Pfeil rechts
40

L
Komisch

23.04.2024 20:48 • x 1 #21


Grummel72
Schick mir mal deinen Namen dort dann schau ich

23.04.2024 20:51 • x 1 #22


A


Mann trennt sich plötzlich nach Psychiatrie

x 3


L
@Grummel72 derselbe wie hier

24.04.2024 04:39 • #23


Carmaax
@Lilalu123 oh hab es grade gelesen das tut mir so unfassbar leid

24.04.2024 05:19 • x 1 #24


Angor
Zitat von Lilalu123:
Komisch

Als Nichtsponsor kann man nur eine begrenzte Anzahl von PNs schicken. Wenn Du Sponsormitglied bist, der Beitrag sind Minimum 5 Euro im Jahr, kannst Du wieder Nachrichten versenden. Du kannst dann auch noch einige Optionen als Sponsor mehr nutzen im Forum.

24.04.2024 05:37 • #25


L
@Angor das weiß ich
Aber danke für den Hinweis. Ist schon arrangiert. Leider nur noch nicht freigeschaltet.

28.04.2024 20:34 • x 1 #26


Wani
Hallo Lilalu , ich habe gerade eine ähnliche Thematik.

Long Story Short:
6 Jahre Beziehung, beide 41 Jahre alt.

Vor fünf Wochen habe ich meinen Lebensgefährten in eine Psychosomatische Klinik gebracht. Ich habe schon in der ersten Woche gemerkt das etwas nicht stimmt, er wurde von Tag zu Tag Distanzierter, Emotionsloser (mir gegenüber), regelrecht Gefühlskalt.

Am 5. Mai hat er per Telefon innerhalb von drei Minuten Schluss gemacht.

Vor der Klinik hat er mir noch mehrfach am Tag gesagt wie sehr er mich liebt.
Ich erkenne ihn nicht mehr wieder!

Ich kann mir nicht vorstellen das Psychotherapeuten Patienten zu einer Trennung raten, dass wäre äußerst unprofessionell. Aber ausschließen kann man es natürlich nicht.

Wie geht es Dir Lilalu?

17.05.2024 20:15 • #27


T
@Wani

Mit dem Reinreden seitens der Therapeuten habe ich auch schon Erfahrungen machen dürfen, in meinem Fall war es die Chefärztin, die ein persönliches Problem mit meinem Mann hat. Sie hat sich geweigert mir Medikamente zu verschreiben. Ich wäre ja nicht krank, sondern mir würde es bloß aufgrund meiner Beziehung schlecht gehen.

Wie geht es dir denn im Moment?
Konntest du mit ihm denn nochmal reden? Das stelle ich mir so unfassbar grausam vor. Hat er denn irgendeinen Grund genannt für die Trennung?

17.05.2024 20:50 • #28


Wani
Hey Crazy,
Letzte Woche war ich an Boden zerstört, es ging gar nichts mehr. Diese Woche geht es mir etwas besser. Ich versuche mich abzulenken und mich auf mich zu fokussieren. Er ist 200 km weg, ich habe gerade null Einfluss auf ihn, bzw. ist die Wand die er gezogen hat nicht überwindbar für mich. Er hat mir auch die Schuld für quasi alles in der Beziehung gegeben, dazu hat er mich zu tief verletzt mit einigen Aussagen. Hab mir eine Kontaktsperre auferlegt, da mir der Kontakt zurzeit nicht gut tut, desweiteren ist es gerade Sinnfrei, er ist in irgendeiner Klinik Blase gefangen.

Es war ja nur die Kurzform die ich hier erzählt habe, es sind noch mehr Dinge abgelaufen die für mich unverständlich waren. Wie gesagt, er hat sehr hohen Moralischen Kompass, ich erkenne ihn nicht wieder.

Sein Trennungsgrund war das er an die Gefühle für mich nicht mehr ran kommt.
Kann wahr sein, kann es aber auch nicht, wenn ich den Aspekt Klinik Blase und Gefühlsdämpfende Medikamente/ äußerer Einfluss von Mitpatienten und Therapeuten betrachte.

Vielleicht wir er nach der Klinik wieder in der Realität ankommen, aber für mich ist es dann zu spät. Mein Vertrauen hat sehr gelitten in den letzten Wochen. Ich war immer für ihn da und habe ihn unterstützt, egal was für Krisen man im Leben hat, so kann man nicht nach sechs Jahren Beziehung mit seiner Partnerin umgehen.

17.05.2024 21:51 • #29


Sommerliebe
@Wani war denn eure Beziehung davor stabil und harmonisch? Ich habe mich auch mal nach einer Klinik getrennt mit dem nötigen Abstand betrachtet man Beziehungen nochmal anders. Egal was Therapeuten oder Mitpatienten sagen, tatsächlich hat keiner was zu mir gesagt. Medikamente habe ich auch keine bekommen. Manchmal muss man was im Leben ändern Erkrankungen entstehen auch oft durch Lebens Umstände die nicht mehr passen. Es trennen sich täglich Paare ob das jetzt alles nur an einer Klinik Blase liegt kann derjenige nur selbst beantworten.

17.05.2024 22:41 • #30


Sommerliebe
Grundsätzlich im Leben beendet man oft Freundschaften oder Beziehungen ob mit oder ohne Klinik ich sehe da keinen kausalen Zusammenhang. Klar verändert er sich wenn er in einer Klinik ist er beschäftigt sich mit seinen Problemen und was er ändern muss in seinem Umfeld und Leben dass es ihm besser geht. Aber so wie du das schreibst ist die Sache eh durch für dich weil jetzt seinerseits zuviel an Verletzungen da war. Das heisst dass du dabei bist die Beziehung abzuschließen und das ist vielleicht auch für dich eine neue Chance im Leben.

17.05.2024 22:49 • #31


A


x 4





Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag