» »

Freundin hat sich einweisen lassen und getrennt

201819.01




1
1
wie oben geschrieben hat sich meine (ex)Freundin einweisen lassen vor ein paar tagen und heute als ich sie besuchte sagte sie das es vielleicht doch besser wäre für uns beide getrennte wege zu gehen. Weil wir uns nur runterziehen, seid ein paar monaten gibt es mehr negative zeiten als positive und wir beide haben das gefühl wir tun uns nicht gut obwohl wir uns lieben.
sie kann das einfach nicht mehr dann sollte ich gehen.. seitdem haben wir auch nicht mehr geschrieben.
wir haben uns beide nochmal gesagt das wir uns schreiben oder anrufen können egal wann, falls was sein sollte.
Ich fühl mich schon seid längerem sehr überfordert mit den ganzen ich weiß nie wie ich mich richtig verhalte wenn es ihr nicht gut geht mach es noch schlimmer trotz guter absicht und geb mir die Schuld dafür.
Sie sagt immer das ich der beste bin für sie den sie jemals hatte aber das gefühl hab ich nicht.
Ich weiß jetzt nicht wie es weitergehen soll.
ob ich ihr jetzt ruhe geben und mich erstmal mehr auf ausbildung und alles fixieren sollte oder ob ich sie wieder anschreiben/besuchen sollte.

Ich weiß das ich es am ende selbst entscheiden muss, hoff einfach nur auf Ratschläge oder vielleicht eigene Erfahrungen.

Entschuldige mich dafür falls der text ein wenig durcheinander ist.



4223
11
Da, wo es am schönsten ist...
6860
  20.01.2018 07:23  
Hallo,

es ist schwierig, da einen Rat zu geben, leider.

Vielleicht lässt du ihr ein bisschen Zeit, sich zu sammeln.

Du sagst, ihr liebt euch.

Dann wird sie von sich aus auf dich zukommen.

Nutze die Zeit, um dich selber zu erholen.

Psychische Sachen rauben sehr viel Energie, vom Kranken selber und auch vom Angehörigen, dem der Kranke viel bedeutet.

Es nimmt ja ein Stück von dir selbst in Anspruch.

Das darf man nicht unterschätzen.

LG

Danke2xDanke
« Es wird sich zu schnell getrennt heutzutage Frau erbringt Frondienste für Eltern » 

Auf das Thema antworten  2 Beiträge 

Foren-Übersicht »Partnerschaft & Liebe Forum »Liebeskummer, Trennung & Scheidung



 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Freundin hat sich einweisen lassen was tun

» Kummerforum für Sorgen & Probleme

11

1098

22.08.2014

In die Psychiatrie einweisen lassen

» Agoraphobie & Panikattacken

29

1949

07.10.2008

Selbst einweisen lassen PSYCHIATRIE!

» Erfolgserlebnisse, Tipps & Selbsthilfe Ratgeber

19

3023

09.11.2016

Will mich wieder einweisen lassen.

» Agoraphobie & Panikattacken

9

1760

02.09.2010

Freiwillig einweisen lassen - Nun erstmal weg ?

» Selbsthilfegruppen - Soziale Phobie, Agoraphobie, Angst & Panik

5

1568

16.01.2011







Partnerschaft & Liebe Forum