Pfeil rechts

Hallo

i leide seit ca 2 monaten an ständiger übelkeit und magen darm beschwerden

aber lasst mich mal alles von vorne anfangen wie alles began

also es war ca vor 2 monaten da bekam ich eine Magen Darm Grippe

die dauert ca 6 tage und dan war alles vorbei
bevor ich diese magen darm grippe bekam litt ich schon ca 1-2 wochn vorher an übelkeit wenn ich schlafen ging oder spät abends

naja und wie die magen darm grippe dan vorbei war kam sie auf einmal wieder nach 3 oder 4 tagen
ich dachte mir: naja hab ich mich halt nicht gut genug erholt

und seitdem ist es immer so:

mal geht es mir 1-2 tage gut dann geht es mir einen tag wirklch voll beschissen übelkeit aber KEIN erbrechen
naja und im magen geht es auch sehr zu. und immer verdauungsprobleme als hätte ich eben magen darm grippe

aber das geht schon so 2 monate dahin und ich halte dass nicht mehr aus ständige übelkeit

bitte kann mir jemand hilfreiche tips geben

Danke Euch

16.04.2011 20:20 • 16.06.2011 #1


12 Antworten ↓


your_sista
Hey christian.
Das ist jetzt vielleicht nicht der ultimative Tipp, aber hast du es mal mit einer strengen diät versucht? Vielleicht verträgst du irgendwelche Nahrungsmittel nicht und es schlägt bei dir in Übelkeit um. Ansonsten so die typische Fragestellung: Warst du mal beim Arzt? und wenn ja, was hat der dir gesagt/geraten?

21.05.2011 18:24 • #2



Ständige Übelkeit seit 2 Monaten

x 3


hi

tja ich verzichte seit längeren (ca 3monat) schon auf fettige sachen jeglicher art und ernähre mich letztendlich nur mehr von gemüse obst brot ab und zu mehlspeisen usw
also sachen die denn magen nicht so sehr angreifen.

ja war beim arzt der hat gesagt es kann sein das das durch die pollen allergie hervorgerufen wird aber es kann auch eine kopf(nerven) sache sein.

in letzter zeit nehme ich homöopathische medikamente wie tropfen gegen grachitis (ich glaub so schreibt man das^^) und pillen gegen die nerven.

und es wird schon ein klein wenig besser

aber wenn ich mich dan traue wieder etwas fettigeres zu essen zb pommes dann arbeitet der magen non stop und das schlägt sich wieder auf die übelkeit

jtz weiß ich nicht....ist es wirklich eine nervensache und die schlägt sich dann auf den magen wenn ich etwas fettigeres esse oda nicht

es kann alles sein oda nichts

lg

22.05.2011 12:55 • #3


Also der Magen ist ja das psychoorgan nummer eins glaub ich... ich hab auch dauernd übelkeit, aber kann essen was ich mag. es bekommt mir alles, bzw es gibt nichts, was die sache verbessert, oder verschlimmert.
mein freund hatte eine schlimme magen-darm grippe letztes jahr und es hat gut 8 wochen gedauert,bis er wieder essen konnte, ohne das ihm übel war. meiner mutter ihr lebensgefährte hatte das dieses jahr und er hat dann eine woche lang omeprazol genommen um die magenschleimhaut wieder hinzubekommen. das wäre vielleicht noch eine idee für dich? aber nicht länger nehmen als zwei wochen sagte der arzt.
gibts in der apotheke. was du auch versuchen könntest ist vor dem essen iberogast und je nach packungsanweisung noch maaloxan. da würde ich mal einen guten apotheker befragen.
gute besserung!

23.05.2011 17:58 • #4


@daisyduck:

omeprazol ist das ein antibiotikum?
mhm sind das alles homöopatische arzneien oda nicht?

danke für die tips

bin froh das mir überhaupt wer tips gibt der arzt bei mir kennt sich iagndwie selbst nicht aus

danke und dir auch eine gute besserung

25.05.2011 21:43 • #5


your_sista
Bei Übelkeit hilft mir sofort Melisse. Die gibt es im Reformhaus von der Firma Schönenberger - zum Beispiel. Ist rein pflanzlich und ohne Alk..
Ansonsten MCP-Tropfen. Diese sind allerdings mit Alk. und nicht pflanzlich - glaube ich. Meine sind leer und ich nehme nur noch Melisse

Für Nerven oder nervliche Belastungen nehme ich Johanniskraut auch von der Firma Schönenberger. Hilft ebenso ganz gut.

Ansonsten kann ich sagen, dass der Magen-Darm-Trakt schon auf die Psyche anspringt. Aber nicht in der Form, dass der Kopf allein bestimmt was du verträgst. Es wäre mir jedenfalls neu. Wenn dir besonders auffällt, dass du fettige Sachen nicht verträgst, dann würde ich mal die Bauchspeicheldrüse checken lassen. Da gibt es dann so enzyme die bei der Verdauung helfen und Fette besser spalten können. Ich hatte die mal als ich eine Entzündung in der Bauchspeicheldrüse hatte.

27.05.2011 18:34 • #6


mhm melisse muss ich unbedingt ausprobieren
danke für die zahlreichen tips

naja es ist das komische an den ganzen dass das alles auf einmal passiert ist
vom einen auf den anderen tag habe ich nicht mehr so essen können wie vorher....

27.05.2011 19:49 • #7


your_sista
Ja, probiers aus und berichte mal wie es dir geholfen hat. würde mich mal interessieren

27.05.2011 19:52 • #8


ja past werd ich machen

ich hoffe ich kann dir in einer woche oder so schon berichten

31.05.2011 19:38 • #9


hallo,

ich kenne dieses phänomen auch, also diese übelkeit.

ich habe es hin und wieder mal; kann essen, was ich will.

und so wie es gekommen ist, so geht es dann auch wieder.

alle psych. symptome sind gespeichert und kehren
immer wieder zurück..., ist meine auffassung.

alles gute
rose

11.06.2011 16:43 • #10


Mir gings genau so ....

raus kam eine Unverträglichkeit gegen Laktose, Fructose und Histamin ...

Seitdem ich viele Lebensmittel meidd ( habe eine Auslassdiät gemacht) gehts meinem Magen meist gut. Obst geht leider gar nicht.
Habe letzte Woche ne Schale Erdbeeren gegessen und da war sie die Übelkeit ....

Ich würd mich mal testen lassen. Ich konnts mir auch nicht vorstellen

Lg, Steffi

12.06.2011 13:58 • #11


ist ja interessant, was du da schreibst!

lg
rose

12.06.2011 14:30 • #12


danke für die zahlreichen tips


was mir aufgefallen ist ist folgendes:

nachdem ich in einer woche lauter probiotische joghurt drinks und joghurte gegessen habe die man in jeden lebensmittelmarkt bekommt ist es mir sehr gut gegangen

aber auf einmal ist sie wieder gekommen die übelkeit und stärker den je

aber da ist mir aufgefallen das ich einen tag vorher eine pizza gegessen habe mit zwiebel

und mein darm hat die zwiebel gar nicht verdaut si sind unverdaut wieder herausgekommen


es kann vlt wirklcih daran liegen das ich manche sachen nicht mehr vertrage

lg christian

16.06.2011 21:17 • #13



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag