Pfeil rechts
10700

Luna-Mila
@ami4415
Geht mir ganz genauso

20.04.2024 23:28 • #14541


levana
Zitat von Emmy1:
@levana auch wenn man 10 mg schon 3 Jahre nimmt und nun auf 15 erhöht

ja, auch dann. jede erhöhung braucht die lange zeit.

21.04.2024 06:03 • x 2 #14542


A


Einschleichphase Escitalopram

x 3


D
Nehme seit Ende Januar Cipralex, habe innerhalb von 2 Wochen aufdosiert auf 8mg.
Angst und Panikattacken sind schnell weggegangen.

Habe nun seit ein paar Wochen Probleme, dass mir nachts die Arme einschlafen, mir manchmal der eine Fuß „innerlich vibriert“.

Außerdem sind meine Blutfette (Triglyceride) deutlich angestiegen. Das könnte aber auch dran liegen, dass ich beim Arzt zwar nüchtern war, aber am Vortag Schweinenbraten gegessen habe.
Ich nehme noch Metoprolol (beloc zok 47,5)
und ramipril 2,5 mg.

Hat von euch jemand ähnliche Probleme?

21.04.2024 10:34 • x 1 #14543


ami4415
@Luna-Mila sollst du auch auf 10 hoch ?

21.04.2024 14:21 • #14544


Luna-Mila
@ami4415
Nein eigentlich nicht, sollte auf 8mg bleiben und mir ging’s auch sehr gut damit.
Weiß auch nicht warum jetzt plötzlich alles wieder so schrecklich ist.

21.04.2024 14:21 • #14545


ami4415
seit wann nimmst du es nochmal ?

21.04.2024 14:26 • #14546


Luna-Mila
@ami4415

Also die 8mg seit bisschen mehr als 9 Wochen

21.04.2024 14:43 • #14547


Emmy1
@Luna-Mila
Es könnte zu wenig sein. Wenn die NW weg sind so wurde es mir hier erklärt fängt es richtig an zu wirken, was aber 8 bis 12 Wochen dauern kann. Hat der Körper zu wenig fängt er wieder mit spinnen an.

Sollte ich was falsch verstanden haben, korrigiert mich

21.04.2024 15:01 • #14548


Emmy1
@ami4415
Hast du die Blumen denn wenigstens ohne Panikattacke kaufen können, sprich nur mit Unruhe? Oder ging es ganz in die Hose.

21.04.2024 15:11 • #14549


Kapstadt2008
@Luna-Mila bei mir war der Spiegel im Blut nach drei Wochen 10 mg unterhalb des Referenzbereiches, der beginnt bei 15 , ich hatte 12
Der Arzt sagte, er würde nicht mehr steigen, wenn ich noch paar Wochen warten würde .
Wir mussten auf 15 erhöhen, nun wieder nur Nebenwirkungen.
8 mg sind sicher zu wenig bei der langen Einnahme

21.04.2024 15:15 • x 1 #14550


ami4415
@Luna-Mila oh ok und du hast immernoch schlechte tage ?

21.04.2024 15:41 • #14551


ami4415
@Kapstadt2008 wer misst denn den spiegel ? hat meine psychiaterin nie gemacht
kann man darauf bestehen

21.04.2024 15:43 • #14552


Emmy1
@ami4415
Ami hast du das mit Richtung Augsburg fahren und Blumen kaufen denn ohne Panikattacke geschafft? Sprich nur nervös und Angst?

21.04.2024 15:50 • #14553


ami4415
@Emmy1 ja eine richtige attacke hatte ich dort nicht aber ich wurde schon nervös und unruhig…
zu hause musste ich mich dann erstmal hinlegen denn auch da kam nochmal angst …

und dann gleich wieder gedanken ob ich nicht doch irgend eine krankheit habe die übersehen würden von den ärzten kannst das habend von euch

21.04.2024 15:53 • #14554


Emmy1
@ami4415
Auf alle Fälle hast es ohne Panik geschafft. Nervosität glaube das haben wir alle wenn's raus geht. Auf alle Fälle Glückwunsch das du es geschafft hast.
Es sind die Gedanken die Nerven die uns manipulieren wollen. Ich bin hinterher auch total platt alle Anspannung fällt von einem ab.

21.04.2024 16:13 • #14555


Kapstadt2008
@ami4415 im Blut, frage sie

21.04.2024 16:15 • x 1 #14556


RK1986
@Kapstadt2008 das war bei mir genauso mit dem Spiegel und als ich 15 mg hatte kam ich in den Bereich rein

21.04.2024 17:35 • #14557

Sponsor-Mitgliedschaft

Emmy1
@RK1986 wie lange hast du 15 genommen bis die blöde Angst weg war ?

21.04.2024 17:37 • #14558


RK1986
@Emmy1 ich hole die 15 mg seit Dezember . Richtige Panik hab ich keine mehr. Unruhe schon. Vieles geht auch vom Medikament nicht einfach alles weg. Es gibt ja auch Ursachen an denen man selbst arbeiten muss. Aber die schlimmen Nebenwirkungen und alles das dauert schon ne Weile. Wie levana sagt. Es braucht Zeit. Bei mir sind nicht alle Beschwerden einfach weg. Ich kann immer noch nicht arbeiten. Gehe jetzt erst mal noch in Reha. Jeder hat eine andere Ursache und ein anderes Leben. Nicht jeder hat das Glück das einfach alles weg geht als wäre nichts

21.04.2024 17:40 • #14559


Emmy1
@RK1986
Ich meinte auch die Panik. Das ist super und ein Hoffnungsschimmer. Ich persönlich finde die Angst vor einer PA und die Attacke selbst höllisch
Das man nervös ist würde ich so gerne aushalten. Bisschen kribbeln muss sein

21.04.2024 17:42 • #14560


A


x 4


Pfeil rechts



Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf