Pfeil rechts
4

Hallo liebes Forum
kennt jemand von euch die TRE Übungen?
ICh habe das jetzt einfach so nach bestem Wissen und Gewissen gemacht, aber ich würde mich gern austauschen.
Hier steht was es ist https://de.wikipedia.org/wiki/Tension_a ... _Exercises
http://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr5 ... g-100.html da
ist ein Beitrag vom WDR dazu.

08.02.2017 18:48 • 05.03.2017 #1


12 Antworten ↓


Lilyrose123
Ja, das will ich auch anfangen. Es sieht bescheuert aus, aber ich bin mir sicher, dass es was bringt ^^

20.02.2017 15:48 • x 1 #2



TRE Übungen Kennt das jemand?/ Somatic Experiencing

x 3


Hast du inzwischen begonnen?

27.02.2017 14:11 • #3


Hmm, ich sitze im Büro und kann mir das Video nicht angucken. Habe aber bei einer Ergotherapeutin Somatic Experience gemacht. 9 Stunden, danach fing die Tagesklinik an, deshalb habe ich das nicht weiter geführt. Geholfen haben mir die 9 Stunden nicht. Hatte sogar eine heftige Panikattacke während der Zeit. Üblicherweise habe ich ja "nur" Ängste ohne Panik...

Es waren Körperbewegungen , die ich gemacht habe, nachdem ich mir eine negative Situation vorgestellt habe... also die Körperbewegungen waren irgendwie damit verknüpft. ZB beim Gedanken an meinen Vater eine wegstoßende Bewegung.

Aber jeder ist ja anders, es hilft anderen vielleicht!

01.03.2017 08:57 • x 1 #4


Puh das klingt auch für mich nicht gerade angenehm. Wenn ich mir da die trigger Situation vorstellen muss und dann die Bewegung ausführen muss... hm. Danke für deine Antwort! TRE ist da allerdings anders.

01.03.2017 09:35 • #5


Lilyrose123
Ich will erstmal meine Depressionen loswerden und hab dazu bei youtube "EFT DEpressionen" eingegeben. Da taucht ein Video auf, also thumbnail mit etwas Blümchen und sie macht es in ihrer langsame Stimme. ich habs zweimal gemacht und es wirkt Wunder. Hab wieder diese Leichtigkeit im Kopf danach,

03.03.2017 15:26 • #6


Hm das ist aber kein TRE, sondern du klopst selbst ab?

03.03.2017 17:04 • #7


Lilyrose123
Ich glaube, dass man den körper nicht sofort schocken sollte..sondern Schritt für Schritt vorbereiten. Ich halte sogar FasterEFT für etwas zu gefährlich. Wenn du zu schnell mit der Heilung bist, stehst du am Ende sehr.."leer" da.... Stell dir vor du bist traumatisiert von nem Autounfall und versuchst TRE..das würde insgesamt den Körper noch mehr schocken..der Körper muss sich erstmal den Empfindungen klar sein..alles durch TRE zu lösen geht nicht...ich empfehle ne sensible Art und Weise und wenn man bereit ist, dann los zum TRE.

03.03.2017 18:59 • #8


Ja, da könntest du recht haben. Ich hatte auch während dem TRE (das andere kannte ich gar nicht) teilweise mehr Angst bekommen. Bei mir gehts auch um eine traumatisierung und die Auflösung, aber mir ist Therapie momentan nicht möglich, bin von der Kasse noch gesperrt für gut ein Jahr, also muss ich mir selbst irgendwie helfen.
Ich schau mir das EFT mal an.

03.03.2017 19:59 • #9


Lilyrose123
Ja, aber das wichtige ist dass du EFT machen musst in einer Sprache die du auch denkst etc. Ich habs mit englisch versucht, aber deutsch geht halt intensiver und besser. Aber Deutsche machen halt nicht EFT videos zu vielen Bereichen. Das mit Depressionen hat mir echt geholfen. Es gibt auch Klpfvideos wo du Trauma mit heilen kannst, die dir gar nicht bewusst sind.

04.03.2017 21:55 • #10


Kannst du da eventuell was empfehlen? Ich schaue zB nur englische Filme, manchmal, wenn auch selten, träume ich auch in englisch... könnte das funktionieren?

04.03.2017 23:55 • #11


Lilyrose123
Das musst du wissen. Ich gucke mir Bard Yates immer an. Aber deutsche videos helfen da mehr. Da musst du suchen.

05.03.2017 17:45 • x 1 #12


Danke ich mach mich mal schlau

05.03.2017 19:40 • x 1 #13



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag