Pfeil rechts
110

Phaedra
Zitat von Sara80:
Ich glaube nicht das zwei Zahnärzte jetzt etwas nur so dahin sagen.

Was hätten die zwei anderen Ärzte denn anders gemacht?

27.05.2020 19:09 • x 3 #61


Sara80
Zitat von Akinom:
Weshalb kommst du denn damit nicht zurecht?

Ich hatte schon genug Probleme im Leben, da ist eine zusätzliche Belastung jetzt zuviel. Ich bin wütend auf mich selbst, weil ich dorthin gegangen bin und weil ich nicht wusste dass ich kalt sagen sollte oder zieht. Wütend das nicht wenigstens ein weiterer Zahn zum Vergleich getestet wurde, dann wäre das sofort aufgefallen. Ich wollte nicht wieder in die Tiefe einer Depression rutschen, passiert aber glaube ich gerade.

27.05.2020 21:38 • #62



Desaster beim Zahnarzt, psychisch kaputt

x 3


Ich verstehe es zwar nicht ganz....muss ich ja auch nicht
Nun ist es halt passiert und der Zahn wird Wurzel behandelt ....wenn der Nerv abgestorben ist...und dann ist es gut!
Du verlierst den Zahn ja nicht,nur weil der Nerv tot ist!

27.05.2020 21:46 • x 3 #63


Sara80
Zitat von Phaedra:
Was hätten die zwei anderen Ärzte denn anders gemacht?


Jedenfalls keine Wurzelbehandlung an einem vitalen, schmerzfreien Zahn.

27.05.2020 22:01 • #64


Du hast also bei dem Kàltespray keinen Mucks von dir gegeben...und als dich der Zaharzt gefragt hat...haben sie etwas gespürt,da hast du nein gesagt?
Oder wie verstehe ich das?

27.05.2020 22:09 • #65


Sara80
Akinom, ich schreibe dir das per pn, hoffe ist ok.

28.05.2020 02:53 • #66


Ehrlich gesagt verstehe ich nicht, warum dich das so fertig macht. Okay, es ist dumm gelaufen, aber nicht das Ende der Welt. Du bist ja jetzt nehme ich an in einer zahnärztlichen Behandlung mit der du zufrieden bist. Versuch dich bitte von der Situation nicht so fertig machen zu lassen. Sie ist nun mal so und lässt sich nicht mehr ändern. Also ist es doch am vernünftigsten, du machst das Beste daraus.
Alles Gute für dich und hoffentlich geht es dir bald besser.

28.05.2020 07:30 • x 5 #67


kritisches_Auge
Ich versuche, es zu verstehen.
Wenn ich mich sowieso von der Welt bedroht fühle und fürchte, dass sie mir etwas antut, so wird dies bestätigt wenn der Zahnarzt meinen Zahn zerstört. Ich kann das als Beweis ansehen, dass mir Übles geschieht.

Andere können sich wehren, ihr eigener Anwalt sein, ich kann das nicht, weil ich nur Angst fühlen kann.
Ich vergleiche das einmal mit einer Prüfung, manche haben auch vorher Angst, aber laufen in der Prüfung zu ihrer vollen Form auf,das Adrenalin beflügelt sie, andere können dann nicht mehr richtig denken.

Das sind natürlich nur meine Gedanken.

28.05.2020 08:41 • x 3 #68


Sara80
Zitat von kritisches_Auge:
Andere können sich wehren, ihr eigener Anwalt sein, ich kann das nicht, weil ich nur Angst fühlen kann.Ich vergleiche das einmal mit einer Prüfung, manche haben auch vorher Angst, aber laufen in der Prüfung zu ihrer vollen Form auf,das Adrenalin beflügelt sie, andere können dann nicht mehr richtig denken.Das sind natürlich nur meine Gedanken.

Zumindest teilweise ist das mein Empfinden. Andere können sicher in vielen Situation besser handeln. Ich muss mich sehr bemühen um Termine zu schaffen, z.b. zur Verbraucherzentrale gehen um sich zu informieren, welche Rechte und Möglichkeiten ich als Patient habe.

28.05.2020 12:33 • x 1 #69


Sara80
Zitat von soleil:
Ehrlich gesagt verstehe ich nicht, warum dich das so fertig macht. Okay, es ist dumm gelaufen, aber nicht das Ende der Welt. Du bist ja jetzt nehme ich an in einer zahnärztlichen Behandlung mit der du zufrieden bist. Versuch dich bitte von der Situation nicht so fertig machen zu lassen. Sie ist nun mal so und lässt sich nicht mehr ändern. Also ist es doch am vernünftigsten, du machst das Beste daraus.Alles Gute für dich und hoffentlich geht es dir bald besser.

Danke, ich bin vom Grundcharakter aber ein Typ Mensch der extrem sensibel und verletzbar ist und sich die Schuld für alles gibt. Das Leben wäre vermutlich sehr leicht, wenn ich die Dinge so locker sehen könnte.

28.05.2020 12:46 • x 1 #70


Du brauchst nur zu einem Gutachter zu gehen,der sagt dir dann genau was zu tun ist!

28.05.2020 12:55 • #71


Islandfan
Was haben denn die beiden anderen Zahnärzte genau gesagt? Wie können sie sich die Wucherung erklären, wenn es nicht von dem entzündeten Zahn kommt? Hast du denn jetzt Schmerzen? Bei meinen Wurzelbehandlungen war ich immer froh, danach schmerzfrei zu sein. Leider war das nicht immer der Fall, weswegen ich dann 3 Zähne im Anschluss verloren habe.

28.05.2020 13:10 • x 1 #72


Orangia
Eine Fistel geht in der Regel von einer einer entzündeten Zahnwurzel aus.
Hier ein Link, wo das sehr gut erklärt ist, wen es denn interessiert

http://www.apotheken-umschau.de/Mund/Wi...45807.html

Was bezweckst du, wenn du dich an die Verbraucherberatungsstelle wendest, was wenn du zum Gutachter gehst ?
Willst du den Zahnarzt verklagen ?
Wenn dich das alles nervlich so kaputt macht, dann nehme das doch als gegeben hin, du kannst nichts mehr ändern...

28.05.2020 13:20 • x 2 #73


Sie sagt doch es wäre keine Fistel

28.05.2020 13:21 • x 1 #74


Orangia
Dann habe ich das wohl in den falschen Hals bekommen...hmm...kopfkratz...

28.05.2020 13:29 • x 1 #75


Phaedra
Zitat von Islandfan:
Wie können sie sich die Wucherung erklären, wenn es nicht von dem entzündeten Zahn kommt?

Das würde mich auch interessieren. Wenn da Eiter rauskam, ist eine Fistel recht wahrscheinlich.

28.05.2020 14:13 • #76


Schlaflose
Zitat von Akinom:
Sie sagt doch es wäre keine Fistel

Was ist es denn? Was sagen die zwei anderen Zahnärzte dazu? Irgendwie wird hier nicht mit der Wahrheit rausgerückt.

28.05.2020 14:15 • x 5 #77

Sponsor-Mitgliedschaft

Ich weiß auch nicht so genau,hat irgendetwas mit dem Kältetest zu tun....ich verstehe auch nicht richtig

28.05.2020 14:21 • #78


kritisches_Auge
Ich auch nicht.

28.05.2020 14:49 • x 1 #79


Islandfan
Schade, dass du dich gar nicht mehr meldest, nachdem hier so viele gerne wüssten, wie es bei dir weitergegangen ist.

01.06.2020 07:06 • #80



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag