Philipp1

Hallo Steinchen,
ist schon etwas länger her,
da hattest du mir mal die Antihydralcreme für die Hände empfohlen,
wirkt allerdings nicht so gut. Wenn ich es täglich nehme geht es,
allerdings habe ich dann immer die Creme an den Händen bzw Cremereste und die gehen sehr schwer ab so das die Hand immer etwas "schimmelig" aussieht. Hast du noch n Tipp oder so ?

07.11.2002 11:11 • 31.01.2003 #1


2 Antworten ↓


Gast


OH, das ist ja schei., dass es nicht so gut wirkt! Hast du schon 30%iges ALCL versucht? Ich weiss nicht mehr genau, was du damals in deinem Beitrag geschrieben hast.

Eigentlich komisch, dass Antihydral nicht wirkt. Trägst du es auch wirklich immer abends auf, lässt es antrocknen ohne was anzufassen und gehst direkt schlafen? Und nicht zu dünn aufgetragen? Dann müsste es nämlich eigentlich wirken. Wie lange versuchst du es schon?

Zum Thema Cremereste: Morgens die Hände sehr gründlich mit einer einigermaßen harten Handbürste (gibts in jeder Dro. für ein paar Euro) abschrubben, bis alles weg ist, dauert ein paar Minuten. Dann nach dem Waschen/Duschen Niveacreme oder ähnliches drauftun. Dann sehen die Hände wenigstens nicht so ganz schlimm aus!

Wenn bei dir weder ALCL noch Antihydral wirkt, musst du wohl zur Iontophorese übergehen (damit kennen sich einige hier ganz gut aus) oder halt zur ETS.

Viele Grüße und schreib mal wie es läuft!

14.11.2002 22:30 • #2


Philipp1


Ich werde das mit dem dickauftragen und der Handbürste nochmal probieren - vielleicht bringt das ja was.
Ansonsten habe ich mich an deine Ratschläge und Anweisungen gehalten.
Hab die Creme schon mehrere Monate.
ACLC hab bei mir an den Händen nicht gewirkt.
Hab das aber auch nur 3 Tage probiert...

31.01.2003 17:36 • #3