Hoschi69
Hallo zusammen
Kurze Frage nimmt einer von euch zum schlafen Atosil ?

Wenn ja wie lange und wie viel

Lg

09.05.2020 15:32 • 09.05.2020 #1


10 Antworten ↓


Perle
Hallo Hoschi,

ich habe Atosil zum Schlafen genommen aber nicht sehr viele Tropfen, so 8-9 etwa. Habe dann vor 6 Wochen aufgehört, da ich bis in den nächsten Vormittag die Wirkung spürte und das als unangenehm empfand. Außerdem hatte ich einen total trockenen Mund.

Als kurzfristigen Bedarf ist es ok aber dauerhaft eher nicht finde ich.

LG Perle

09.05.2020 16:36 • #2


Hoschi69
Hi perle
Mir reichen auch so 6-7 Tropfen aber bloß nicht nach 22:00 Uhr . Wie lange hast du sie genommen ?

09.05.2020 17:54 • #3


Perle
Immer so mehrere Wochen am Stück. Aber ich nehme jetzt gar nichts mehr und da ich seit 8 Wochen im Homeoffice bin, kann ich auch besser schlafen! Atosil würde ich nur noch im absoluten Ausnahmefall nehmen.

09.05.2020 19:10 • #4


igel
Atosil ist ein schwachpotentes Neuroleptikum und kann in hoher Dosierung im Dauergebrauch zu schweren Leberschäden führen. Als Schlafmittel sicher nicht Mittel der Wahl.

09.05.2020 20:59 • #5


Hoschi69
Zitat von igel:
Atosil ist ein schwachpotentes Neuroleptikum und kann in hoher Dosierung im Dauergebrauch zu schweren Leberschäden führen. Als Schlafmittel sicher nicht Mittel der Wahl.



Gut ich denke 6 mg bzw. Tropfen sind wohl kaum hoch dosiert oder ?

09.05.2020 21:08 • #6


igel
Nein,sechs Tropfen sind eine leichte Dosierung, da passiert nichts. Mir ging um es nur um das Grundsätzliche, auf Dauer und in hohen Dosierungen ist bei Atosil Vorsicht angeraten.

09.05.2020 21:13 • #7


Emef1989
Ich nehme seit genau 1jahr 150mg abends um etwas runterzufahren. Die nervige Nebenwirkung ist das am nächsten Tag man sich etwas platt fühlt^^

09.05.2020 21:15 • #8


igel
Ja,hat eine lange Halbwertszeit.

09.05.2020 21:16 • #9


Hoschi69
Zitat von Emef1989:
Ich nehme seit genau 1jahr 150mg abends um etwas runterzufahren. Die nervige Nebenwirkung ist das am nächsten Tag man sich etwas platt fühlt^^



Puuhh 150mg ist schon viel damit wäre ich am nächsten Tag nicht zu gebrauchen.

09.05.2020 21:34 • #10


Emef1989
Zitat von Hoschi69:
Puuhh 150mg ist schon viel damit wäre ich am nächsten Tag nicht zu gebrauchen.


Ja ich glaube das liegt auch an Gewöhnung und von mensch zu MENSCH verschieden.
2-3 mal habe ich mal die höchstdosis ausprobiert, da war ich dann auch den kompletten nächsten tag ziemlich ko.

09.05.2020 21:49 • #11




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf