Pfeil rechts
3

D
Huhu ich habe sehr lange cita genommen übelkeit hatte ich auch. Nach
3-4 wochen war die wirkung richtig da und gut. Ein bisschen muss mann sich da gedulden am ende nahm ich auch 40mg lg dennes

16.06.2014 09:20 • #61


S
Sorry, es stimmt nicht ganz. Der Wechsel Fluoxetin auf Citalopram war super. Der Wechsel cita zu Sertralin nicht. Hatte Gefühl von Durchfall und Magen-Unwohlsein. Hatte allerdings auch gelesen, dass Durchfall unter Sertralin sehr häufig ist.

16.06.2014 09:24 • #62


A


Citalopram bei Zwangsgedanken / wann positive Wirkung?

x 3


renasia
Zitat von Dennes:
Huhu ich habe sehr lange cita genommen übelkeit hatte ich auch. Nach
3-4 wochen war die wirkung richtig da und gut. Ein bisschen muss mann sich da gedulden am ende nahm ich auch 40mg lg dennes



wegen was hast du sie denn genommen? Und hast du nebenbei noch Therapie gemacht?

16.06.2014 11:28 • #63


renasia
Zitat von Serthralinn:
Sorry, es stimmt nicht ganz. Der Wechsel Fluoxetin auf Citalopram war super. Der Wechsel cita zu Sertralin nicht. Hatte Gefühl von Durchfall und Magen-Unwohlsein. Hatte allerdings auch gelesen, dass Durchfall unter Sertralin sehr häufig ist.


Ich meinte jetzt eher psyschisch ob der Körper sich immer wieder neu gewöhnen musste?

16.06.2014 11:28 • #64


D
Ich habe eine thérapie gemacht. und mit denn cita ging és mir, recht gut bei mir war die wirkung in der 3 woche da ich bin hypochonder panikattacken. zwangsgedanken und herzangst ich bin wieder in der klinik und werde neu eingestellt lg dennes.

16.06.2014 12:31 • #65


renasia
auf was wirst du jetzt eingestellt?

16.06.2014 12:50 • #66


renasia
Zitat von Dennes:
Ich habe eine thérapie gemacht. und mit denn cita ging és mir, recht gut bei mir war die wirkung in der 3 woche da ich bin hypochonder panikattacken. zwangsgedanken und herzangst ich bin wieder in der klinik und werde neu eingestellt lg dennes.


hat dir die therapie dnen geholfen?

16.06.2014 12:55 • #67


D
Ja die erste thérapie war gut war schon. 4-5 mal thérapie das meine 6 jetzt bekomme nun cymbalta lg dennes

16.06.2014 13:05 • #68


renasia
Was ist cymbalta?

16.06.2014 13:09 • #69


D
Ein medikament

16.06.2014 13:17 • #70


renasia
Ja, das war mir klar , meine was für eins.

Hilft dir die Klinik denn und geht es dir da gut?

16.06.2014 13:19 • #71


D
Gegen angstörung ssrni hemmer es geht so grade ist mir Nicht Gut panikattacken und alles

16.06.2014 13:27 • #72


renasia
Oh das ist nicht gut, ich wünsche dir gute besserung!

16.06.2014 13:30 • #73


D
Dankeschön

16.06.2014 13:31 • #74


S
Mm. Ich mag cymbalta nicht sonderlich. Hab es zwar nie genommen, aber es ist nicht das wirksamste und extremst teuer für unser Krankenkassen da noch Patentschutz besteht.

16.06.2014 16:23 • #75


D
Was soll ich machen ? Bin klinik der arzt möchte es damit versuchen lg dennes

16.06.2014 16:32 • #76


D
Ps: Woher willst das wissen das es, nicht wirksam ist Hast es nie genommen ?

Lg dennes

16.06.2014 16:34 • #77

Sponsor-Mitgliedschaft

S
Ich hoffe er wurde nicht durch Anreize der Pharmaindustrie beeinflusst. Wie sieht dein antrieb aus und welche konkreten Probleme hast du denn?

16.06.2014 16:34 • #78


S
Zitat von Dennes:
Ps: Woher willst das wissen das es, nicht wirksam ist Hast es nie genommen ?

Lg dennes



Dass es bessere mittel gibt heißt ja nicht, dass es gleich gar nicht wirkt.



http://www.der-arzneimittelbrief.de/de/ ... px?SN=7104

16.06.2014 16:36 • #79


S
Zitat von Dennes:
Was soll ich machen ? Bin klinik der arzt möchte es damit versuchen lg dennes



Keine Ahnung was du sollst. Ich persönlich würde den Artikel des Arzneimittel Briefes ausdrucken und den Arzt um Stellungnahme bitten warum er ausgerechnet cymbalta für richtig hält. Das würde ich persönlich tun. Aber das ist nur meine Meinung.

16.06.2014 16:41 • #80


A


x 4


Pfeil rechts



Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf