Pfeil rechts
9362

Moni123
@taahd warum hast du nicht mit Tropfen eingeschlichen? Ist vielleicht besser . Lg

22.11.2023 14:02 • #10461


RK1986
@Moni123 bei mir war das egal. Hatte ab dem 3 Tropfen gedacht ich werd verrückt

22.11.2023 14:03 • #10462


A


Einschleichphase Escitalopram

x 3


T
Danke für die Antwort. Damals hab ich es gut vertragen, vom Ende hin mal abgesehen, als ich unter starkem Hautjucken litt. Hätte daher nicht gedacht, dass es dieses Mal so extrem ist.

22.11.2023 14:08 • #10463


RK1986
@taahd ja ich hatte auch die volle Ladung mit Übelkeit und Ekel. Komplette Schlaflosigkeit und totale Panik mit Schwindel und Unruhe. Egal was ich hab es gehabt.
1-2 Wochen dann wird es weniger. Je nachdem wann du deine Ende Dosis hast.
Wie es dann aussieht weiß ich leider noch nicht. Bin selbst noch nicht da.

22.11.2023 14:17 • #10464


Moni123
@taahd ich hatte es auch schonmal 2020 ohne Probleme genommen, dieses mal bei 5 mg kribbeln i. Ganzen Körper ü Stunden. Ich hab nunmal abgesetzt seit einer Woche,Therapeutin sagte ich soll es tun um zu sehen ob es besser wird. Ist nimmer so arg.aber trotzdem noch da . Immer an ner anderen Körperstelle. Kann Freitag wieder Termin, mal schauen ob ich wieder anfangen soll o was anderes nehmen soll. Obwohl was anderes will ich ja auch nicht

22.11.2023 14:41 • #10465


J
Hat jemand von euch Symptome wie Benommenheitsgefühle, Sehstörungen und starke Verspannungen mit Escitalopram weg bekommen?

22.11.2023 14:43 • #10466


RK1986
@Jeff86 ist das ein Symptom das du ohne Medikamente hast oder die Nebenwirkung ?

22.11.2023 14:45 • x 1 #10467


J
@RK1986

hab die Symptome ohne Medikamente und bin momentan am überlegen, Medikamente zu nehmen, damit das endlich weg geht. Es ist echt anstrengend.

22.11.2023 14:53 • x 1 #10468


RK1986
@Jeff86 ok also ich habe lange Jahre Verspannungen gehabt und Rückenschmerzen. Und ganz schlimme Benommenheit und Schwindel. Sehstörungen durch den Schwindel und die Benommenheit.
Ich hatte letzte Woche zum ersten Mal kaum Schwindel und Benommenheit.
Als ich jetzt ein Problem mit dem Medikament bekam aufgrund von einem Hersteller Wechsel kam das natürlich alles grad wieder zurück. Aber ich habe wenigstens mal erfahren das es viel weniger werden kann.
Hat einige Wochen gedauert da beim einschleichen erst mal alles schlimmer wird bevor es besser wird.
Verspannungen kommen trotzdem mal raus zwischendurch.

22.11.2023 14:58 • x 1 #10469


J
@RK1986 das hört sich an sich positiv an. Ich mache mit den Problemen schon jahrelang rum und es kostet unglaublich viel Kraft das alles auszuhalten. Besonders die Benommenheit. Vom Tinnitus möchte ich erst gar nicht anfangen.

Vielen Dank für deinen Bericht.

Hast du die Problematik auch, dass, wenn du alleine raus gehst unter Menschen und Lärm, die Symptome schlimmer werden?

22.11.2023 15:01 • #10470


RK1986
@Jeff86 ja auf jeden Fall. Je mehr Trubel desto schlimmer. War ne Zeitlang gar nicht mehr raus. Das hat mich dann so umgehauen das ich mich bald einweisen wollte

22.11.2023 15:21 • x 1 #10471


J
@RK1986 echt krass. Und mit Medikamenten kommst du nun gut klar? Und kannst alles ohne Probleme machen?

Was mich auch bissle stresst ist, dass SSRI auf die Libido gehen können.

22.11.2023 16:57 • #10472


RK1986
@Jeff86 ne ich bin noch nicht so weit. Ich bin noch am einschleichen.
Also besser ist es aber lang net ok. Hab auch ziemlich schlechte Ausgangslage gehabt.

Das kann ich nicht beurteilen da mir so elend ist das an so was nicht zu denken ist. Da haben ev andere Erfahrung.

22.11.2023 17:01 • x 1 #10473


J
@RK1986
Das hört sich echt hart an.
ich wünsche dir, dass es bei dir besser wird.

22.11.2023 17:23 • x 1 #10474


RK1986
@Jeff86 also wenn du schon lange leidest und bisher keinen Weg gefunden hast und echt sehr viel Probiert hast würde ich als erstes mal zu einem Heilpraktiker gehen der gut ist. Die testen viele Vitamine und co
Falls du das willst und es dir leisten kannst.
So dann würde ich ev überlegen eine Therapie zu machen oder mal zur Hypnose usw
Ansonsten kannst du Medikamente natürlich versuchen. Das einschleichen ist halt nicht schön. Darauf kann man sich einstellen. Kommt auf den Leidensdruck an oder wie eingeschränkt du bist

22.11.2023 17:28 • x 1 #10475


Moni123
@Jeff86 i äc hab die Verspannungen leider nicht wegbekommen. Kämpfe täglich damit. Nacken, Schulterblätter , oberer Rücken, Kiefer total verspannt. Hab schon soviele Mass. bekommen, wo leider auch nicht helfen. Ich bekomm es nicht in den Griff

22.11.2023 17:48 • x 1 #10476


W
Zitat von Jeff86:
Hat jemand von euch Symptome wie Benommenheitsgefühle, Sehstörungen und starke Verspannungen mit Escitalopram weg bekommen?


Ich nehme das Escitalopram mittlerweile nicht mehr , also hab es auch nur 8 Wochen genommen , aber was ich dir auf jeden fall sagen kann , also Verspannungen gingen bei mir in der Zeit zurück. Bei Sehstörungen wurde es eher so , dass plötzlich welche da waren , bzw meine Augen stark Lichtempfindlich wurden und seit dem Absetzen sind viele rote Äderchen um mein Auge, obwohl ich mein lebenlang noch nie Probleme mit dem Auge hatte.

Und zum Thema Libido .. war immer noch genau so da also kannst beruhigt sein

22.11.2023 18:00 • x 2 #10477

Sponsor-Mitgliedschaft

J
@Moni123 ich hab auch eine CMD.
Kieferprobleme sind echt übel.

Machst du Selbstübungen zur Entlastung?

22.11.2023 19:07 • #10478


J
@wendeplatte Sehstörungen und Lichtempfindlichkeit habe ich sowieso schon. Echt unschön. Das kommt wohl von den psychosomatischen Verspannungen und dem Kiefer. Medikamente wirken bei jedem auch anders bzw auch Erstverschlimmerungen aber davor habe ich ehrlich gesagt schon Angst.

Darf ich dich fragen wieso du Escitalopram abgesetzt hast?
Wegen den Nebenwirkungen?

22.11.2023 19:10 • #10479


J
@RK1986 meine erste Hypnosetherapie hab ich kommenden Dienstag bei einer Heilpraktikerin für Psychotherapie. Therapie habe ich aktuell seit 4 Wochen wöchentlich bei einem Psychotherapeuten für Verhaltenstherapie. Ansonsten habe ich in der Vergangenheit schon einiges im Blut testen lassen. Mein Vitamin D und B12 Spiegel ist sehr gut. Ich nehme das auch immer wieder mit Co Faktoren. Ich habe viele gute Nahrungsergänzungsmittel, die ich nehme. Danke für die Info.

22.11.2023 19:13 • #10480


A


x 4


Pfeil rechts



Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf