Pfeil rechts

habe mal in alten gedichten gestöbert und diese hier besonders schön gefunden:
1.
wer die liebe sucht,
findet sie nicht,
sie überfällt uns,
wenn wir sie am wenigsten erwarten!

2.
weine nicht über stunden,
weil sie vergangen sind,
sondern freu dich,
dass du sie erleben durftest.

Verfasser unbekannt

eins noch:
WER die augen offenhält,
dem wird im Leben manchen glücken,
Doch noch besser geht es dem,
der es versteht, eins zuzudrücken.
(Gothe)

very nice day

04.07.2007 14:14 • 23.09.2007 #1


10 Antworten ↓



DU BIST SUUUUUPER!! GUT!!

09.08.2007 19:37 • #2



Nette gedichte

x 3


Gast schrieb am Do, 09 August 2007 20:37

DU BIST SUUUUUPER!! GUT!!


Das geht ja runter wie Sahne! Hat schon sooooo lange niemand mehr gesagt. Danke.

12.08.2007 09:47 • #3


Vielleicht?

Chancen präsentieren sich uns
mit Vorliebe unter Masken von
Unannehmlichkeiten.

Unbekannt

Ein Sprichwort ist ein kurzer Satz, der eine lange Erfahrung hat,
und dieses wird von ausgesuchten, klugen Menschen geprägt.

Der Dumme unternimmt Schritte, die der Kluge eingeleitet hat. Wenn eine/ein Frau/Mann die Klugheit verbergen will, ist sie/er nur deswegen einsam, weil sie/er sie nicht so gut verbergen kann.

So mancher/manche Mann/Frau glaubt aber nur zehn Prozent von dem was sie lesen, sehen, glauben. = Kluger und dieser macht seine kleinen, bedeutungslosen Fehler nicht alle selbst, er gibt auch anderen immer die beste Gelgenheit dazu.

Denn ich kenne wenige Menschen, die noch nie einen(?) Fehler begangen haben.
Wenn dem Irrtum ein Fehler unterlaufen ist, kommt dann alles von selbst in Ordnung?

GlG

22.08.2007 08:20 • #4


+ Tränen sind wie Perlen. Man weiß nie, ob sie echt sind.
Tränen aber lügen nicht.

Aus Indonesien

22.08.2007 13:49 • #5


Wohlerzogen zu sein ist
heutzutage ein großer
Nachteil!
Es schließt einen von so
vielem aus.
Oscar Wilde

Natürlich ist Geld nicht alles -
aber es hilft einem, mit seinen Kindern besser
in Kontakt zu bleiben.
Aus den USA


Ein Mensch ohne Geld ist wie ein Wolf
ohne Zähne.
Aus Frankreich


Die Männer sind wie Zähne, es dauert lange,
bis man sie bekommt. Und wenn man sie hat,
tun sie einem weh. Sind sie nicht mehr da,
hinterlassen sie eine Lücke.
Fran. Rosay

LG

23.08.2007 07:00 • #6


Ein Wanderer bist du.
Nicht Welten durchwanderst du,
nicht Wege auf diesem Palneten,
auch nicht verschiedene Leben;
Landschaften deiner Seele sind es,
die du durchwanderst.
Safi Nidiaye

30.08.2007 13:25 • #7


Schusswaffen sind stets das beste Mittel
für einen Selbstmord. Sie sehen einfach
besser aus als ein Rasiermesser, und Gas
ist mitttlerweile ziemlich teuer.
Dro. sind zu unsicher: Du kannst dich bei
der Menge verkalkulieren und plötzlich ein
paar schöne Stunden erleben.
P.J. O'Rourke

14.09.2007 07:10 • #8


Wenn man sich wirklich umbringen will, dann wird man sich mit Sicherheit keine Gedanken mehr darüber machen wie teuer das Gas ist.

23.09.2007 01:19 • #9


Eine kühne Behauptung ist der Hecht im Karpfenteich unserer täglichen Gedanken und Meinungen.
Charles Tschopp

23.09.2007 07:02 • #10


Höflichkeit ist der Versuch, Menschenkenntnis durch gute Manieren zu mildern.
Jean Gabin

23.09.2007 07:13 • #11



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag