Pfeil rechts
10851

RK1986
@SweetButPsycho1 ich auch. Hoffe auf keine Katastrophe
Ich war eigentlich auf dem tripp Berg auf und nicht Berg ab

20.11.2023 20:37 • x 1 #10441


SweetButPsycho1
Zitat von RK1986:
@SweetButPsycho1 ich auch. Hoffe auf keine Katastrophe Ich war eigentlich auf dem tripp Berg auf und nicht Berg ab

Nein nun lass dich mal nicht verunsichern, die Nebenwirkungen werden bei jeder Erhöhung ein bisschen da sein, aber sie gehen wieder

Kopf hoch, du schaffst das

Übrigens, ich nehme ja Citalopram, aber auch wird natürlich nur der Wirksame Anteil, also Escitalopram getestet. Bei mir war der Wert 24 Komma irgendwas, also im unteren Bereich.

Jetzt bin ich ja bei 30mg Cita und fühle mich eigentlich ziemlich stabil

20.11.2023 20:42 • #10442


A


Einschleichphase Escitalopram

x 3


RK1986
@SweetButPsycho1 15-80 ist ja der Bereich. So hab ich mir das mal raus gesucht.

Hatte bei 11 und 12 Tropfen nicht so die Nebenwirkung wie heut bei 13.
da soll mal einer durchblicken.

20.11.2023 20:45 • #10443


SweetButPsycho1
Zitat von RK1986:
15-80 ist ja der Bereich. So hab ich mir das mal raus gesucht.

Exakt

Zitat von RK1986:
Hatte bei 11 und 12 Tropfen nicht so die Nebenwirkung wie heut bei 13.
da soll mal einer durchblicken.

Ich gehe bei dir mal von einer Zieldosis von 15mg aus.

Die 13 Tropfen nimmst du jetzt mal ein paar Tage, dann 14 usw. Die Nebenwirkungen werden komplett verschwinden wenn du DEINE Dosis erreicht hast und diese konstant einnimmst

20.11.2023 20:50 • #10444


RK1986
@SweetButPsycho1 werd ich so machen. Ich bete ihr habt recht

20.11.2023 20:52 • x 1 #10445


SweetButPsycho1
Zitat von RK1986:
@SweetButPsycho1 werd ich so machen. Ich bete ihr habt recht

Davon gehe ich jetzt mal aus

Ich habe das gleiche in grün nur eben mit Citalopram, 30mg war die Zieldosis, alles gut

20.11.2023 21:13 • #10446


RK1986
@SweetButPsycho1 es hat mich halt erschrocken das die Nebenwirkung jetzt erst wieder bei 13 kommt wo bei 11 und 12 kaum was war. Im Gegenteil.
Und die Unruhe war schon viel weniger und jetzt klopft es wieder überall.
Das hat mich einfach so verwirrt

20.11.2023 21:23 • x 1 #10447


SweetButPsycho1
Zitat von RK1986:
@SweetButPsycho1 es hat mich halt erschrocken das die Nebenwirkung jetzt erst wieder bei 13 kommt wo bei 11 und 12 kaum was war. Im Gegenteil. Und ...

Verstehe ich total, aber lass dich davon nicht unterkriegen.

Sag einfach ein paar mal täglich ihr blöden Nebenwirkungen könnt mich mal, ich schaffe das!
Natürlich laut und gerne darfst du dann auch lachen weil du dir albern vorkommst, aber mir hilft sowas

20.11.2023 21:31 • #10448


RK1986
@SweetButPsycho1 hab ich vor kurzem mal gemacht. Dachte mir platzt der Kopf vom denken und denken. Da hab ich mir gesagt: so eine sch.. Hab keine Lust jetzt auf so was. Jeden Tag der gleiche Mist. Den will ich nicht.

20.11.2023 21:33 • x 1 #10449


SweetButPsycho1
Zitat von RK1986:
@SweetButPsycho1 hab ich vor kurzem mal gemacht. Dachte mir platzt der Kopf vom denken und denken. Da hab ich mir gesagt: so eine sch.. Hab keine ...

