Pfeil rechts
30

Mal ganz neugierig gefragt: Habt ihr Vorsätze und Ziele fürs nächste Jahr oder seid ihr eher die Sorte von Menschen, die dem neuen Jahr keine besondere Bedeutung zuschreiben und für die es nur eine neue Zahl ist?

31.12.2020 14:41 • 02.01.2021 #1


19 Antworten ↓


Habe noch genügend alte Ziele die ich erst aufarbeiten muss...nehme die meistens mit ins neue Jahr....sie sind mir so vertraut

31.12.2020 15:01 • x 3 #2



Vorsätze und Ziele fürs neue Jahr 2021

x 3


Calima
Zitat von Jonas-j13:
Habt ihr Vorsätze und Ziele fürs nächste Jahr o

Nein. Ich gehe Sachen dann an, wenn sie getan werden müssen, da spielt der Jahreswechsel keine Rolle.

Zitat von Jonas-j13:
die dem neuen Jahr keine besondere Bedeutung zuschreiben und für die es nur eine neue Zahl ist?

Auch nein . Ich bin da bei Hermann Hesse : "Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft zu leben". Ein neues "frisches" Jahr ist immer auch Hoffnungsträger darauf, dass einem Gutes bevorsteht. Und so berührt mich der Abschluss des vergangenen Jahres mit all seinen Höhen und Tiefen ebenso, wie es das neue Jahr mit seinen Ungewissheiten und Hoffnungen tut.

31.12.2020 15:08 • x 3 #3


portugal
Ich nehm es meist als Anlass, wieder gesünder zu essen, weil jetzt die Lebkuchen, Stollen, Spekulatius und Schokoladen verbraucht sind.

Die gehörten zur Weihnachtszeit dazu.

Jetzt wird wieder ordentlich gegessen, ab morgen. Und eine Saftkur steht an.

31.12.2020 15:08 • x 4 #4


Ina2509
Mich gesünder ernähren, mehr Sport machen und die anderen nicht vor mich stellen.

31.12.2020 17:58 • x 4 #5


Schlaflose
Zitat von Jonas-j13:
oder seid ihr eher die Sorte von Menschen, die dem neuen Jahr keine besondere Bedeutung zuschreiben und für die es nur eine

Genau das

31.12.2020 18:02 • x 1 #6


kleinpübbels
Ob ich will oder nicht, das neue Jahr wird viele Veränderungen und neue Ziele mit sich bringen.
Anfang Januar ziehe ich nach fast 10 Jahren, die ich mit meinem Ex zusammen gelebt habe, in meine 1. wirklich eigene Wohnung. Dann muss ich lernen, komplett alleine klar zu kommen
Zudem habe ich, auch ab Januar, mehr Verantwortung auf der Arbeit.
Eigentlich habe ich nie Vorsätze fürs neue Jahr gemacht, aber dieses Jahr finden die mich scheinbar

31.12.2020 18:08 • x 2 #7


portugal
Zitat von kleinpübbels:
it sich bringen.
Anfang Januar ziehe ich nach fast 10 Jahren, die ich mit meinem Ex zusammen gelebt habe, in meine 1. wirklich eigene Wohnung. Dann muss ich lernen, komplett alleine klar zu kommen



Schaffst Du locker. Du kannst essen wann du willst und brauchst keine Rücksicht auf niemanden zu nehmen. Bei meinem Ex hab ich mich erholt, wenn der mal länger weg war. Mir fiel erst in dieser Beziehung auf, wie schön es ist, mit seiner besseren Hälfte zusammen zu leben. Besser spät als gar nicht.

31.12.2020 18:23 • x 1 #8


kleinpübbels
Zitat von portugal:
Schaffst Du locker. Du kannst essen wann du willst und brauchst keine Rücksicht auf niemanden zu nehmen. Bei meinem Ex hab ich mich erholt, wenn der mal länger weg war. Mir fiel erst in dieser Beziehung auf, wie schön es ist, mit seiner besseren Hälfte zusammen zu leben. Besser spät als gar nicht.

Danke dir. Ich glaube auch, dass ich das schaffe. Aber manchmal macht es mir Angst, mit den Panikattacken alleine fertig werden zu müssen. Obwohl ich das ja aktuell auch mache
Und ich habe ja einen neuen Freund, mit dem ich erst verstehe, wie schön eine Beziehung doch sein kann.

31.12.2020 18:31 • x 1 #9


hereingeschneit
Ich möchte weiter am Ball bleiben bzw immer wieder neu angreifen, wenn ich es mal schleifen lasse.

31.12.2020 19:06 • x 1 #10


Danke für eure Antworten, ich drücke euch die Daumen beim Verfolgen eurer Ziele.

Ich habe mir auch einiges vorgenommen:

1) Professionelle Hilfe bezüglich meiner Hypochondrie holen, um besser mit meinen Symptomen umgehen zu können

2) konsequent Sport betreiben

3) mehr auf mich hören und Erwartungen& Forderungen anderer Personen nicht mehr so viel Aufmerksamkeit schenken und damit extremen Stress vermeiden

4) Luzides Träumen " erlernen" + Meditation

31.12.2020 23:30 • x 1 #11


Schlaflose
Zitat von Jonas-j13:
4) Luzides Träumen " erlernen"

Wozu? Ich kann das, ohne es erlernt zu haben, sehe aber keinen Nutzen darin.

01.01.2021 08:40 • #12


Vorsätze habe ich seit Jahren nicht mehr. Viel zu viel Druck. Aber Ideen und Wünsche.

Für das Jahr 2021 wünsche ich mir:

- daß ich das mit dem zukünftigen Job (wo ich noch nix genaues drüber erzähl habe) schaffe

- nicht an Covid-19 erkranke

- das ich die Impfung bald angeboten bekomme und gut verkrafte

- das ich wenigstens 2 x im Monat ausreite

- mein Gewicht reduziere

- Maja die 19 voll macht

01.01.2021 09:00 • #13


Mein Vorsatz ......Lieben und geliebt werden

01.01.2021 09:06 • x 1 #14


Ich hab mir vorgenommen positiver durchs Leben zu gehen und mich nicht mehr von negativen Menschen zu beeinflussen und endlich aus meiner Magersucht raus zu kommen. Da hab ich einen langen Weg vor mir.

01.01.2021 10:43 • x 3 #15


Schlaflose
Zitat von WhiteAngel2021:
und endlich aus meiner Magersucht raus zu kommen.


Das würde ich dir sehr gerne abnehmen Du hättest garantiert in einem Monat 15kg mehr drauf.

01.01.2021 14:45 • x 2 #16


Julia_ne
Ich habe mir auch einiges vorgenommen. Ich möchte mein Leben allgemein wieder in den Griff kriegen.
Mich wieder gesünder ernähren, mehr Sport machen, ich werde einen neuen Job anfangen und hoffentlich auch alte Probleme überwinden. Auch an mir möchte ich arbeiten, positiver Denken usw.
Zitat von WhiteAngel2021:
und endlich aus meiner Magersucht raus zu kommen.

Ich wünsche dir viel Glück und drücke die Daumen, dass du es schaffst

01.01.2021 14:55 • x 1 #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Ich werde dieses Jahr,zum ersten Mal seit 2007 ohne Therapie sein.
Habe mich dazu entschlossen,es mal ohne zu probieren.
Mein Hauptproblem (emotional Instabil)
habe ich gefühlt ganz gut im Griff.

Dann werde ich mein Home-Office verlassen und zurück in die Firma gehen.
Zuhause+Arbeit verträgt sich für mich nicht.

Am Montag habe ich um 8.20 einen Termin beim Straßenverkehrsamt.
Ich habe mir wieder ein Motorrad gekauft,welches ich dann zulasse.
Freue mich tierisch auf die neue Saison.

Die größte Arbeit wird mir meine Hypochondrie machen.
Da muss ich noch einiges investieren.
Werde wieder autogenes Training machen etc.

Also...viel zu tun.

01.01.2021 15:09 • x 1 #18


rero
Ich habe keine Vorsätze für's neue Jahr. - ersten kommt es anders .....

Lustig finde ich diejenigen die sich ein Sport Abo kaufen dann im Januar 4-5 mal ins Fittens gehen und dann nicht mehr ...- der Wille ist stark, doch das Fleisch ist schwach.

Zitat von Annalehna:
Lieben und geliebt werden
....wir habe Dich doch ganz toll lieb

02.01.2021 12:42 • x 1 #19


cliffy
Zitat von Jonas-j13:
Mal ganz neugierig gefragt: Habt ihr Vorsätze und Ziele fürs nächste Jahr oder seid ihr eher die Sorte von Menschen, die dem neuen Jahr keine besondere Bedeutung zuschreiben und für die es nur eine neue Zahl ist?


ich möchte in diesem Jahr 15 kg abnehmen damit ich dann 70 kg auf die Waage bekomme, mal sehen ob es klappen wird, ich darf mich nur nicht unter Druck setzen dann wird es schon klappen

02.01.2021 18:51 • #20



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag