magst oder einfach nur was fragen!

Also vielleicht sehen wir uns ja bald

22.04.2009 11:22 • #5


Worüber wird den da genau geredet??,also über welche ängste? allgemeine? und was und wie viele leute sind da? und in welchem alter? *g* sry muss immer alles vorher wissen,damit ich ungefähr weis was auf mich zukommt *g*
vielleicht bis demnächst

22.04.2009 17:38 • #6


Also momentan sind wir sehr wenige. Meistens nur vier oder fünf. Die meisten sind schon 40 oder älter, nur ich und noch eine, wir drücken den Altersdurchschnitt ein wenig nach unten

Wir reden ganz zwanglos über unsere Zeit, die wir seit dem letzten mal so hatten. Man muss auch gar nix sagen, wenn man nicht möchte. Jeder erzählt einfach von sich und wies ihm geht soviel er mag. Wir haben Leute mit generalisierter Antgst und welche mit sozialer Phobie.

Mir tut es einfach schon gut, verstanden zu werden. Tut gut, wenn man nix erklären muss, sondern einfach jeder weiß, was man durchmacht und einen tröstet und aufbaut!

Probiers einfach mal aus, du kannst ja jederzeit gehen. Musst ich auch schon, wenns mir ganz schlecht ging. Da konnt ich auch nicht lang bleiben.

Wie alt bist du? Und was hast du denn genau?

LG, sunshine

24.04.2009 09:02 • #7




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag