Pfeil rechts
28

So gestern war ich beim EKG war alles in Ordnung sie hat sich die Ableitung so wie alles gut angeschaut und sagte das des EKG in Ordnung sei. Abhören der Lunge war auch ok. Blutwerte heute bekommen alles in Ordnung. Der Hb ist an der oberen Grenze ( habe zwar schon immer einen hb der mehr nach oben zeigt zur Grenze als nach unten) dennoch macht es mir Angst! Aber im großen und ganzen sei alles in Ordnung! Ich war Corona infiziert über Heiligabend und Silvester und huste aber immer noch manchmal! Mir macht der Husten echt Angst! Manchmal auch ein bisschen Schleim Gefühl aber nur manchmal! Nachts huste ich gar net! Mich macht es so fertig ins dann kommt noch die Angst vom einschleichen des Sertralin hinzu.

02.02.2021 10:27 • #21


Moon2
Hallo, da ich gerade auch Sertralin einschleiche, wollte ich mal fragen, wie es euch mittlerweile geht? Geht es euch jetzt besser? Nebenwirkungen wieder weg? Mir geht es auch schlecht. Bin bei Tag 9. Positives kann ich bisher nicht berichten. Im Gegenteil

01.03.2021 11:44 • x 1 #22



Massive Panik vor Sertralin Einnahme und deren Nebenwirkung

x 3


portugal
Ich hatte überhaupt keine Nebenwirkungen bei Sertralin.

Außer, dass es mir nach 2. Tagen (!) deutlich besser ging.

Es war ein absoluter Traum!

01.03.2021 11:47 • x 1 #23


saga1978
Zitat von Moon2:
Hallo, da ich gerade auch Sertralin einschleiche, wollte ich mal fragen, wie es euch mittlerweile geht? Geht es euch jetzt besser? Nebenwirkungen wieder weg? Mir geht es auch schlecht. Bin bei Tag 9. Positives kann ich bisher nicht berichten. Im Gegenteil


9 Tage ist ja noch der Anfang leider dauert es ein wenig ich nehme jetzt abwechselnd 50 und 100 mg da ich sehstörung hatte und extremen Nachtschweiß von der Depression her geht es mir besser aber die Angst ist noch vorhanden. Die andren Nebenwirkungen wie Magen Darm und Übelkeit sind weg

02.03.2021 19:23 • x 1 #24


LucieLu
Hey,
Ich bin neu hier habe mich aus dem selben grund hier angemeldet.
Ich schleiche seit 3 tagen das sertralin ein (12,5)
Ich hatte das medi vor 6 Jahren schin einmal und da einige Nebenwirkungen und jetzt auch Angst vor welchen. Wie geht es euch inzwischen. Ich hoffe ihr macht mir mut

Glg Lucie

10.03.2021 18:01 • x 2 #25


Moon2
Hey, ich nehme es jetzt seit 18 Tagen. Mir geht es minimal besser. Merke bisher keinen Antrieb

10.03.2021 18:07 • x 1 #26


LucieLu
Hey moon danke für deine rasche Antwort, wieso bekommst du es denn

Damals hatte es bei mir nach einer Woche bereits angefangen zu wirken... Aber die Nebenwirkungen auf den magen darm Trakt waren erheblich... Vor 6 Jahren hatte ich aber keine angststörung, im gegensatz zu jetzt. Ich habe echt ein halbes jahr gebraucht die Packung anzurühren. Schleicht ihr zuhause ein oder in einer klinik?

10.03.2021 18:12 • #27


Moon2
Ich schleiche zu Hause ein. Tagesklinik habe ich Ende April.
Habe eine somatoforme Störung und die Symptome machen mir täglich Angst und ich bin Verzweifelt.
Daher nehme ich sie jetzt

10.03.2021 19:05 • x 1 #28


LucieLu
Ich hätte nie gedacht das es so vielen Menschen ähnlich geht

Ich gehe nächste Woche auch in die Klinik, traue mich auch nicht allein.

10.03.2021 19:22 • #29


saga1978
Zitat von LucieLu:
Hey, Ich bin neu hier habe mich aus dem selben grund hier angemeldet. Ich schleiche seit 3 tagen das sertralin ein (12,5) Ich hatte das medi vor 6 Jahren schin einmal und da einige Nebenwirkungen und jetzt auch Angst vor welchen. Wie geht es euch inzwischen. Ich hoffe ihr macht mir ...


Ich nehme es jetzt seit Dezember musste aber immer an der dosis mit meiner Ärztin rumhandtieren mir geht es endlich gut bin froh das sertralin zu haben mittlerweile es ist noch nicht perfekt aber gut

10.03.2021 20:18 • x 1 #30


Hey ihr Lieben, sitze auch gerade vor der Packung. Hatte vor 5 Jahren Citalopram gegen Angst- und Panikstörungen. Nach dem Absetzen ging es mir jetzt 3 Jahre lang gut. Nun ist seit letztem Jahr wieder alles so wie vor dem Citalopram. Da ich davon so zugenommen hatte, soll ich jetzt das Sertralin ausprobieren. Hab aber auch echt Angst vor Nebenwirkungen. Wie geht es euch jetzt so?

13.04.2021 17:49 • #31


Ich habe jetzt schon 17 Tabletten von Sertralin 50mg genommen, und muss sagen dass sich schon einiges verbessert hat. Die Nebenwirkungen fallen mir gar nicht (kaum) auf da die Angstsymptome mich vorher noch viel stärker getroffen haben. Ich bin glücklich. Begleitend zur medikamentösen Einnahme habe ich auch eine Psychotherapie. Ich freue mich auf schnelle und nachhaltige Besserung.

14.04.2021 09:21 • x 1 #32


28.04.2021 06:13 • #33


KaiSehr
Ich habe gerade meine Mutter gefragt, sie nahmen Sertralin 100 mg und hatte diese nebenwirkungen nicht. Ich wünsche dir trotzdem dass es aufhört mit dem Schwindel.

28.04.2021 06:30 • #34



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf