Pfeil rechts

Bei mir wurde vor genau 2 Wochen das EBV Virus im Blut nachgewiesen?!


EBV VCA IgG +1,2 Referenz GRENZWERTIG ist hier 0,9 - 1,0

EBV VCA IgM-AK 0,2 Einheit Al

EBV Early-Antigen IgG-AK 0,8 Einheit Al

EBV heterophie AK 0,2 Einheit Al

EBV EBNA igG-AK 0,2 Al

und folgende Werte wurden mit positiv noch vermekrt

EBV IgG-AK (Immunoblot) + positiv

VCA IgG-Ak p23 (Immunblot) + positiv

IEA IgG-AK BZLF1(Immunblot) + postiv


Alle andere Werte die ich jetzt nicht alle nennen möchte wegen Aufwand sind negativ. Und als Beurteilung steht noch : Die Befundskontrolle ist mit einem akuten eBV Infektion vereinbar. Ggf Verlaufskontrolle in 2 – 3 Wochen.

Da mein Arzt mir leider keine EINDEUTIGE Antworte geben konnte um ich jetzt den Virus habe oder nicht wollte ich euch fragen ob ihr euch damit auskennt. Bin ich mittendrin also mit der Krankheit oder deuten die Werte auf eine Inklaubtionszeit. Bisher hatte BESCHWERDEN wie: Leichte Abgeschlagenheit Abends vorallem und leichten Schwindel, kann aber auch sein das ich mir das nur einbilde weil das ist nur gegen Abends und geht auch wieder weg.! Und unter der linken Achsel ist ein Lymphknoten leicht angeschwollen. Wann kann ich wieder zur Schule gehen normal? Denkt ihr es bricht bei mir noch aus? Mit angina und co?

Habe wirklich große ANGST...

04.03.2014 18:25 • 13.03.2014 #1


38 Antworten ↓


Gargamel
Das ist doch die Kusskrankheit.

Die ist doch nicht tödlich und soweit ich weiß ist man danach immun dagegen wenn man
einmal erkrankt.

04.03.2014 18:48 • #2



EBV Virus im Blut nachgewiesen?

x 3


Ja aber trotzdem habe ich ANgst und würde gerne Tipps haben...

04.03.2014 19:09 • #3


Kann schon noch passieren das du starke Halsweh bekommst...

hatte es ,etztes Jahr und bis sich meine Leberwerte komp,ett regeneriert haben dauerte fast 1 Jahr

EBV kann auf die Organe gehen Mils Vergroesserung Leber...Aerztin wird sie bestimmt schallen.
Deshalb darf man klange keinen Sport machen und die ersten 1 bis 2 Wochen solltest du schon zu Hause bleiben...

Du kannst den Heilungsprozess unterstuetzen indem du viel Vitamin C zu dir nimmst dir Ruhe goennst
und die Leber das macht naehmlich ziemlich muede hatte das 4 Wochen unterstuetzt in dem du Abends warme Wickel drauf tust 20 Minuten...google ma, Leberwickel...
Mir hatte es am Anfang auch ziemlich schiss gemacht aber wenn du dich dran haelst geht der Spuck auch bald vorbei

04.03.2014 19:18 • #4


Wie stark waren deie Halsschmerzen,. kamen die erst nachdem du den Befund hattest oder seid ihr erst durch die Starke Halsschmerzen darauf gekommen es zu testen?
Und wie lange hat es bei dir angehalten also die Symthome?

04.03.2014 19:25 • #5


Also die Muedigkeit und Abgeschlagenheit ca 4 bjs 6 Wochen Leistungssport normal 6 Monate nicht

hab mich in Klinikum angesteckt hnd bst mut starjen Halsschnerze angefangen und geschw. LYMPHKNOTEN wichtig jst das ihr den Verlauf kontrolliert wegen der Milz..und wenn du hoch Fieber hast

gute Besserung

04.03.2014 19:29 • #6


Vielen dank, isher habe ich aber keine geschwollenen Lymphknoen und HAlsschmerzen hoffe bleicbt auch so...

04.03.2014 19:34 • #7


Zitat von Mindmaker:
Vielen dank, isher habe ich aber keine geschwollenen Lymphknoen und HAlsschmerzen hoffe bleicbt auch so...

Jo sei zuversichtlich wird schon haben ganz viele Menschen und das ist in den Antigenen lange nachweisbar

04.03.2014 19:42 • #8


Vielen dank an Bleeny, du hast mich echt etwas ermutet.
Kennst du das wenn dir plötzlich heiß wird und du Pannick kriegst, aber dann Kommentare aus dem Forum dich beruhigen?

04.03.2014 19:46 • #9


Ja bin Angst und Panikpatientin
und deshalb sind wir da um uns zu helfen und zu unterstuetzen...

meld dich ruhig wieder

04.03.2014 20:25 • #10


Kannst du mir vielleicht Tipps geben was du gegen Panickattacken machst, ich persönlich habe ziemliche Angst vor der Nacht und fühle mcih eigentlich fast nur sicher wenn meine Freundin dann bei mir ist...

04.03.2014 20:29 • #11


Es ist am Anfang schwer auch ich mjss diese Woche wiedermal ne Nacht alleine mit den Kids sein

habe halt autogenes Training gelernt und atemtechnik um mich zu beruhigen...wenns ganz schlimm wird
ablenken Musik hoehren,hier schreiben meist ist jemand on

04.03.2014 20:48 • #12


Kannst du Atemtechnik erklären und Autogentechnik kurz definieren, nur wenn du magst

04.03.2014 20:55 • #13


Über 90% der Erwachsenen haben den EBV Virus. Bei manchen läuft die Mononucleose ohne Symptome ab, bei manchen mit leichte, bei manchen schwer und bei anderen mit Komplikationen.
5% der erkrankten bilden nicht innerhalb des ersten halben Jahres Antikörper und auch darüber hinaus nicht und können dann nochmals heftig an Mononukleose erkranken, während -wenn Anikörper nachgewiesen wurde -jegliche Reaktivierung eher harmlos bis unbemerkt verläuft.
Eine frische Mononukleose ist bei dir ausgeschlossen da du bereits Antikörper hast. Das heißt du hast dir den Virus schon vor einer ganzen Weile geholt (mehrere Wochen bis halbes Jahr mindestens).
Also null Grund zur Panik.

04.03.2014 20:57 • #14


ATemtechnik...leg dich entspannt hin nehme deine Haende und lege eine davon auf den Unterbauch die andere auf den Solarplexus

jetzt atmest du ganz tief ein so das sicn unten der Bauch unter deiner Hand bewegt am besten zaehlst du da bis 3 und dann ganz langsam wieder aus zaehl dabei am besten bis 6 also doppelt so lang manchmal hilft es auch dabei ne Lippenbremse zu machen Luft durch geschlossene Lippen herauspressen
Das ganze solltest du langsam 3 mal wiederhohlen dann solltest du ruhiger werden.
Njcht zu oft hintereinander sonst kann dir auch bisl Schummerich werden.
Autogenes Training ist wie ne Meditation am besten laedts du dir was herunter im Netz
und taeglich ueben gjbt viele schoene Phantasiereisen dabei aber auch Uebungen zur Koerperwahrnehmung..

Gutes kurz beschriebenes Buch zu Angst und Panik gibt es von GU mit CD

Viel Erfolg

04.03.2014 21:03 • #15


Aber auf dem Befund steht doch eine Akute EBV Infektin an where.there.is.light ?

Und an welchen Werten erkennen Sie das?

Und Woher kennen sie sich so gut aus

04.03.2014 21:05 • #16


Bleeny ich danke dir sehr für deine Mühen, hoffe dir geht es gut
Und ich bin begeistert von diesen hilfreichen Forum

04.03.2014 21:06 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Gerne klink mich jetzt erstmal aus und versuch zu schlafen....evtl bis spaeter

04.03.2014 21:12 • #18


Da stehen lauter IgG Werte und IgG sind Antikörper Werte und da ist alles da. Ich geh mal nur auf die expliziet rot markierten ein, wobei der eigentlich Antikörper oben steht.

EBV IgG-AK (Immunoblot) + positiv ist ein EBV spez Antigen, dass sich nach! der Primärinfektion erst bildet und zwar einige Wochen danach.

VCA IgG-Ak p23 (Immunblot) + positiv Ist das Antigen für das Viruskapsid

IEA IgG-AK BZLF1(Immunblot) + postiv Ist ebenfalls ein Antigen, dass nach der Primärinfektion gebildet wird, aber vergleichsweiße früh schon nachgewiesen werden kann und meist eher erhöht bei einem Reaktivierung.

Die einzelnen Antikörper kannst du übrigens alle in Lexikas nachschlagen.
Woher ich das weiß? Ich hab über EBV eine Abschlussprüfung gemacht und muss mich zudem auch in meiner Ausbildung (BTA) und vorher im (abgebrochenen) Studium mit Viren und Antikörpern beschäftigen.
Darüber hinaus ist es einfach ein persönliches Interesse,

04.03.2014 21:21 • #19


Ps: Du bist irgendwie bei einem komischen Arzt wenn der dir nicht sagen ob du den Virus hast, wenn so viele Andikörper positiv getestet wurden Oo
Die Werte mögen niedrig sein, aber ohne Infektion wären sie nicht positiv. Sonst wär eher am Labor was komisch, wenn es die Antikörper als pos. getestet markiert.

Also wie gesagt, die Primärinfektion muss zurück liegen. Du kannst höchstens ein eine Reinfektion haben oder vllt ne Chronifizierung? Ich hab nun nicht alles im Detail im Kopf. Aber du brauchst dir keine sorgen machen. Ich vermute du hast eine kleine Reaktivierung. Kann vorkommen.
Mach low und das wird.

By the way, ich gehör übrigens zu den 5% die erst nach einem Jahr nur ganz spärliche Antikörper hatten (fast nicht nachweißbar) und ich lebe noch ganz gut

04.03.2014 21:26 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag