Fabs1985

39
15
4
Guten Morgen zusammen,

ich sehe die Trennung von meiner ex-Freundin Anfang August hat mich stärker und heftiger erwischt als gedacht. Nun bin ich an den Punkt wo ich mich Frage: Was soll ich machen, wie soll ich reagieren? Damals 2012 und auch 2014 wo ich ebenfalls solche Trennungen hatte, konnte ich irgendwo noch besser reagieren. Erstens weil ich damals noch viel besser vernetzt war und auch mehr Kontakte hatte wie heute. Und zweitens, weil ich damals noch irgendwie anders war wie heute.

Das Problem: ich war 4 Jahre lang Single. 2019 dann hatte ich gleich mehrere Kurze Beziehungen. Nun bin ich an den Punkt wo ich mich Frage, was soll ich tun. Auf der einen Seite bin ich das alleine sein und alleine leben leid. Ich stecke irgendwo in einer Zwickmühle.

Wer hat Rat?

Danke für Antworten

29.08.2019 06:42 • 29.08.2019 #1


1 Antworten ↓

Unruhe_in_Person

Unruhe_in_Perso.


199
5
72
Zitat von Fabs1985:
Guten Morgen zusammen,ich sehe die Trennung von meiner ex-Freundin Anfang August hat mich stärker und heftiger erwischt als gedacht. Nun bin ich an den Punkt wo ich mich Frage: Was soll ich machen, wie soll ich reagieren? Damals 2012 und auch 2014 wo ich ebenfalls solche Trennungen hatte, konnte ich irgendwo noch besser reagieren. Erstens weil ich damals noch viel besser vernetzt war und auch mehr Kontakte hatte wie heute. Und zweitens, weil ich damals noch irgendwie anders war wie heute. Das Problem: ich war 4 Jahre lang Single. 2019 dann hatte ich gleich mehrere Kurze Beziehungen. Nun bin ich an den Punkt wo ich mich Frage, was soll ich tun. Auf der einen Seite bin ich das alleine sein und alleine leben leid. Ich stecke irgendwo in einer Zwickmühle. Wer hat Rat? Danke für Antworten



Guten morgen,
ob ich Dir weiter helfen kann,weiß ich nicht,aber ich versuchs mal.^^
Ich hab zunächst aber Fragen um rauszufinden,ob ich Dich auch wirklich verstanden habe:
Verstehe ich richtig,dass Du Dich fragst was Du aufgrund der Trennung machen sollst?Also wie Du damit umgehen sollst?
Falls ja:Eine Trennung ist für einen von beiden immer schwerer als für den anderen,man sagt nicht umsonst "Manchmal hat,wenn zwei sich scheiden,einer etwas mehr zu leiden." und meistens ist es so,dass man erstmal versteht welche Auswirkungen das hat,wenn ne gewisse Zeit vergangen ist.Du sagtest,das war Anfang August,jetzt ist es Ende August und dazwischen liegt/lag Zeit um sich wieder alles durch den Kopf gehen zu lassen.Da erst kommen so richtig die ganzen Fragen auf,man sieht einiges aus einem anderen Gesichtspunkt,es erschließen sich Gedanken,die man vorher nicht hatte.

Zitat:
Nun bin ich an den Punkt wo ich mich Frage, was soll ich tun. Auf der einen Seite bin ich das alleine sein und alleine leben leid.


Was Du tun kannst?Nun ja..vielleicht erstmal verstehen,dass eine Partnerin zu haben zwar wunderschön und toll sein kann,aber sie nicht für Dein persönliches Glück verantwortlich ist.Nicht falsch verstehen;eine Beziehung ist beidseitige Aufgabe,aber viele Menschen meinen,dass sie zum Glücklichsein unbedingt nen Partner brauchen,aber das ist der falsche Ansatz.Natürlich ist ne Partnerschaft haben toll und super,aber eben auch Aufgabe von beiden.
Du kannst doch Dein Leben trotzdem genießen,Dich an Dingen des Lebens erfreuen und vielleicht lernst Du wieder jemanden kennen.
Du sagtest,dass Du kurze Beziehungen hattest,aber einige,also war entweder nicht die richtige dabei oder nicht der richtige Augenblick und ich finde,man sollte sich Zeit lassen bevor man wieder direkt ins nächste Abenteuer stürzt,so kann man den Menschen viel besser kennenlernen.

Es gibt Menschen,die einfach nicht alleine sein können,sie brauchen immer jemanden (partnerschaftlich) um sich herum (ob das bei Dir so ist,weiß ich nicht) aber sie verstehen nicht,dass sie so nicht glüchlich sind,weil ihr Glück dann vom Partner abhängig gemacht wird-gehts schief,bricht man förmlich in sich zusammen,weil man gar keine Kraft hat (für Partnerschaft).

Falls ich Dich falsch verstanden habe,wie ist es denn gemeint?

Ich hoffe,ich konnte Dir im Rahmen der Möglichkeiten nen Stück weiter helfen,falls nicht,entschuldige.

Liebe Grüße,
Unruhe_in_Person

29.08.2019 08:25 • #2