Pfeil rechts
7

Nai
Das passt irgendwie in keine Kategorie so richtig rein, deswegen hab ich jetzt diese gewählt.
Ich hatte eigentlich nicht vor etwas dazu zu schreiben, um das Opfer zu schützen. Aber da es hier Anonym ist, habe ich beschlossen es doch zu tun.
Ich weiß, dass niemand hier einen richtigen Anwalt ersetzen kann, und die Annahmen rein hypothetisch sind. Es geht aber nicht nur ums Gericht, sondern auch um eine große Familientragödie. Ich fühle mich mit der Situation überfordert.

Meine Schwester war auf Klassenfahrt, sie wurde von 2 Jungs aus der Dusche gezerrt, angefasst und dabei gefilmt. Das wurde ins Netz gestellt.
Ich habe es erst über ihre Freundin erfahren, da sie sich schämt. Da meine Schwester Angst hatte zu einem Anwalt zu gehen, wollten mein Freund und ich dass es aufhört.
Wir haben erst die Eltern informiert, was nichts gebracht hat, da die Eltern es nicht glaubten.
Dann haben wir die beiden blutig geschlagen und sie mit einer Anzeige erpresst, dass sie das Video vom Netz nehmen sollen. Das ist dann auch geschehen.

Deren Eltern, die natürlich keine Ahnung haben was deren Söhne wirklich gemacht haben, machen Stress und wollen uns anzeigen.

Mich belastet die ganze Situation sehr. Wir haben den Typen nicht allzu viel getan. Sie mussten nicht ins Krankenhaus., wir haben freiwillig aufgehört sobald sie am Boden lagen. Geschlagen haben wir sie nur, damit sie mit sich reden lassen und Respekt bekommen.

Ich habe jetzt sehr Angst vor einer Strafe. Ich frage mich, ob Jemand vielleicht berufliche Erfahrungen hat und eine Ahnung hat wie die Strafe in dem Fall ausfallen kann.

Aber am meisten belastet mich naürlich die Situation mit meiner Schwester. Die beiden Jungs sind 17, also minderjährig, weshalb deren Urteil milder ausfällt. Das macht mich wütend. Sie haben ihr Leben teilweise zerstört. Und gleichzeitig alles durcheinander geworfen. Wieso müssen solche Tragödien denn immer in meiner Familie passieren?
Ich bin verzweifelt und ratlos, weiß auch nicht was ich machen soll, bzw. wie ich helfen soll.
Ich hoffe auch, dass meine Schwester eine Anzeige macht. Das würde uns alle entlasten. Bisher weiß meine Mutter nichts von dem was meiner Schwester passiert ist, da sie sich schämt. Und ich kann jetzt nicht erklären warum ich zugeschlagen habe.

30.10.2018 17:26 • 04.01.2021 #1


10 Antworten ↓


la2la2
Zitat von Nai:
Meine Schwester war auf Klassenfahrt, sie wurde von 2 Jungs aus der Dusche gezerrt, angefasst und dabei gefilmt. Das wurde ins Netz gestellt.

Hast du das Video heruntergeladen und als Beweismaterial gesichert? Das wäre sehr wichtig - noch besser wäre es, wenn die Kameraführung so ist, dass die Täter darauf zu erkennen sind.

Zitat von Nai:
Dann haben wir die beiden blutig geschlagen und sie mit einer Anzeige erpresst, dass sie das Video vom Netz nehmen sollen. Das ist dann auch geschehen.

Wer weiß außer euch beiden davon, dass ihr die beiden verprügelt habt?
Hoffentlich außer euch NIEMAND!

Zitat von Nai:
Deren Eltern, die natürlich keine Ahnung haben was deren Söhne wirklich gemacht haben, machen Stress und wollen uns anzeigen.

Vertraust du deinem Kumpel zu 100%?
Vereinbart, dass ihr NIEMANDEM (egal ob Polizei, Eltern, Staatsanwaltschaft o.ä.) etwas dazu sagt! Absolut kein Wort. Polizisten sind teilweise Berufslügner - es ist egal, was die euch sagen: 0,0000 sagen. Als Beschuldigte habt ihr das Recht zu schweigen und es kann daraus KEIN Nachteil für euch entstehen!
Erst wenn ihr ausführlich von einem Anwalt beraten wurdet und nach der Akteneinsicht(!) die bestmögliche Verteidigungsstrategie erarbeitet habt, exakt an den "Spielplan" halten, wie ihr am besten rauskommt. Es entsteht KEIN Nachteil, wenn ihr mit einem Anwalt exakt durchplant, wie ihr vorgeht und euch dann erst vor Gericht äußert und vorher alle Aussagen zu 100% verweigert......

Zitat von Nai:
Ich hoffe auch, dass meine Schwester eine Anzeige macht. Das würde uns alle entlasten.

Das solltet ihr vorher unbedingt mit einem Anwalt absprechen! Das ist jetzt sehr heikel. Wenn sie die Anzeige macht, habt ihr ein super Tatmotiv für die Körperverletzung. Dann bekommt ihr schlecht den Kopf aus der Schlinge. Wenn die beiden Filmer Kiddies etwas minderbemittelt sind, werden sie der Polizei sagen, dass sie deine Schwester *beep* gefilmt haben und deshalb verprügelt wurden und vielleicht sogar noch den Film vorzeigen.
Ist natürlich auch die Frage, was deine Schwester möchte. Da sollte sie sich unbedingt mal von einem Anwalt beraten lassen. Die Beratung kostet zwar Geld, aber der Anwalt muss alles, was er erfährt mit ins Grab nehmen und darf ohne Auftrag nichts unternehmen......

Zitat von Nai:
Und ich kann jetzt nicht erklären warum ich zugeschlagen habe.

Du hast doch auch niemals jemanden geschlagen. Ist ne Frechheit, dass irgendwelche 17 jährige Kiddies sowas behaupten.......

30.10.2018 18:06 • #2



Strafen bei leichter Körperverletzung

x 3


ichbinMel
Zitat von Nai:
Ich habe jetzt sehr Angst vor einer Strafe. Ich frage mich, ob Jemand vielleicht berufliche Erfahrungen hat und eine Ahnung hat wie die Strafe in dem Fall ausfallen kann.


Auch wenn Gewalt keine Lösung ist kann ich dich verstehen.Meine Frage an dich ist wie alt bist du und hast du dir schon mal was zu Schulden kommen lassen ? Wenn du noch nie was gemacht hast kriegst du ne Geldstrafe eventuell Sozialstunden ,aber wenn ich ehrlich bin würde ich auspacken und alles sagen .Damit die Typen zur Rechenschaft gezogen werden .Wenn du nämlich nichts sagst, bist du der Buhmann und die machen weiter ...solche Schwei ne müssen ausgebremst werden .Nehm dir sicherheitshalber einen Anwalt .Und wäre es einer aus meiner Familie gewesen hätte ich das gleiche getan wie du .Wissen die Eltern von den Jungs immer noch nicht was die getan haben? .Rede nochmal mit deiner Schwester --Scham hin oder her ,wenn sie nichts sagt kommen die Jungs einfach so davon und du hast die A-Karte .Hat das irgendjemand mitgekriegt was die mit deiner Schwester gemacht haben ? Am besten wäre ihr würdet zur Polizei gehen und dort genau sagen wie es wirklich war .Wie alt ist deine Schwester ?Am besten wäre die Jungs anzuzeigen ...normal halte ich von sowas nichts aber das ist Nötigung ,sexuelle Belästigung und so weiter ...

30.10.2018 18:09 • x 2 #3


la2la2
Nachtrag:
Es gäbe da noch eine sehr dreiste Methode, wenn deine Schwester Anzeige erstattet.
Vielleicht ist es sogar die taktisch beste, da die Kommunikation mit den Eltern der Kindern sicher nachzuweisen ist (Telefonverbindungen, ......).
Es könnte ja rein theoretisch sein, dass ihr den beiden 17 jährigen freundlich aber bestimmt gesagt habt, dass sie das Video sofort ausm Internet nehmen sollen und es wahrscheinlich noch eine Anzeige dafür gibt.
Und ihr habt die Eltern der Täter versucht darüber zu informieren, diese wollten euch aber nicht glauben.
Jetzt hat IRGENDJEMAND scheinbar die beiden verprügelt - was ja auch kein Wunder ist, da das Filmen dafür spricht, dass sie wohl öfter Mist bauen. Und um euch jetzt zu schaden (da ihr mit rechtlichen Konsequenzen für das Filmen gedroht habt), behaupten sie jetzt, dass ihr sie verprügelt hättet.
So haben plötzlich die zwei Täter ein super Motiv für eine falsche Beschuldigung (und nicht nur ihr ein Motiv sie zu verprügeln).

Dafür bedarf es aber einen ausgefuchsten Anwalt! Es kommt immer besser, wenn euer Anwalt diese Theorie ins Spiel bringt und nicht die Beschuldigten. Und man muss dabei SEHR VIEL bedenken, auch dass sehr engagierte Polizisten/Staatsanwälte/Richter herausfinden können, dass die 4 Handys auch am Tag, an dem sie verprügelt wurden recht dicht beieinander waren.....

30.10.2018 18:30 • #4


Nai
Also das Gericht wollen wir nicht belügen.
Wir wollen aber, dass die Wahrheit ans Licht kommt, warum wir das Ganze getan haben. Ich halte nichts von Gewalt, habe mir auch nie etwas zu schulden kommen lassen. Ich habe vorher noch nie richtig zugeschlagen, aber es gibt Leute, die brauchen eine Lektion.

Ich habe vor nochmal mit meiner Schwester zu reden, die Lage zu erklären. Ich hoffe, dass sie eine Anzeige machen wird. 1. Kommen mein Freund und ich dann besser davon, und 2. bekommen die Beiden Typen endlich eine Strafe!

Ihre Freundin wollte auch noch mal mit meiner Schwester reden.

Das Video haben wir. Mein Freund hat geschworen erstmal nichts zu sagen. Nur im Falle eines Falles, wenn unsere Strafe zu hoch sein sollte.
Vielleicht war es auch nicht richtig es getan zu haben, aber die Beiden müssen mal Respekt lernen. Wer weiß was sie sonst noch getan hätten.

Ich weiß, dass die Typen den Mädels in der Klasse mal immer auf den Ar. gehauen haben oder den BH aufgemacht haben etc... Aber sowas? Was geht da ab?!

Wir haben ja geprügelt, aber rechtzeitig aufgehört.

30.10.2018 18:35 • #5


superholzi2
Ich war 30 Jahre Strafverteidiger und habe ähnliche Probleme schon erlebt. Das beste ist voll den Sachverhalt einzuräumen. Es wird eine Einstellung gegen eine Auflage erfolgen. Das ist schon im Sinne des Täter - Opferausgleichs so.

04.01.2021 16:36 • x 2 #6


Mollie
Ich verstehe Dich zwar sehr gut, bin aber überhaupt kein Freund von Gewalt. Jetzt ist es so gekommen, da müsst Ihr jetzt durch. Ganz ehrlich. Ich halte auch gar nichts davon, hier jetzt rumzueiern, wie man das Ganze vertuschen kann oder nicht. Es gibt hier 2 Tatbestände: Einmal das, was Deiner Schwester angetan wurde. Das ist schlimm, ganz ganz schlimm. Und dann Eure Reaktion darauf. Die war auch nicht richtig und Ihr hättet Euch das vorher überlegen sollen. Ist doch klar, dass die anderen unschuldig tun, die wollen auch nicht bestraft werden. Deiner Schwester ist damit nicht geholfen. Also steht dazu, was Ihr getan habt! Räumt ein, warum Ihr es getan habt. Eine Lüge zieht immer andere Lügen nach sich. Also ehrlich sein und Fehler einräumen!

Und Ihr anderen, die Ihr da Tipps gebt, wie man sich rausreden kann oder gar nicht reden etc.: Wie blöd seit Ihr eigentlich! Eine Straftat durch eine andere rechtfertigen? So ein Schwachsinn!

04.01.2021 17:03 • #7


Veritas
2018... Good Nait

04.01.2021 20:44 • x 3 #8


Acipulbiber
Zitat von Veritas:
2018... Good Nait

04.01.2021 21:01 • #9


Veritas
...Und seid schreibt man mit d.

04.01.2021 21:03 • #10


Mollie
Muss ich das verstehen?

Oh ja... manchmal sollte man auch das Kleingedruckte lesen, bevor man antwortet..

04.01.2021 21:09 • #11



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag