Hi Steinchen,

bin heute zur Apotheke gegangen und will es nochmal mit AlCl versuchen. Ich bin zwar noch etwas voreingenommen aber ich will es nochmal versuchen. Leider braucht der gute Mann aus der Apotheke bis Freitag! (also 3 Tage) bis das Zeug fertig ist. Er sagte die Zellulose müsste min. 48 Stunden quellen. Kann das sein?

Und Antihydral habe ich jetzt das Zweite mal aufgetragen und es geht so... Ich schwitze immer noch, nur nicht ganz soviel. Ich hoffe es wird noch besser.
Melde mich dann nochmal.

Iris

22.05.2002 12:18 • #21


Hallo,

ich habe Antyhydral bis jetzt nur vier mal angewandt (letztes mal vor ca. zwei Wochen). Meine Hände sind jetzt trocken (vielleicht sogar zu trocken).

Mario

22.05.2002 16:32 • #22


Hallo Iris,

ja, daß es 48 Stunden quellen muß, kann schon sein. Aber ich glaube, daß sich viele Apotheker wichtig tun, im Grunde ist es nämlich egal, ob es bei Dir zu Hause nachquillt oder bei ihm. Aber was solls.

22.05.2002 23:31 • #23


Hi Steinchen,

ich habe erst nach 4! Tagen mein AlCl bekommen und es hat mich 11.95 € !! gekostet. Ich könnte wetten, er hat eine Mischung verpatzt, eine neue gemacht und die andere einfach mitberechnet. Anders kann ich mir den Preis nicht erklären.
Ich war so gespannt, das ich den Fehler gemacht habe das AlCl schon über den Tag anzuwenden. Das funktioniert aber nicht. Heute Abend wird ein neuer Versuch gestartet.
Melde mich dann nochmal

Iris

25.05.2002 16:00 • #24


Echt, manchmal könnte man die Apotheker nur noch schlagen! Nichts gegen die nette PTA, die hier manchmal schreibt, aber ansonsten habe ich keinen guten Erfahrungen mit Apothekern gemacht.

Auch diese unverschämte Methode bei manchen, ALCL einfach nur 20%ig anzurühren, obwohl man 30% bestellt hat, und das dann beim Abholen nicht mal zu sagen!!

Auf jeden Fall viel Glück, und such dir einen neuen Apotheker.

Kleiner Trost: Falls das ALCL bei Dir genauso toll wirken sollte wie bei mir, wird es dir vollkommen sch...-egal sein, was es kostet!

25.05.2002 17:39 • #25


Hi Steinchen,

also in diese Apotheke werde ich bestimmt nicht mehr gehen.
Leider muss ich trotzdem warten, bis ich schlafen gehe ( dauert bei mir noch was, obwohl es sich ja lohnen würde, früher schlafen zu gehen ) um die Wirkung zu spüren. Haben diese verschieden starken Konzentrationen von AlCl auch einen gravierenden Unterschied in der Wirkung? Ist das Jucken denn bei einer höheren Konzentration mehr?

Iris

25.05.2002 19:09 • #26


Hi Iris,

die unterschiedlichen Konzentrationen haben meiner Meinung nach auch eine unterschiedliche Wirkung. In einer der "tollen" Apotheken in meiner Stadt meinten sie, es wäre kein Unterschied, wenn man eine geringere Konzentration dafür öfter aufträgt. Aber das war bestimmt mal wieder so ein unsinniger Quatsch. Denn dann könnte man ja auch normales Deo mit ALCL einfach öfter drauftun und es würde helfen.

Das Jucken ist bestimmt mehr bei höherer Konzentration, aber der Körper scheint sich daran zu gewöhnen, bei mir zumindest ein bißchen.

Wenn man übrigens ein bißchen im Internet zum Thema Antihydral recherchiert, findet man doch einiges zum Formaldehyd. Und zwar ist das so, daß der Wirkstoff Methenamin sich aufspaltet in Formaldehyd und irgendwas anderes, und dadurch erst richtig wirkt. Das ist natürlich für eine Dauerbehandlung sehr blöd. Andererseits denke ich mir: Ich rauche nicht, trinke vielleicht einmal im Monat ein Glas Wein und ich nehme keine sonstigen Dro.: Dann muß mein Körper bitteschön das Formaldehyd aushalten. Zumindest, bis ich was besseres habe. Vielleicht bekomme ich ja doch noch irgendwo ALCL in höherer Konzentration oder bestelle es mir übers Internet zum Selbstanrühren.

Viel Erfolg mit dem ALCL!

25.05.2002 22:15 • #27


Hallo,
auch ich leide sehr stark unter Hh, vor aleen Dingen auf den Kopf.

Naja, eigentlich wollte ich Dir nur schreiben das ich deinen "Antwortbrief"richtig toll finde.

Mikle !

28.05.2002 21:35 • #28


"aleen" soll natürlich "allen" heissen !

28.05.2002 21:37 • #29




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag