Gast


Hi Spirit!
Ich stimme dir zu, dass hh psychische Ursachen haben KANN, aber ich bin nicht der Meinung, dass das so sein muss. Also finde ich die Aussage hh=Angst wirklich nicht richtig. Schliesslich gibt es verschiedene Arten von hh: primäre, sekundäre, gustatorische...und natürlich auch psychisch bedingte.

Ich habe auch schon darauf geachtet, in welchen Situationen ich schwitze und in welchen nicht und mich nach den Ursachen dafür gefragt. Ich bin für mich mittlerweile zu dem Schluss gekommen, dass es nichts mit Kommunikation, Selbstwertgefühl und dergleichen zu tun hat. Ich habe sowohl mit trockenen Händen als auch mit klatschnassen Händen Vorträge gehalten oder Prüfungen geschrieben, obwohl ich vor allem bei Vorträgen eigentlich immer nervös bin, aber ich bin genau so schon mit nassen Händen zu hause gesessen und habe ein Buch gelesen. Also wo bitte schön ist eine Regelmässigkeit erkennbar?! Ausserderm habe ich schon als Kleinkind viel geschwitzt.

Ich finde es schön, dass du für dich eine Lösung für deine hh gefunden hast und ich bin sicher, dass es bei vielen die gleichen Ursachen sind. Aber unterstelle jetzt doch bitte nicht jedem, der hh hat, dass er psychische Probleme hat. (Die Ursache der psychischen Probleme kann nämlicih auch durchaus das Schwitzen sein). Gerade wenn man hh hat, sollte man sich doch genauer damit beschäftigen und die vielen unterschiedlichen Ursachen kennen und akzeptieren, zum Beispiel die Überfunktion der Schilddrüse oder eine Vererbung. Die Meinung, dass hh ein eindeutiges Zeichen für Nervosität, soziale Störung etc. ist, bekommt man nämlich meist schon von Leuten zu hören, die selbst nicht davon betroffen sind und die Krankheit nicht richtig kennen.

Liebe Grüsse

24.04.2003 18:31 • #21


Phili


Jawohl ich stimme Aleja zu, man kann etwas dagegen tun.
Ich habe fast 40Jahre geschwitzt und dieses Gelabere geglaubt.
Es gibt einen Ausweg den musst du finden.
Tschau Phili

24.04.2003 20:23 • #22


Gast


ich bin der überzeugung:

körperliche auswirkungen haben geistige ursachen!

also egal ob überfunktions der schilddrüse (kann man aber auch checken lassen) oder hh oder zb asthma - haben psychischen hintergrund.

hast du zb schon einmal gehört, dass man im koma gegen nichts allergisch ist? weisst auch warum? eben!

klar gibt es viele erscheinungsformen von hh - aber einfach deswegen weil es ebenso viele geistige ursachen gibt ;o)

jeder wird seine finden - wenn er sie sucht!

alles liebe!

spirit

27.04.2003 11:04 • #23


Hans6


Wenn einer als Kind schlechte Zähne hat, lässt er sich
eine Plombe einbauen und beisst weiter. Das wäre
ihm ohne einfach nicht mehr möglich. Wenn einer
schlecht sieht, lässt er sich eine Brille aufsetzen oder
setzt Kontaktlinsen ein. Dann sieht er was und läuft nicht ins Verderben.

Er sollte sich dann allerdings auch Gedanken machen warum er sich nicht durchbeissen kann oder nicht hinsehen will oder kann.

Ich denke, wenn ich den Druck wegnehmen kann
(z.B.: mit ALCL ) - U N D - mich mit meiner Situation
auseinandersetze und an mir arbeite dann sollte das
O.K. sein.

08.05.2003 14:22 • #24


Gast


ich gratuliere zu deiner einstellung.

alles liebe
spirit

11.05.2003 15:00 • #25


Heinrich


hört sich sehr interresant an und ist nicht verkehrt

12.05.2003 20:45 • #26


Gast


dem kann ich was abgewinnen!

31.05.2003 21:35 • #27


Gast


gute ansichten!

27.09.2003 09:01 • #28