Pfeil rechts

Ich hatte schon bis vor einem Jahr Cymbalta. 2 Jahre lang. Es war gut. Jetzt hab ichs nochmal angefangen. Ich weiß nicht mehr wie die Nebenwirkung anfangs war. Jetzt hab ich soooooo starkes Ohrensausen, dass es echt nervig ist. Und mir ist schwindlig. Legt sich das wieder? Ich nehms seit 5 Tagen.

Und: das letzte mal hab ich davon nicht zugenommen, habe in der Zeit sogar (mit Diät) meine 20kg vom Citalopram abgenommen. Besteht die Möglichkeit dass ich diesmal zunehme?

16.07.2017 10:00 • 16.07.2017 #1


3 Antworten ↓


laribum
kann dir niemand genau sagen ob sich das wieder legt jeder mensch unterschiedlich darauf reagiert.

16.07.2017 10:13 • #2



Lassen Nebenwirkungen bei Cymbalta nach?

x 3


Zitat von laribum:
kann dir niemand genau sagen ob sich das wieder legt jeder mensch unterschiedlich darauf reagiert.


Kann man denn erwarten, dass es sich wieder legt, da ich sie ja jahrelang genommen hab und da keine Nebenwirkung hatte oder ist das auch von mal zu mal unterschiedlich?

16.07.2017 11:34 • #3


Zitat von StrangeGirl89:

Kann man denn erwarten, dass es sich wieder legt, da ich sie ja jahrelang genommen hab und da keine Nebenwirkung hatte oder ist das auch von mal zu mal unterschiedlich?


Es kann durchaus sein, dass SNRI wie auch SSRI bei erneuter Wiedereinnahme andere NW machen oder schwächer wirken.

Von Cymbalta hab ich bei jeder Dosisänderung Schwindel und Tinnitus, es wirkt aber ganz gut.

Ich würde mal noch abwarten.

16.07.2017 12:46 • #4




Dr. med. Andreas Schöpf