Genau

Das kann wirklich helfen

20.11.2023 21:35 • #10450


K
@Igelmama seit 10 Wochen 30mg Citalopram, hab in der 5.Woche meinen Job verloren und bin noch depressiver geworden, war eine kurze Krise, obwohl es mir davor schon besser ging... Das sind eben auch die Höhen und Tiefen die dazwischen reinpfuschen können... Lg

21.11.2023 10:29 • x 1 #10451


SweetButPsycho1
Zitat von Kara_80:
@Igelmama seit 10 Wochen 30mg Citalopram, hab in der 5.Woche meinen Job verloren und bin noch depressiver geworden, war eine kurze Krise, obwohl es ...

Ach so ein Mist, das tut mir sehr leid

21.11.2023 10:39 • #10452


melssi13
Hey ihr, wollte mich auch nochmal kurz melden. Seit dem 11.11 nehme ich jetzt nur noch 5mg. Muss sagen die Gedanken und Angst ist weniger schlimm als bei 10mg. Leider bin ich krank und hab so Mega Kopfschmerzen, ne Ohrenentzündung bekomm schlecht Luft. Heute wär meine Aufnahme in der beruflichen Reha, werde jetzt trotzdem aufgenommen kann dann aber wieder heim. Das Problem ist, seid ich krank bin denke ich die ganze Zeit alles fängt wieder von vorne an, also die Gedanken sind nicht so angstbesetzt aber ja. Mein Kopf will mir die ganze Zeit sagen das kommt vom reduzieren. Heute habe ich wieder einen extrem hohen Puls und spüre mein Herzschlag und das verunsichert mich total..

21.11.2023 10:44 • #10453


K
@SweetButPsycho1 Danke, mir geht's zum Glück wieder gut, bin seit fast 4 Wochen in einer Tagesklinik die mir sehr weiterhilft

21.11.2023 12:43 • x 1 #10454


SweetButPsycho1
Zitat von Kara_80:
@SweetButPsycho1 Danke, mir geht's zum Glück wieder gut, bin seit fast 4 Wochen in einer Tagesklinik die mir sehr weiterhilft ...

Das ist natürlich sehr gut
Weiterhin viel Erfolg

21.11.2023 12:55 • x 1 #10455


Igelmama
Guten Morgen ihr Lieben...bin heute wieder sehr verzweifelt. Bin jetzt bei Tag 13 mit 15 mg (insgesamt
Fast 7 Wochen)
Mir ging es am Wochenende und Montag richtig super, keine bzw kaum Symptome...dachte ich habe es geschafft. Gestern ging es wieder los mit unruhe...heute is es nich etwas schlimmer. Jedesmal wenn ich wieder einschlafen wollte hab ich eine Art kribbeln und angst im Körper gehabt, wenn ich angefangen habe zu träumen.
Was bedeutet das jetzt...reißt mich gerade runter, dachte ich hab es geschafft.

22.11.2023 10:58 • #10456


T
Nehme gerade das zweite Mal im Leben Esci. Gut drei Jahre genommen damals. Lange mit 5mg. Einschleichphase damals recht harmlos. Aber diesmal haut es mich voll um. Nehme den dritten Tag 5mg aufgrund von Angst, Panik, Zwangsgedanken und Psychosomatik. Innere Unruhe, Nervosität und Angst, die mich die Wände hochgehen lässt. Unruhiger Schlaf und die Zwangsgedanken kicken auch immer wieder mal übel durch. Ekelhaft, hoffentlich geht das schnell vorbei. Bin mir selbst zuviel. Vielleicht hat ja jemand einen guten Tipp. Mit Entspannung versuche ich es schon.

22.11.2023 14:29 • #10457

Sponsor-Mitgliedschaft

RK1986
@taahd da heißt es nur durchhalten durchhalten durchhalten.
So gut es geht ablenken egal mit was. Glaub in der Zeit kann man eh kaum was richtig machen. Duschen tut gut find ich. Da spürt man nicht so viel. Wenigstens für paar Minuten.
Es ist Wahnsinn wie unterschiedlich eine Person das Medikament verträgt.

22.11.2023 14:49 • x 2 #10458


Moni123
@taahd warum hast du nicht mit Tropfen eingeschlichen? Ist vielleicht besser . Lg

22.11.2023 15:02 • #10459


RK1986
@Moni123 bei mir war das egal. Hatte ab dem 3 Tropfen gedacht ich werd verrückt

22.11.2023 15:03 • #10460


A


x 4


Pfeil rechts



Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf