Hey, ich habe seit 14 Jahren ganz üble Panikattacken und auch so ganz viele somatische Beschwerden sie mich in den Wahnsinn treiben.
Ich habe jahrelang Escitalopram genommen und dies auch eigentlich immer gut vertragen. Hatte wahrscheinlich dadurch eine QT Verlängerung im EKG.... hab nach Jahren dann mal abgesetzt und versucht so über die Runden zu kommen.

Tja, jetzt ist es wieder extrem schlimm seit gut 3 Jahren und ich überlege täglich aufs neue ob ich die Tabletten wieder nehmen soll obwohl ich das eigentlich nicht möchte.
Habe oft ganz schlimme Herzstolpermomente die auch sehr lange anhalten..... dadurch habe ich noch mehr Bedenken sie wieder zu nehmen weil die ja schon auch eine Wirkung auf das Herz haben.
Andere Medikamente traue ich mich einfach nicht zu nehmen weil ich diese ja sonst wirklich gut vertragen habe.

Ich weiss das es mir damit wieder besser gehen würde und ich suche ja nebenbei auch einen neuen Therapieplatz.... aber es ist natürlich nicht einfach.
Was würdet ihr tun an meiner Stelle?

10.07.2017 12:59 • 10.07.2017 #1


2 Antworten ↓


laribum
Zitat von Ela1980:
Was würdet ihr tun an meiner Stelle?


den Arzt fragen der die verschrieben hat...

10.07.2017 13:09 • #2


Isa1982
Würde auch deinen Arzt fragen...
wenn du aber davon "herzprobleme" bekommen hast, gibt es vielleicht doch ein anderes medi was dir helfen könnte.

10.07.2017 18:01 • #3





Dr. med. Andreas Schöpf