» »


Liebe ich meinen Partner nicht mehr ?

201724.11




58
1
12
Hallo Leute,
Vielleicht könnt ihr mir sagen, was mit mir los ist.

Ich bin 19 Jahre alt, mein Partner 22.
Wir sind bereits seit mehr als ein Jahr liiert.
Auch vor unserer Beziehung hab ich von ihm geschwärmt. Wir beide gehen auf der selben Universität. Was meinen Partner angeht, so kann ich wirklich als den besten Menschen auf der Welt beschreiben. Er ist wirklich liebenswert und hat so ein großes Herz. Und ich weiß wie sehr er mich liebt. Wir haben wirklich eine sehr schöne Beziehung und lieben und wirklich sehr. Haben die gleichen Interessen und sind auf einer Wellenlinie!

Aber seit paar Wochen bedrücken mich meine Gedanken: Ich würde ihn nicht mehr lieben ?!
Das ist wirklich für mich ein Schock und immer wieder wenn ich diese Gedanken bemerke, dann fang ich an zu weinen, ich spüre große Angst und bekomm immer wieder Panikattaken. Und dann kommt noch dieses ständige analysieren meiner Gefühle. Ich stelle mir dann vor, wie es so wäre wenn er jetzt neben mir ist. Vorallem dann müsste man doch dann etwas positives in seiner Brust Spüren und die Gedanken damit vollständig anhacken. Tuh ich aber nicht- sondern ich fühle dann nichts mehr außer Die Angst, dass ich mir nur einrede, ihn nocj zu lieben.

Leute, mein Freund und ich haben keine Beziehungsprobleme oder sonst was . Und auch vor diesem ganzen Grübbeln, gab es keinerlei Aussereinandersetzung zwischen uns.
Die Gedanken kamen einfach so ganz plötzlich sie aus dem nichts.

Ich kann ehrlich nixjt mehr... weil ich weiß dass ich ihn doch eigentlich liebe ... das Leben ohne ihn wäre unvorstellbar . Vorallem weil ihn immer schon als meinen seelenverwandten betrachtet habe .. ich zweifle nur noch selber an mir und an meiner Wahrnehmung .
Und das schlimmste ist: Schulgefühle gegenüber ihn ...
Er ist der letzte Mensch, der eine Frau verdient, welch ihn nicht mehr lieben würde.
Was hält ihr davon ? :(((((



4972
44
4231
  24.11.2017 18:54  
Wenn ich, zugegeben aus anderen Gründen, gerade nichts für meinenMann empfindenkann, nehme ich die Angst tatsächlich als Hilfsmittel.
Ich denke, so lange man Angst hat, den Menschen zu verlieren, so lange man sich Sorgen um jemanden macht, so lange sind auch nochandere Gefühle da.
Du würdest dichnciht so kaputt machen,w enn du nichts mehr für ihn empfinden würdest.

Ja letztendlich sind es meist Gedankenzwänge und die Angst nicht zu genügen oder was auch immer. Den Grund dafür solltest du vielleicht in einer Therapie suchen.

Hoffe das hilft dir schon mal ein kleines bisschen weiter.#
LG

« Trennung von Freundin Von Ex-Freundin ignoriert » 

Auf das Thema antworten  2 Beiträge 

Foren-Übersicht »Partnerschaft & Liebe Forum »Liebeskummer, Trennung & Scheidung



 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 

Ex-Partner hasst neuen Partner

» Liebeskummer, Trennung & Scheidung

3

737

08.06.2017

Partner von Bindungsphobikern

» Beziehungsängste & Bindungsängste

23

9850

27.03.2009

Angst vor dem Partner

» Beziehungsängste & Bindungsängste

25

6038

22.11.2012

Partner von Bindungsphobiker

» Beziehungsängste & Bindungsängste

4

5173

10.11.2011

Partner von Eifersüchtigen

» Eifersucht Forum

7

2417

08.09.2012










Partnerschaft & Liebe Forum