Pfeil rechts

Romi
Hallo Leute !
Ich nehme Promethazin als Bedarfmedi, seit Tagen hab ich Panikattacken und starke innere Unruhe
Wie kann das denn sein das ich ein Bedarfmedi bekomme was nicht hilft??!
Ich hatte meine Ärztin schon nach Tavor gefragt aber die sagte nur , nein die machen süchtig!! Das kann doch nicht war sein ! Alle Welt bekommt was nur ich bekomm irgent ein schei. der nicht wirkt!! Bin so wütend wenn die Dauer Angst nicht langsam abnimmt , dann werd Wahnsinnig!!
Muß die Ärztin mir nichts verschreiben oder kann ich drauf bestehen?
Lg Romi

02.01.2012 17:15 • 02.01.2012 #1


2 Antworten ↓


hmm... frag mal nach diazepam.. nehme ich.. und hilft mir super.. kann aber auch abhängig machen..

sie sollte dir schon was anderes geben wenn dir das medi nicht hilft..

02.01.2012 17:45 • #2


Zitat von Romi:
Muß die Ärztin mir nichts verschreiben oder kann ich drauf bestehen?
Wenn es um Beschwerden geht und es gibt da Medikamente, die helfen, dann muss sie eigentlich was verschrieben. Kommt aber auch immer drauf an, wie das der Doc sieht. Manche sind halt oft der Meinung, da müsse man (noch) nichts geben. Bestehen kann man schon drauf, aber auch nicht auf alles. Wenn ein Doc gute Gründe hat, z.B. ein Benzo nicht zu verschreiben, dann muss man damit leben (oder den Arzt wechseln). Und jemand der immer mal Schmerzen hat kann auch nicht auf Morphium bestehen.

Für bestimmte Medikamente muss schon auch das Beschwerdebild stimmen und wenn jemand mal Alk. war (etc.) oder eine Tendenz dazu hat, dann gibt da kein guter Arzt ein Benzo (oder Opiate).

02.01.2012 21:46 • #3




Dr. med. Andreas Schöpf