Pfeil rechts
3

S
So Tag 1 mit EsCitalopram. Hab mich jetzt endlich überwunden.Es waren zwar erstmal nur 2,5 MG aber hab angefangen. Bis jetzt geht es,hab sie um halb zehn genommen. Um Viertel nach zehn kam dann eine Wirkung wie ein starker Rausch der zehn Minuten anhielt. Dann würde es irgendwie angenehm,total entspannt. Ich hoffe es bleibt jetzt alles so und auch das EKG bleibt unauffällig was ja meine größte Angst war vor der ersten Einnahme.

31.03.2018 15:07 • 06.04.2018 #1


4 Antworten ↓


laribum
Glaub mir nach der ersten Einnahme merkt man noch gar nichts das war pure Einbildung weil du auf eine Wirkung gewartet hast. Schon gar nicht bei 2,5mg. Max. geht bis 20 und Erhaltungsdosis liegt bei 10

31.03.2018 15:51 • x 1 #2


A


Erste Einnahme EsCitalopram

x 3


petrus57
Der Anfang ist geschafft. Der Rest geht dann fast von allein. Horche nur nicht zu viel in dich hinein.

31.03.2018 16:28 • x 1 #3


S
Genau so war es vor zehn Jahren schon bei der ersten Einnahme von Citalopram. Auch wenn es Einbildung ist,Hauptsache es geht mir gut.

31.03.2018 16:46 • x 1 #4


A
Habe vor 4 Tagen mit escitalopram 10 mg angefangen und hatte aber auch das Gefühl, dass es direkt am ersten Tag ruhiger im Kopf geworden ist. Die antidepressive Wirkung kommt bei escitalopram wohl erst nach 1-2 Wochen (bei anderen AD 3-4 Wochen) aber habe Hautausschlag im Gesicht und Kopfschmerzen und frage mich ob das nur während der ersten Phase ist oder ich gegen das mittel allergisch bin.

06.04.2018 20:04 • #5





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf