Pfeil rechts
3

Hallo zusammen.

Ihr könnt mich eigentlich nennen wie ihr wollt.
Ich bin hier, weil ich auf der suche nach Misanthropen bin, sowie ich es bin.
ich habe das Forum auf meiner Suche, durch ein Beitrag der leider schon ein paar Jahre her ist, gefunden.

Ich hoffe auf ein paar Gleichgesinnte zu stoßen (:

LG
die Misanthropin

16.10.2017 23:21 • 18.10.2017 #1


11 Antworten ↓


Veritas
Hallo und Willkommen,

schnapp' dir fortune 7, der sucht Frauen wie dich. Viel Erfolch!

16.10.2017 23:32 • x 1 #2



Misanthrope Menschen kennenlernen

x 3


Dankeschön

16.10.2017 23:43 • #3


Paule29
Aber sind 2 Misanthropen nicht immer einer zuviel..

17.10.2017 06:01 • x 1 #4


Wie äußert sich dein Hang?

17.10.2017 10:12 • #5


@paule, nein (: Ein Misanthrop zu sein bedeutet nicht gleich, dass man sich zurück ziehen muss oder gar eine Sozial-Phobie zu haben.
Ich habe durchaus ein soziales Umfeld, das muss mich aber nicht davon abhalten die Menschheit zu hassen x)
Auch behalte ich meine Manieren bei und versuche stehts freundlich zu sein. (:
Ich hoffe dass ich damit dann auch die Frage von StubenTigerin beantwortet habe x)

17.10.2017 18:19 • #6


Dein Hass gegen die Menschheit äußert sich also nicht? Er findet nur in deinem Kopf statt?

17.10.2017 18:45 • #7


Ich würde nicht sagen, dass er nur in meinem Kopf ist. Ich habe mich selbst gut unter Kontrolle und habe eine gute Erziehung genossen. Nicht jeder Misanthrop muss mit einer mürrischen Miene durch die Welt laufen und jeden anpöbeln.

17.10.2017 18:58 • #8


Warum hegst du einen Groll auf die Menschheit?

17.10.2017 19:28 • #9


Hallo Misanthropin,
Zitat von Misanthropin:
Ich habe durchaus ein soziales Umfeld, das muss mich aber nicht davon abhalten die Menschheit zu hassen.
Auch behalte ich meine Manieren bei und versuche stets freundlich zu sein.
Ich kenne Dich und Deine Geschichte nicht und weiß daher nicht ob meine Bemerkung passend ist. Doch wenn Du im Grunde genommen ein freundlicher Mensch bist dann wünsche ich Dir dass keine Missverständnisse einen unnötigen Hass auf Andere wachhalten und den gegenseitigen Blick auf das Gute im Menschen versperren. Hinterfrage rechtzeitig was scheinbar zwischen Dir und den Menschen die Dich mögen steht.

Du bist neu in dem Forum und ich wünsche Dir angenehme virtuelle Begegnungen.
Ich selbst bin nicht misanthropisch, habe aber ein paar sozialphobische Züge. Ich mag die Menschen hier im Forum und ich mag es auch mich schriftlich mitzuteilen, doch ich bin in einer Rückzugsphase weil ich mindestens einem Menschen nicht gutgetan habe. Ich wünsche Dir und Deinen Mitmenschen genug Verständnis füreinander um Dich nicht noch mehr zurückziehen zu müssen. Halte immer eine Rückfahrkarte bereit durch ein hilfreiches Buch und ein paar angenehme Erinnerungen.
Verzeih bitte falls ich mit meiner Sicht auf Deine Situation danebenliege.

LG

17.10.2017 21:05 • #10


@fortune7

Diese Frau könnte interessant für Dich sein

17.10.2017 21:11 • #11


@Weinlaub
Es gibt keine Missverständnisse. Ich bin ein sehr Lebensfroher Mensch, was scheinbar auch eine gewisse Auswirkung auf andere hat.
Ich habe schon sehr viele Dinge gesehen und erlebt und bin den verschiedensten Menschen begegnet. Und trotzdem liebe ich mein Leben. Ich bin also keine Selbstmordgefähredete Einzelgängerin nur weil ich der Schule mal gemobbt worden bin. (Ich finde das eigentlich auch als plausiblen Grund Menschen zu hassen - nur trifft es nicht auf mich zu)
Ich kann mir gut vorstellen, dass sich das in euren Augen widersprüchlich lesen lässt, aber es ändert nichts daran, dass der Mensch ein grausames Wesen ist und wie ein Parasit auf der Erde herumwandelt und alles leben aussaugt.
Und natürlich bin ich mir Bewusst, dass man nicht jeden einzelnen Menschen über einen Kamm scherren kann. Aber auch der Gutmütigste Mensch hat eine dunkle Seite. Und auch wenn ich freundlich zu sein scheine, kenne ich meine Gedanken (:

Ich denke ncht, dass eine Rückzugsphase etwas schlechtes ist. Man hat Zeit um seine Gedanken zu ordnen und herauszufinden was man will. Sich selbst in den Mittelpunkt zu stellen und alle andere außen vor zu lassen, um sich endlich mal um sich selbst zu kümmern, kann nicht falsch sein. (:
Ich wünsche dir, dass du deine sozialphobischen Züge, überwinden kannst, wenn du interesse an anderen Mensch hast, um dir ein kleines Rudel innerhalb der Gesellschaft aufbauen zu können (:

18.10.2017 11:15 • x 1 #12



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag