Pfeil rechts

merina
was macht ihr wenn euch dieses fiese gefühl von hunger ankommt, obwohl es nicht sein kann?

ich versuche zz zu unterscheiden, hunger oder emotionaler hunger
ist meist ganz einfach, doch hin und wieder kann ich dann nicht einfach nein sagen zum essen
zum teil, kann ich auch schon sagen was es auslöst (einsamkeit, das gefühl austauschbar zu sein, nicht wert zu sein etc... )

meine strategie ist gerade, wenn ich weiß es ist emotional
mir zu sagen, du hast keinen hunger- du fühlst gerade das und das

habt ihr noch vorschläge etc?

merina

14.09.2016 19:07 • 14.09.2016 #1


2 Antworten ↓


Hallo,
ich kenne diesen "emotionalen" Hunger nicht, nur habe ich manchmal zwischen den Mahlzeiten (achte sehr auf regelmäßige Ernährung) so ein Hüngerchen auf was Kleines. Wenn ich Obst da habe, dann greife ich da schon mal zu. Aber es hilft auch einfach ein Glas Wasser zu trinken.
Nach einer deftigen Mahlzeit habe ich oft Appetit auf was Süsses. Das gönne ich mir dann aber auch.

14.09.2016 19:51 • #2


Robinson
@Reenchen

Hüngerchen....

Das ist sooo niedlich !




Ich stell mir vor ich habe das grad gegessen und erkenne das es mir danach auch nicht besser geht.

14.09.2016 20:40 • #3