Pfeil rechts
1

Insel der Hoffnung
Hallo
Anscheind habe ich alle Symptome von dem stillen Reflux aber erst seit gestern die Symptome. Angefangen hat es vor 14 Tagen mit einer starken Erkältung seit dem habe ich immer wieder Reizhusten... und seit gestern Gefühl von Schwellung Hals kehlkopf... Zunge brennt gerade.
Ich hatte vor einem halben Jahr eine Magen Spiegelung. Soweit alles in Ordnung. Eine leichte Reizung noch von Helicobacter damals.
Ich stelle wieder meine Ernährung um und will Montag zum arzt. Nehme erst mal pantoprazol 20mg.
Geht das wieder weg ? Der husten ist meist im liegen... Ich versuche mich nicht darauf zu fokussieren aber sehr schwer

10.05.2018 22:16 • 11.05.2018 #1


6 Antworten ↓


sevr
Hi,

dir wird hier niemand sagen können, ob das wieder weg geht. Die Wahrscheinlichkeit ist sicher hoch, dass das wieder weg geht, aber eine Ferndiagnose ist auch für Ärzte schwierig, und ich weiß nicht mal, ob hier Ärzte angemeldet sind. An deiner Stelle würde ich die Symptome morgen mal beim Arzt vorstellen.

Tee ist immer gut... sowohl gegen Husten als auch Halsschmerzen. Und der Magen freut sich auch


LG und gute Besserung

11.05.2018 00:05 • #2



Kennt jemand den stillen Reflux ? Panisch

x 3


kirasa
Ich würde mir die Diagnose auch vom Arzt geben. Mach das lieber.

Welche Lebensmittel willst du umstellen oder verzichten?
Ich frag das auch, wegen mir, da ich glaube, nicht alles zu vertragen und Sodbrennen bekomme.

11.05.2018 09:40 • #3


Verlorenes Ich
Ja kenne ich nur zu gut..
Bei mir dauert es immer relativ lange. ...ging aber immer wieder weg. Hab das häufig nach Erkältung. .
Ist echt nervig wenn man abends im bett liegt und dauernd husten Anfall bekommt :p

Hatte auch schon Ranitidin - hilft sehr gut. Diesmal pantoprazol. ..hilft auch gut...
Momentan will ich zu meinen anderen Medikamenten nichts weiter nehmen und hoffe es beruhigt sich so.

Hab aber auch davon schon Kehlkopfentzündung bekommen - keine angenehme Sache..
Also wenn es dir nicht gut geht ab zum Doc

LG du bist nicht allein

11.05.2018 10:01 • #4


Es kommt wie ein Schnupfen und geht wie ein Schnupfen. Nur kann es länger als ein Schnupfen da bleiben.

11.05.2018 10:05 • #5


Insel der Hoffnung
Zitat von Verlorenes Ich:
Ja kenne ich nur zu gut..
Bei mir dauert es immer relativ lange. ...ging aber immer wieder weg. Hab das häufig nach Erkältung. .
Ist echt nervig wenn man abends im bett liegt und dauernd husten Anfall bekommt :p

Hatte auch schon Ranitidin - hilft sehr gut. Diesmal pantoprazol. ..hilft auch gut...
Momentan will ich zu meinen anderen Medikamenten nichts weiter nehmen und hoffe es beruhigt sich so.

Hab aber auch davon schon Kehlkopfentzündung bekommen - keine angenehme Sache..
Also wenn es dir nicht gut geht ab zum Doc

LG du bist nicht allein

Im Schnitt habe ich jedes halbe Jahr eine kehlkopfEntzündung aber ohne Magen
Darum ist es jetzt schwierig das raus zu Filtern was es jetzt ist. Aber da ich leichtes brennen habe denke ich das es das ist...ich war schon mehrfach beim Arzt... Wie immer Ernährung umstellen aber ich hoffe das ich es nicht ganz so schlimm habe weil ich es nicht permanent habe... gestern hatte ich nur 2x geschwollenen Hals und wenig husten. Diese Nacht musste ich Garnicht husten. Nehme wieder panto und hoffe klappt alles

11.05.2018 12:41 • #6


Insel der Hoffnung
Zitat von ichwillheiraten:
Es kommt wie ein Schnupfen und geht wie ein Schnupfen. Nur kann es länger als ein Schnupfen da bleiben.

Trifft es nicht auf alles zu

11.05.2018 12:41 • x 1 #7




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag