24

ichbinMel

ichbinMel


11940
13
8248
Zitat von Mondkatze:
Aber nun hoffen wir mal, dass Dein Freund schnell wieder auf die Beine kommt.

Also von den Sprüchen die er zwischen den Zeilen schreibt würde ich sagen es geht bergauf.Er muss auch wieder diese anderen Blutverdünner nehmen die sind schlimm da sieht er immer aus als wenn er ne Schlägerei hatte .Sobald er irgendwo anstößt oder ne schwerere Tasche trägt kriegt er blaue Flecke und Striemen die auch weh tun hinterher.Aber die muss er ja vielleicht nicht immer nehmen.

Zitat von survivor3:
Ja es kann sehr schnell vorbei sein.
Deshalb sollte man jeden Moment schaetzen.

Eigentlich stimmt der letzte Satz ,aber wenn man nicht leben kann dann überlebt man oder versucht jeden Tag einfach zu überstehen .Jemand der mitten im Leben steht kann das nicht verstehen .Wenn man sich selbst nicht ertragen kann dann kann man nichts schätzen und auch nichts genießen ( außer essen ,und selbst das mit schlechten Gewissen ) ,weil man ausgebremst wird .Mein Freund hat es nicht leicht ,er macht sich das Leben selber schwer,aber es bringt auch nichts ihm was anderes sagen zu wollen .Das mach ich seit 22 Jahren und es hat sich nichts geändert.Und es wird sich auch nichts mehr ändern .Ganz im Gegenteil das wird mit dem alter noch schlimmer weil dann der Alterungsprozess auch noch mit dazu kommt .

25.08.2019 00:31 • x 2 #21


ichbinMel

ichbinMel


11940
13
8248
Bin gespannt jetzt nach 2 Tagen auf Intensivstation ist mein Freund auf der normalen Station mit großen Zimmer sogar Dusche und Wc im Zimmer --da hat er sich gefreut .Der Kopf wurde untersucht der war ok .Mal sehen wie es weitergeht .Auf jeden Fall geht es ihm gut .Tabletten wurden ausgetauscht .

26.08.2019 19:13 • x 5 #22


NinniR

NinniR


41
3
12
Das ist ja toll das es ihm schon besser geht, dann will man hoffen das er nach dem Aufenthalt im Krankenhaus etwas an seinem Leben ändert, das Rauchen aufzugeben ist ja schon mal ein guter Schritt man muss ja nicht alles auf einmal umkrempeln sondern Schritt für Schritt.

26.08.2019 21:16 • x 1 #23


ichbinMel

ichbinMel


11940
13
8248
Zitat von NinniR:
Das ist ja toll das es ihm schon besser geht, dann will man hoffen das er nach dem Aufenthalt im Krankenhaus etwas an seinem Leben ändert, das Rauchen aufzugeben ist ja schon mal ein guter Schritt man muss ja nicht alles auf einmal umkrempeln sondern Schritt für Schritt.

Ja das wäre natürlich klasse--er hat mir vorhin erzählt das er an der Zig. schnüffelt und ihn das gut tut .Naja wenns beim schnüffeln bleiben würde

26.08.2019 22:26 • #24


NinniR

NinniR


41
3
12
Zitat von ichbinMel:
Ja das wäre natürlich klasse--er hat mir vorhin erzählt das er an der Zig. schnüffelt und ihn das gut tut .Naja wenns beim schnüffeln bleiben würde



genau solange er sich nicht vom Geruch verführen lässt, kanns ja gerne beim schnüffeln bleiben.

26.08.2019 22:31 • x 1 #25


ichbinMel

ichbinMel


11940
13
8248
Abwarten-ich glaube nicht das er aufhört ,aber ich werd ihm das trotzdem jeden Tag sagen .

26.08.2019 22:33 • #26


NinniR

NinniR


41
3
12
Zitat von ichbinMel:
Abwarten-ich glaube nicht das er aufhört ,aber ich werd ihm das trotzdem jeden Tag sagen .



Mehr als das kannst du auch nicht tun, er hat nun mal seinen eigenen Kopf und muss es letztendlich selbst entscheiden, aber schön das du solange es nun mal geht gegen anhälst und versuchst ihn umzulenken.

26.08.2019 23:03 • x 1 #27


ichbinMel

ichbinMel


11940
13
8248
Zitat von NinniR:
Mehr als das kannst du auch nicht tun, er hat nun mal seinen eigenen Kopf und muss es letztendlich selbst entscheiden, aber schön das du solange es nun mal geht gegen anhälst und versuchst ihn umzulenken.

Er ist mein bester Freund seit 22 Jahren-und der einzigste wahre Freund .Ich bin auch seine einzigste Freundin.Wenn nicht ich ihm jeden Tag damit auf die Nerven gehe wer dann?

27.08.2019 00:30 • #28


Abendschein

Abendschein


10217
5
8392
Liebe @ichbinMel wie geht es Deinem besten Freund?
Ich habe jetzt nicht alles gelesen in dem Thread.
Hoffe es geht ihm besser.

02.09.2019 13:52 • #29


ichbinMel

ichbinMel


11940
13
8248
Zitat von Abendschein:
Liebe @ichbinMel wie geht es Deinem besten Freund?Ich habe jetzt nicht alles gelesen in dem Thread.Hoffe es geht ihm besser.

Ja danke der Nachfrage,er ist wieder zuhause .Vom gesundheitlichen ist alles wie gehabt nur das er nicht raucht-nur ab und zu mal an der Zig. zieht .Er wartet auf die Rückkehr vom Hausarzt der momentan im Urlaub ist .Seitdem er die Pantroprazol nicht mehr nimmt hat er jeden Tag vor allem Abends mega Sodbrennen.Mal sehen was der Hausarzt sagt bzw verschreibt.

04.09.2019 14:29 • x 2 #30




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag