30

Hallo!
Ich habe auch Neurexan in jeder Tasche dabei. Mir hilft das schon. Vielleicht auch wegen dem trainierten Ritual, eine Tablette vorsorglich unter die Zunge zu legen. Nicht schlucken. Muss sich im Mund auflösen! Dann Kaugummi kauen. Trick dahinter: wenn wir "essen können" kann sich ja gar kein Säbelzahntiger in unserer Nähe befinden. Urzeitinstinkt. Und bei Gedankenkreisel so nen Einweggummi am Handgelenk schnalzen lassen. Schmerz lenkt Angst um. Muss man aber mögen. Liebe Grüsse

11.08.2019 09:30 • #21


petrus57
Zitat von Pink28:
Ich hatte auch ne Zeit lang Neurexan genommen das hat bei mir auch überhaupt nichts gebracht. Habe aber gewartet bis so ne kleine Dose da leer war. Aber zeigte sich keinerlei Wirkung.


Da ja dort kaum nachweisbare Wirkstoffe drin sind, können die auch nicht wirken. Es gibt aber auch Menschen bei denen die helfen, da kommt aber nur der Placeboeffekt zum Tragen.

11.08.2019 09:31 • x 1 #22


Angor
Laif 900 soll gut sein, ich habs selber aber noch nicht ausprobiert, weil ich Escitalopram nehme.
https://www.laif900balance.de/laif-900-...d-wirkung/

11.08.2019 09:44 • x 1 #23


Lara1204
Zitat von Angor:
Laiff 900 soll gut sein, ich habs selber aber noch nicht ausprobiert, weil ich Escitalopram nehme.

Ja ist auch gut. Muss man nur mit der Sonne aufpassen und hebt die Wirkung der pille auf.
Und sollte man nicht zusammen mit AD nehmen.

11.08.2019 09:45 • x 1 #24


Mondkatze
ich habe Laif 900 ( verschreibungspflichtig ) über einen längeren Zeitraum genommen.
Hat gar nichts gebracht, außer zitronengelben Urin ( was aber normal ist )

11.08.2019 09:48 • x 1 #25


Lara1204
Zitat von Mondkatze:
ich habe Laif 900 ( verschreibungspflichtig ) über einen längeren Zeitraum genommen.Hat gar nichts gebracht, außer zitronengelben Urin ( was aber normal ist )

Warum ist es verschreibungspflichtig? Stimmt nicht. Ist frei verkäuflich.

11.08.2019 09:50 • x 1 #26


petrus57
Hatte Laif 900 auch schon ausprobiert. Hilft auch eher nur gegen Stimmungsschwankungen und leichte Nervosität. Gegen richtige Depressionen und Ängste ist es auch nicht zu gebrauchen.

11.08.2019 09:54 • #27


Mondkatze
Zitat von Lara1204:
Warum ist es verschreibungspflichtig?


Vielleicht weil der Wirkstoff so hoch dosiert ist.


Stimmt nicht.

Doch stimmt.
Mein HA hat mir selbst gesagt, dass die rezeptpflichtig sind und auf der Verpackung stand es auch drauf.
Fazit: ich habe die NUR mit Rezept bekommen.


Ist frei verkäuflich.


Das kenne ich nicht so.
Vielleicht hat sich was geändert ?

11.08.2019 09:58 • #28


evelinchen
Zitat von Lara1204:
Warum ist es verschreibungspflichtig? Stimmt nicht. Ist frei verkäuflich.


Laif 900 ist verschreibungspflichtig , anders Laif 900 Balance , mit dem gleichen Wirkstoff.
Aber es ist sehr kostenintensiv und mir wäre das zu teuer.

11.08.2019 09:58 • x 1 #29


Lara1204
Zitat von evelinchen:
Laif 900 ist verschreibungspflichtig , anders Laif 900 Balance , mit dem gleichen Wirkstoff.Aber es ist sehr kostenintensiv und mir wäre das zu teuer.
ah okay. Da ist der Unterschied. Ja ist teuer.

11.08.2019 10:00 • x 1 #30


Mir hat Lioran -passionsblumenkraut 4kps pro Tag 2jahre lang einwenig geholfen . Zumindest hatte ich keine schwere Pa in dieser Zeit.
Neurexan hilft bei mir schon seit Jahren gut aber es muss unter der Zunge langsam verkleinert werden. Damit wird auch dem Gehirn keine Gefahr : ich kann sogar in Ruhe was essen, signalisiert. Nicht kauen u runterschlucken. Ich hab es auch mit Bonbons probiert , aber bei echter Pa helfen mir keine Bonbons mehr.

11.08.2019 12:39 • #31


Freya-Noel
Ich hatte mal eine gewissen Zeit dieses Laif 900 genommen und ich war wirklich irgendwie nervöser? Keine Ahnung, jedenfalls ging es mir dadurch nicht besser eher komisch... war aufjedenfall keine Einbildung!

11.08.2019 15:01 • #32


christian17
Ich hab mal längere Zeit Neurexan genommen, hat bei mir auch überhaupt nichts gebracht.

11.08.2019 17:22 • x 2 #33


Ich nehme seit 3 Wochen ashwagandha kapseln und merke schon eine gewisse Besserung, macht definitiv ruhiger und man schläft ziemlich gut, kann ich empfehlen, hoffe dad die Wirkung sich noch steigert

24.08.2019 11:45 • x 2 #34


Obwohl pflanzlich, greift Johanniskraut recht ordentlich in den Neurotransmitterhaushalt ein, ähnlich wie ein SSRI/SNRI.

Zudem erhöht es neben Noradrenalin auch Glutamat, was bei einigen Menschen Unruhe verstärken kann. Habe das verschreibungspflichtige Laif 900 auch nicht vertragen, hatte während der Einnahme von ca. 1 Monat die schlimmsten Angst- und Panikzustände. Auslöser war zwar nicht das JK selbst, hat aber die Situation verschlimmert.

24.08.2019 17:11 • x 2 #35


MilaMilkaMia
Zitat von Freya-Noel:
Ich hatte mal eine gewissen Zeit dieses Laif 900 genommen und ich war wirklich irgendwie nervöser? Keine Ahnung, jedenfalls ging es mir dadurch nicht besser eher komisch... war aufjedenfall keine Einbildung!

Also mir hilft es sehr gut. Kann kaum glauben das es wirklich so gut helfen kann. Die erste Woch war ich auch etwas unruhiger, was sich aber dann gelegt hat. Bei einem ssri ist es auch meisten in den ersten Wochen so, da ja beides den Serotonin Haushalt in Schwung bringt.

24.08.2019 21:35 • x 1 #36


Pipifax Forte
Mari Huana xD

25.08.2019 20:31 • #37


Angor
Zitat von Pipifax Forte:
Mari Huana xD

Das ist mit Sicherheit kein gutes Mittel, wie es im Titel gefragt ist.
Viele haben grad erst durch Dro. psychische Probleme bekommen
Kif.fen können Psychosen und auch Schizophrenie auslösen.

25.08.2019 20:42 • x 2 #38


NIEaufgeben
Also mir hatt leider kein natürliches pflanzliches mittel geholfen...die chemischen auch nicht gerade sehr....aber ich kann dir pmr empfehlen das bringt dich etwas runter und macht ruhiger....

25.08.2019 21:46 • x 1 #39


Zitat von Pipifax Forte:
Mari Huana xD

Bloß nicht die
Einmal die falsche Sorte und du hast die schlimmsten Panikattacken die es gibt.
Wenn dann cbd Öl.

25.08.2019 21:53 • #40




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf