Pfeil rechts
55

Jim Panse
@Kind-in-mir

Sag mal, wenn du anderen nicht helfen willst, dann bleib doch einfach fern!
Machst mich die ganze Zeit an, weil ich die Dinge anders sehe als du, bestehst aber drauf, dass du...
Ach was, vergiss es.
Schönes Leben noch, Moralapostel!

20.08.2021 00:28 • #21


portugal
Die Frau verarscht Dich nach Strich und Faden.

Das was sie mit ihrem Mann abzieht, wuerde sie auch irgendwann mit Dir abziehen (weiblichen Namen ins Handy speichern).

Vielleicht lief es gerade nicht gut mit ihrem Mann und sie brauchte fuer ihr Ego was.

Erzaehl Deiner Frau nichts, die Du ja - wie Du sagst - sehr liebst, und bleibe von jetzt ab treu oder sei ein Mann, trenne Dich u fang dann erst an zu flirten

Ich verstehe immer nicht, wenn wieder und wieder beteuert wird, dass man den Partner ja liebt .... Irgendwas scheint Dir doch in der Beziehung zu fehlen, sonst wuerdest Du das niht tun.

Blockier die Frau ganz schnell

20.08.2021 00:33 • x 3 #22



Liebeskummer wegen der ersten großen Liebe

x 3


cube_melon
Zitat von Jim Panse:
Vor 4 Monaten hat mich auf Facebook meine erste große Liebe kontaktiert. Ich habe in den letzten 29 Jahren immer wieder an sie gedacht, sie war immer etwas Besonderes. Schnell wurde klar, dass sie mich nie vergessen hat und ich die Liebe ihres Lebens bin (so sagte sie). Wir haben uns online viele schöne Dinge geschrieben. Es dauerte, bis ich ihr meine Nummer gab. Ich bin verheiratet und immer noch in einer Depression, da ist solch ein Schritt schon heftig.

Was für ein heftiger Schritt bitte?
Ein heftiger (und ehrlicher) Schritt wäre so viel Anstand im Leib zu haben deiner Ehefrau das zu erzählen und dich schlicht weg zu trennen. 4 Monate hinten herum ist Betrug deluxe.^^

20.08.2021 05:13 • x 3 #23


cube_melon
[QUOTE:3sqxS.] [ @Kind-in-mir ] Komm mal aus deiner selbstgewählten Opferhaltung raus. [/quote:3sqxS.]


Edit: die Zitat Funktion spinnt hier gerade.^^

20.08.2021 05:15 • x 3 #24


Kind-in-mir
Zitat von Jim Panse:
Sag mal, wenn du anderen nicht helfen willst, dann bleib doch einfach fern!

Falls Hilfe für dich bedeutet, dich zu loben und dir nach dem Mund zu reden, dann suchst du keine Hilfe, sondern nur Bestätigung und wirst dich weiter im Kreise drehen. Welche Hilfe wünscht sich das Äffchen denn? Sollen wir sagen wie toll das alles ist, lass alles stehen und liegen und brenn mit deiner Geliebten durch? So ganz romantisch mit Drama und so, weil die Gefühle so stark sind? Es geht um Entscheidungen, um die kommst du nicht herum, das kann dir niemand abnehmen. Wenn du dann sofort kommst mit Aber die Gefüüüühle, du seist ihnen ausgeliefert, dann kann man sagen, was man möchte, oder? So verhinderst du Kritik oder Ideen, wie du Ordnung rein bringen könntest. Wenn du sagst, du bist nur im Gefühl und weißt nicht, was du tun sollst und wir hier sagen, dass du wieder auch deinen Kopf und Herz einschalten solltest,um überhaupt wieder klar denken und entscheiden zu können, dann ist das der beste Rat überhaupt.

20.08.2021 09:43 • x 2 #25


Icefalki
@JimPanse , du verwechselst Schmetterlinge im Bauch mit Liebe. Die erste Liebe ist deswegen so verklärt, da man damals jung war, alles neu entdecken konnte, noch nicht festgefahren war, null Balast mit sich eingeschleppt hat und im Nachhinein auch nur die tollen Seiten abgespeichert hat.

Zwischenzeitlich hat einen das Leben eingeholt mit all den Problemen, die es eben gibt.

Wer bissle informiert ist, weiss, dass Verliebtheit was mit Hirnchemie zu tun hat, die sich aber spätestens nach 4 Jahren wieder normalisiert. Und ab diesem Zeitpunkt, greifen andere Faktoren, wie Vertrauen, Verlässlichkeit, Wärme, einfach ein schönes Miteinander, sind dann die ruhigeren Bahnen, wie Apres Ski: ein gemütliches Zusamensitzen nach einer wilden Abfahrt, so als kleines Beispiel.

Und du Dussel meinst, dass ne wilde Abfahrt jetzt das Mass aller Dinge wäre.

Kannste vergessen, denn dort kann man sich den Hals brechen, wenn man nicht aufpasst.

Ergo, in deinem Alter mögen ja wilde Abfahrten einer gewissen Sehnsucht entsprechen, aber gemütlich zuhause bei Kaminfeuer und einem guten Essen in vertrauter Gesellschaft ist auf Dauer gesünder.

Also, Hirn einschalten und was fürs Leben lernen, bevor du mutterseelenalleine den Hang wieder runterbrettern musst, auf der Suche nach einem Kick.

20.08.2021 11:53 • x 2 #26


Jim Panse
@Icefalki
Zuerst einmal Danke für deine Antwort.

Sie war meine erste große Liebe. Nicht meine erste Liebe oder Freundin. Ich habe sie nie vergessen, also hat sich was mit den 4 Jahren.
Dass meine derzeitige Verliebtheit mit der Liebe zu meiner Frau nicht zu vergleichen ist, dürfte klar sein. Sie ist aber so stark, dass meine Ratio versagt. Hirn einschalten und etwas lernen? In so einer Extremsituation aussichtslos. Glaub mir, ganz bescheuert bin ich nicht, könnte ich wählen, ich würde es tun.

20.08.2021 12:16 • #27


Jim Panse
@portugal


Zuerst einmal Danke für deine Antwort.

Das man seinen Partner liebt (wie viele Betrüger versichern), ist ja nicht gelogen. Mit einer neuen Verliebtheit erlischt nicht automatisch die Liebe zu dem Partner. Es wandelt sich, man ist verwirrt, aber das Band bleibt...
Und wenn man weit über 20 Jahre mit einem Menschen zusammen ist, ist alles eingespielt, gemütlich, vertraut und in Liebe... ist es nicht aber auch verständlich, das Reize verwirren können? Gerade wenn sie von jemanden kommen, mit dem einen auch etwas verbindet?

20.08.2021 12:20 • x 1 #28


portugal
Klar können Reize verwirren.

Natürlich kannst Du mit Deiner großen Liebe auch zusammen ziehen nur ich finde, es wird mal Zeit, dass Du Dich entscheidest?

Die Dame war Deine große Liebe. Wenn sie das war, warum seid ihr auseinandergegangen?

Will damit sagen, dass das - früher war alles besser - auch hier blendet. Das Gras ist nicht immer grüner auf der anderen Seite.

Du musst Dich entscheiden und zwar schnell. Geheimnisse fressen einen auf.
Ich könnte so nicht leben, ich müsste es sagen. Aber dann ist wahrscheinlich das Urvertrauen Deiner Frau weg und ich weiß nicht ob Sie darüber hinweg kommt.

20.08.2021 12:26 • x 2 #29


Kind-in-mir
Ich wollte eigentlich hier nichts mehr schreiben, aber, weil ichs scheinbar doch nicht sein lassen kann, möchte ich noch ein Video mit euch teilen zum Thema Kopf, Bauch, Herz. Weil ich finde, dass es es eben doch helfen könnte, sich bewusst zu machen, dass man nicht nur vom Bauch heraus sich leiten lassen sollte. Wir sind alle Versuchungen ausgesetzt, aber entscheiden trotzdem in jedem Augenblick und sind eben nicht nur unseren Gefühlen ausgeliefert, außer wir bestehen darauf. Von leicht hat nie jemand geredet. Aber, wenn man es ändern möchte, kann man es sich bewusst machen.

20.08.2021 12:42 • x 2 #30


Icefalki
Zitat von Jim Panse:
Sie ist aber so stark, dass meine Ratio versagt.


Noch. Aber denk einfach nach. Um was geht es wirklich?

Und hier bekommst du dann deine Antworten. Ist wie bei Ängsten, anfänglich wird man von den Emotionen überschwemmt, kommt man in die Lage, das Hirn wieder benutzen zu können, wird es besser.

Und Verliebtheit würde ich jetzt als weniger bedrohlich empfinden, als Panik.

20.08.2021 12:48 • #31


portugal
Ich guck mal in die Zukunft:

Sie geht Dir nicht mehr aus dem Kopf. Was wäre wenn 24/7. Du kommst nicht zur Ruhe.

Ihr trefft Euch heimlich, zwei Wochen lang aufregender Sex drei Monate später: der tolle Sex ist zur Gewohnheit geworden, in der Phantasie war alles irgendwie toller. Nach 6 Monaten geht sie Dir schon wieder auf den Zeiger, Ihr Mann Nacht Dir das Leben zur Hölle und natürlich bekommt Deine Frau nun auch was mit und ist so verletzt, weil sie sich so hintergangen fühlt, dass sie mit Dir keinen Sex mehr haben kann/will und nach weiteren 6 Monaten die Scheidung einreicht.

Wach bitte auf.

20.08.2021 12:50 • x 3 #32


Mariebelle
Ich mach's kurz u schmerzhaft:
-a) keine/r ist Skla. seiner/ihrer Triebe
-b) nicht jede grosse Liebe kann im rl gelebt werden

20.08.2021 12:51 • x 1 #33


portugal
Zitat von Jim Panse:
@Kind-in-mir Sag mal, wenn du anderen nicht helfen willst, dann bleib doch einfach fern! Machst mich die ganze Zeit an, weil ich die Dinge anders ...


Bist Du noch da?

20.08.2021 15:44 • #34


Nora5
Zitat von TeddyBär21:
Wie kannst du es mit deinem Gewissen überhaupt rein machen?

Genau. Ich kann das gar nicht verstehen und könnte das nie nie nie. Warum bist Du dann mit Deiner Frau verheiratet? Keine Ahnung, ich bin da komplett anders. Sowas gibt es nicht in meiner Welt. Wenn ich jmd. liebe, liebe ich diese Person. Da ist für nichts anderes nebenbei Platz.

20.08.2021 23:55 • x 1 #35


Yvonnchen68
Ich bin schwer verliebt ich habe vor 30 Jahren jemanden
Geliebt und war verliebt ohne ende in der Zwischenzeit
Habe ich ihn verloren dann war ich plötzlich mit einem anderen verheiratet.
Nun bin ich wieder verliebt in einen anderen vor 30 Jahren nun bin ich
Noch verheiratet und möchte mich Scheiden lassen... Meine Seele... Liebe
Halt etwas durcheinander mit dem Partner von jetzt sehe ich schon
Seit Jahren keine Zukunft... Warum man geheiratet hat komisch
Weiß ich auch noch nicht mal Udo meinte wegen
Absicherung und die Liebe frage wo war sie denn 12 Jahre lang

23.08.2021 22:46 • #36


Jim Panse
Zitat von Icefalki:
Noch. Aber denk einfach nach. Um was geht es wirklich? Und hier bekommst du dann deine Antworten. Ist wie bei Ängsten, anfänglich wird man von den Emotionen überschwemmt, kommt man in die Lage, das Hirn wieder benutzen zu können, wird es besser. Und Verliebtheit würde ich jetzt als weniger bedrohlich empfinden, ...

Ich denke mir den ganzen Tag Szenarien aus, mit denen ich mich distanzieren kann. So gesehen funktioniert das Denken (leidlich). Aber die Gedanken an sie überkommen mich und dann haut es mich wieder um.

24.08.2021 10:51 • #37

Sponsor-Mitgliedschaft

Jim Panse
Zitat von portugal:
Bist Du noch da?

Jetzt wieder...

24.08.2021 10:52 • #38


Yvonnchen68
Liebeskummer ist nicht schön, dass habe ich

24.08.2021 10:59 • #39


Yvonnchen68
Liebeskummer ist nicht schön mir geht es gerade so

24.08.2021 13:38 • #40



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag