Pfeil rechts
19

E

26.03.2020 21:43 • #41


Safira
hallo Ehhhooo6262 , bist Du denn in Behandlung?

Ich denke schon das man Ängste besiegen kann ja

26.03.2020 21:50 • #42


A


Kann man die Angst besiegen - Lebenslang?

x 3


E
Ich habe nur Tabletten verschrieben bekommem

26.03.2020 21:51 • #43


Safira
helfen sie denn?

26.03.2020 21:55 • #44


E
Zurzeit nicht

26.03.2020 21:56 • #45


Safira
Hast Du denn schon an Therapie ambulant / stationär gedacht? Das würde Dir bestimmt helfen

26.03.2020 21:57 • #46


Gorilla
Das frage ich mich auch die ganze Zeit ob Ängste wirklich heilbar sind. Mir macht die Angst immer noch zu schaffen. Und das trotz Therapie.

27.03.2020 08:32 • #47


Sonja77
Ich glaube und denke nicht das man die Ängste wieder komplett verlieren kann,also geheilt werden nein daran glaube ich nicht..
Man lernt damit zu leben und die Ängste zu kontrollieren..aber besiegen wird man sie nicht mehr zu 100%

28.03.2020 22:32 • #48


Icefalki
Zitat von Ehhhooo6262:
Hallo gibt es hier jemanden unter euch der seine Ängste besiegt hat weil ich mache mir schrecklich sorgen ob ich jemals wieder normal werde


Du bist doch normal. Was einem unnormal erscheint, ist diese Angst vor nicht Erklärbarem, das wiederum Angst auslöst.

Wer versteht, warum er mit scheinbar unerklärlicher Angst reagiert, und sei es nur, weil man wenig Selbstbewusstsein hat, nicht für sich selbst einstehen kann, weil man in der Jugend mit negativen Erfahrungen konfrontiert wurde, oder schlicht und einfach zuviel wegstecken musste, kann verstehen, dass man insgeheim um sein Leben fürchtet.

Und so blöd es auch klingt, ich denke, dass die meisten Angsterkrankten sich zusätzlich im eigenen Kampf erschöpfen, normal sein zu wollen und natürlich auch viel Kraft für die Symtome brauchen.

Mehr Stress geht gar nicht. Wenn deine Medis anschlagen, du ruhiger wirst, dann mach unbedingt eine Therapie. Der Weg aus der Angst ist langwierig. Und wird immer ein Thema sein. Allerdings führt er auch zur Gelassenheit, und der Annahme eben ein etwas empfindsamerer Mensch zu sein, als es andere sind. Die haben aber woanders ihre Schwachstelle. Glaub mir, irgendein Päckchen muss jeder tragen.

28.03.2020 22:58 • #49


User30
Zitat von Ehhhooo6262:
Hallo gibt es hier jemanden unter euch der seine Ängste besiegt hat weil ich mache mir schrecklich sorgen ob ich jemals wieder normal werde


Hallo, mach dir keine Sorgen. Eine Therapie kam wirklich helfen. Es ist ein langer Weg und es erfordert viel Kraft, ein angstfreies Leben fahren zu können. ABER, es geht. Es wird immer besser und besser und irgendwann ist alles in Ordnung. Keine Sorge, dir wird es besser gehen.

28.03.2020 23:19 • #50


Mailo2014

26.06.2020 21:24 • x 5 #51


Zephyr
Kurze Nachfrage:
Mitglied seit 2010, aber registriert seit 17.05.2020.
Wie kommt es dazu?

27.06.2020 00:14 • #52


Mailo2014
guten morgen
Leider habe ich meine Anmeldedaten von damals nicht mehr.
Mit freundlichen Grüßen

27.06.2020 06:53 • #53


J

23.03.2022 12:52 • #54


M
Hi,
jupp da kenne ich mich ein wenig aus
Hab da auch einiges hinter mir.

Gehst zur Therapie oder sowas?

Üben, üben und noch mal üben

23.03.2022 12:55 • #55


-IchBins-
Ja, habe es auch geschafft, diesen zu durchbrechen. War viel Arbeit, hat lange gedauert. Achtsamkeit und immer wieder die Frage in derartigen Momenten an mich selbst gestellt: was ist jetzt gerade das Problem? Mit der Vergangenheit abgeschlossen und den Fokus auf den Moment gelegt. Meditation, Achtsamkeitsübungen, die Annahme der Angst, nicht verharren in der Angst, sondern sie akzeptieren und die Dinge weiter tun. Hörbücher, geführte Übungen...puh es gibt so einiges, was man dafür tun kann...

23.03.2022 13:43 • #56


A


x 4





Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag