10

Safira
Also wenn du genug Leute zum Umziehen hast. Die dir helfen. Dann mach es.
Du hast jetzt total Stress mit der Hausverwaltung. In der neuen Wohnung fängst du neu an. Holst deine Klotten da raus und bringst sie in die neue Wohnung rein.

Was ich aber gelernt habe ist, die Erwartung an eine neue Wohnung nicht so hoch zu schrauben. Hauptsache es wird nicht noch schlimmer.

03.03.2020 00:12 • #21


jaa ich entscheide morgen, dieses doofe corona virus ist auch gerade echt nicht fürderlich denn ich denke unbewusst auch dass niemand weiss was die nächsten wochen bringen und dann so ein stress mit umzug ist evtl auch zuviel



was ist das denn bei dir? gibt es so ein umzugstrauma dass daraus angst oder gar paranoia entsteht es kommt mir nämlich irgendwie nicht ganz gesund vor bei mir.

03.03.2020 00:14 • #22



Hallo lila2323,

Umzug / Veränderung wagen oder in gewohnten Umgebung bleiben

x 3#3


Safira
Umziehen ist immer stressig und ätzend. Aber das ist nur vorübergehender Stress.

Wenn die Wohnung toll ist und so halbwegs deinen Vorstellungen entspricht dann ist das viel wert.
Wenn man in einer Wohnung hockt in der man nur unglücklich ist dann nicht.

03.03.2020 00:16 • #23


meine gefühle switchen ich denke mal so und fühle mal dies und dann plötzlich bin ich von einem anderen gefühl völlig überzeugt. dass ist dann natürlich auf wichtige entscheidungen bezogen kontraproduktiv aber das ist mir schon sehr lange bei mir aufgefallen dass ich mal meine jetzige wohnung hasse und ann am nächsten tag denke aber eigentlich doch ganz schön und ich fühle positive gefühle .... dann wieder schlechte und ich will nur noch weg so sehr dass ich nachts nicht schlafen kann.

03.03.2020 00:19 • #24


Safira
Ja kenne ich. Bei mir ist das so weil ich eigentlich gar nicht ausziehen will. Aber die Umstände zwingen mich dazu. Deshalb war ich so hin und hergerissen. Natürlich auch wegen den Konsequenzen. Bei mir hängt da noch eine mögliche Klage dran falls ich ausziehe.

03.03.2020 00:22 • #25


oh nee du arme wohnraum ist so existentiel und wenn das so bedroht wird ist es echt schlimm.

03.03.2020 00:23 • #26


Safira
Ja echt. Bin übrigens auch beim Anwalt.

Hast du Lange nach der Wohnung gesucht? Also die die du morgen unterschreiben willst.

03.03.2020 00:25 • #27


boah ich merke gerade selber beim schreiben dass es sich total verselbstsändigt hat und mich völlig im griff hat. ich leide da nun so lange drunter dass ich immer flucht gedanken habe und nach wohnungen suche um mich zu entlasten emotional und nun wo ich endlich eine haben kann habe ich angst dass ich das problem dort hin mitnhme und es dort genau das gleiche spielchen wird.

03.03.2020 00:29 • #28


Safira
Ja das kann natürlich sein dass du dein Problem dort mit hin nimmst. Aber wenn du dort bist und es feststellst, weißt du auch dass es so ist. Und dann kannst du auch etwas dagegen unternehmen.
Eigentlich kannst du nur gewinnen.

Wie sieht es denn mit deinem Kind aus? Hat dein Kind schon Wurzeln geschlagen in der Gegend? Muss er oder sie Kindergarten oder Schule wechseln? Dann wird es natürlich kritisch

03.03.2020 00:32 • #29


hey das war ein guter Tipp!

03.03.2020 00:33 • #30


Safira
Fakt ist, dass du seit 4 Jahren nicht in der neuen Wohnung klarkommst. Fakt ist dass du deinen alten Bezirk vermisst. Fakt ist dass du Dauer Stress mit der Verwaltung hast.
Und verständlich dass du das Familienleben mit deinem Freund vermisst. Gut dass du einen Termin beim Psychologen gemacht hast.

03.03.2020 00:36 • x 2 #31


mein kind will komischweise gerne umziehen und die schule wechseln, im gegensatz zu mir ist er ganz mutig und hat keine angst vor veränderungen. in der gegend wo wir jetzt wohnen hat er auch nicht soviele freundschaften.. eigentlich hat er überall in der stadt verstreut freunde .... so wie ich auch.


"Fakt ist, dass du seit 4 Jahren nicht in der neuen Wohnung klarkommst. Fakt ist dass du deinen alten Bezirk vermisst. Fakt ist dass du Dauer Stress mit der Verwaltung hast." Du sagst es Danke dafür dass macht mir einiges klarer.

03.03.2020 00:37 • x 2 #32


Safira
Na dann Pack deine Sachen

03.03.2020 00:38 • x 1 #33


oh ja es könnte so schön sein wenn ich in der lage wäre mich zu fruen. ich habe glaube ich völlig verlernt freude zu empfinden.

03.03.2020 00:40 • #34


Safira
Das sind nur die katastrophengedanken. Ich bin auch Meisterin darin geworden

Man muss sich das einfach nur oft genug bewusst machen. Dass die Angst gerade regiert. Dann kannst du besser damit umgehen.

03.03.2020 00:42 • #35


ich bin gerade etwas zuversichtlicher und danke dir für deine zeit und mühe. ich werde nun schlafen und morgen weiter sehen...

03.03.2020 00:43 • #36


Safira
Gute Idee. Ich mache jetzt auch das Licht aus. Schreib morgen wie es läuft.

Und gerne

03.03.2020 00:44 • #37


Safira
Hey lila, wie wars und wie gets dir jetzt?

03.03.2020 18:27 • #38


Hallo Safira. Mir geht es sehr sehr gut, ich habe mich getraut und habe gekündigt. Ich ziehe um yuuhhuu nun bin ich total müde von der Anstrengung der eigenen Gedanken in den letzten Tagen, ich fühle mich wie nach einem Marathonlauf. Du warst mir eine wirkliche Hilfe gestern ich Danke Dir nochmal! Ich hoffe dass sich deine Situation mit der Wohnung auch gut regeln wird für Dich!

03.03.2020 22:14 • x 2 #39


Safira
Schön das freut mich.
Ich sage mir auch immer wieder, wenn ich ein Problem nicht lösen kann, dann löse ich mich vom Problem.

03.03.2020 22:24 • #40




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag