» »


Zitate, Sprüche die Mut machen und Hoffnung geben

201629.04




6943
29
40764 Langenfeld
1322
«  1 ... 13, 14, 15, 16, 17  »
Hey Day,

wie heißt es; wer aufgibt hat verloren.

Auf das Thema antworten


8
1
1
  01.05.2016 07:33  
Hey mich melde mich hier Ich Weiss nicht mehr was ich tun soll irgendwie wie alles was ich mache endet in einer Katastrophe



6943
29
40764 Langenfeld
1322
  01.05.2016 10:36  
Hey Day,

was genau ist los?



6943
29
40764 Langenfeld
1322
  02.05.2016 19:39  
Fürchte dich nicht vor langsamen Veränderungen, fürchte dich vor dem Stillstand.

Jap. Sprichwort



41
6
21
  03.05.2016 20:02  
Krisen sind Angebote des Lebens, sich zu wandeln.

Luise Rinser

Danke1xDanke


6943
29
40764 Langenfeld
1322
  04.05.2016 16:27  
Gefällt mir sehr gut Fogschild :daumen:


Alles menschliche Können ist eine Summe von Geduld und Zeit.


Balzac



6943
29
40764 Langenfeld
1322
  10.05.2016 16:09  
Ein Psychiater ist ein Mann, der sich keine Sorgen zu machen braucht, solange andere Menschen sich welche machen.


Karl Kraus



6943
29
40764 Langenfeld
1322
  12.05.2016 14:52  
Wenn du kritisiert wirst, denn musst du irgendwas richtig machen. Denn man greift nur denjenigen an, der den Ball hat.

Bruce Lee



103
2
29
  31.05.2016 08:22  
Zitat:
We create fear and we can uncreate it.


Über `uncreate` bin ich erstmal gestolpert, habe es eine Weile betrachtet und jetzt ist es mein Wort des Tages. :wink:

quelle: gefunden auf viewonbuddhism.org/fear.html



6943
29
40764 Langenfeld
1322
  31.05.2016 09:33  
Sich selbst zu lieben, ist der Beginn einer lebenslangen Romanze.


Oscar Wilde

Danke1xDanke


41
6
21
  02.06.2016 19:45  
Dein ärgster Feind ist dein größter Lehrmeister, weil er dir zeigt, wo deine Schwachstellen liegen !

Ursula Buchfellner



1629
14
NRW
686
  10.06.2016 00:57  
Vor einigen Wochen habe ich diesen Spruch gefunden. Er stammt vermutlich aus dem Talmud, vielleicht kennen ihn auch viele schon. Ich finde ihn wunderbar, denn er hilft uns in Achtsamkeit. Er macht mir Mut, mein Leben wieder selbst zu bestimmen. Und er birgt viel Wahres - ist es nicht so? Genauso ist der Weg, und wenn wir versuchen, so zu handeln, Stück für Stück, kann das Leben das werden, wie wir es uns wünschen. In vielen Dingen, da bin ich mir sicher!

Achte auf deine Gefühle, denn sie werden deine Gedanken
Achte auf deine Gedanken, denn sie werden deine Worte
Achte auf deine Worte, denn sie werden Handlungen
Achte auf deine Handlungen, denn sie werden Gewohnheiten
Achte auf deine Gewohnheiten, denn sie werden dein Charakter
Achte auf deinen Charakter, denn er wird dein Schicksal.


http://4.bp.blogspot.com/-z-2sF4E4hVo/T ... -Licht.jpg



103
2
29
  10.06.2016 09:40  
Mh..

Worte werden zu Handlungen - das wäre das was man sich bei Politikern wünschen würden. Stattdessen bleibt es bei schönem Gerede und die Taten bleiben aus.

Für mich beschreibt dein Spruch eine Kausalitätskette, die dem Menschen auf den sie zutrifft, Frieden bringt. Er wäre mit sich im Reinen. Es gäbe keine Unklarheiten oder Konflikte. Vom anfänglichen Gefühl bis zur Tat geschieht alles im Fluss.

-----
Randbemerkung: Am Anfang steht der Gedanke. Anschließend erfolgt die unbewusste o. bewusste Bewertung und dann erst entsteht das Gefühl.



  10.06.2016 19:11  
Weltverlust hat geschrieben:
Randbemerkung: Am Anfang steht der Gedanke. Anschließend erfolgt die unbewusste o. bewusste Bewertung und dann erst entsteht das Gefühl.


Nein, es ist umgekehrt. Zuerst entsteht das Gefühl, noch vollkommen unbewusst, nur eine unglaublich starke Freude, Angst, Wut usw. Erst danach formen sich konkrete Gedanken.

Alles beginnt im Bauch, nicht im Kopf.

Danke1xDanke


103
2
29
  10.06.2016 19:37  
ja nö. das gefühl ist nur für gewöhnlich das erste das der patient wahrnimmt. deshalb denken viele leute ja auch dass sie ihren negativen gefühlen hilflos ausgeliefert sind.

da den gefühlen negative bewertungen der gedanken zu einer situation vorausgehen ist es aber eben doch möglich, durch langsame (training) änderung der bewertung, die negativen gefühle in positive oder neutrale zu verwandeln.

nähere infos dazu findet man u.a. in Kahnemann's Buch. Thinking, fast and slow. (https://www.amazon.de/gp/aw/d/014103357 ... ref=plSrch)




  24.07.2016 17:12  
Wo viel Licht ist, ist auch viel Schatten!

Eine der wichtigsten Lektionen meines Lebens.
Das Sprichwort gibt zwar nicht unbedingt Hoffnung, aber es mahnt zur Wachsamkeit und Vorsicht.



  26.07.2016 08:50  
"Wer nie verließ
der Vorsicht enge Kreise,
der war nie töricht,
aber auch nie weise.

Danke1xDanke


1267
Das Tal der Wupper
1817
  30.07.2016 11:46  
Ich komm' mal mit Latein um die Ecke:

"Fortuna fortibus favet."

"Das Glück ist mit den Tapferen."



  03.09.2016 17:16  
Nichts verschafft mehr Ruhe
als ein gefasster Entschluss.

Danke1xDanke


  18.09.2016 12:21  
Je mehr Leute es sind, die einer Sache glauben, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Ansicht falsch ist. Menschen, die recht haben, stehen meistens allein.
(Søren Kierkegaard)

Danke1xDanke

« Reime die das Forum nicht braucht Die Welt verstehen » 

Auf das Thema antworten  340 Beiträge  Zurück  1 ... 13, 14, 15, 16, 17  Nächste

Foren-Übersicht »Weitere Themen »Gedichte, Gedanken, Zitate & Weisheiten


 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 

Sprüche und Zitate die helfen könnten.

» Gedichte, Gedanken, Zitate & Weisheiten

15

10031

10.06.2008

Ich liebe Gedichte, Zitate und Sprüche

» Gedichte, Gedanken, Zitate & Weisheiten

19

2349

16.06.2014

Aufmunternde Sprüche oder Zitate gesucht

» Gedichte, Gedanken, Zitate & Weisheiten

15

846

26.06.2018

Welche Sprüche, Zitate und Lebensweisheiten bewegen euch?

» Gedichte, Gedanken, Zitate & Weisheiten

139

52364

22.09.2018

Brauche Hilfe bei Zitate/Sprüche oder Gedichte

» Tagebücher & Aufzeichnungen

2

2714

01.08.2013








Weitere Themen