Pfeil rechts
2

hallo zusammen,

ich suche ganz aktuell und dringend eine selbsthilfegruppe für angst- und panik störung
und depressionen, war jetzt 11 wochen stationär in einer klinik und seid 1,5 wochen bin
ich wieder zu hause, mir geht es aktuell sehr schlecht und weiß nicht weiter, war heute nochmal in der ambulanz hier in düsseldorf aber die wollen mich nicht wieder aufnehmen weil die meinten das dies keine lösung wäre, bitte, bitte, bitte helft mir weiter!
mail von mir

02.02.2011 19:34 • #21


[quote="kaga84"]hallo zusammen,

ich suche ganz aktuell und dringend eine selbsthilfegruppe für angst- und panik störung
und depressionen, war jetzt 11 wochen stationär in einer klinik und seid 1,5 wochen bin
ich wieder zu hause, mir geht es aktuell sehr schlecht und weiß nicht weiter, war heute nochmal in der ambulanz hier in düsseldorf aber die wollen mich nicht wieder aufnehmen weil die meinten das dies keine lösung wäre, bitte, bitte, bitte helft mir weiter!

07.02.2011 19:16 • #22



Selbsthilfegruppe in Düsseldorf Angst,Panik und Depressionen

x 3


hätte auch gerne infos...gibt es auch eine gruppe im düsseldorfer süden...denn ich könnte derzeit nicht durch die ganze innenstadt...bin ja froh, wenn ich überhaupt vor die tür komme....

28.02.2011 13:22 • #23


Hallo zusammen, ich bin Neu hier in dem Forum und würde gerne
Kontakt aufnehmen zur Selbsthilfe Gruppe in Düsseldorf.

31.03.2014 07:06 • #24


RisingDarkKnight
Gibt es die Gruppe noch bzw. Leute aus Düsseldorf, die um die 30 sind und an einem Austausch interessiert? Ich weiß noch nicht genau wie man mein inneres Unbehagen psychologisch einordnet, mein Arzt arbeitet an der Auswertung der Bögen, aber ich suche Leute die sich ueber Ihre Ängste unterhalten wollen.

Bei mir sind es vor allem Ängste im Zusammenhang mit einer großen Veränderung (Job/Umzug). Ich habe vor 8 Wochen mein komplettes Leben auf neue Beine gestellt und würde sehr gerne mal mit Leuten reden, die in der selben Situation sind. Habe den Jobstart ganz gut gemeistert bisher, aber zum neue Kontakte knüpfen fehlte mir bisher der Mumm leider. Mit Familie und Freunden kann ich nicht gut darüber reden, da ich große Probleme habe meinen Stolz zu überwinden und zu sagen wie es in mir aussieht. Wirklich verstehen würden Sie es nicht vermute ich, da ich mehrmals versucht habe ein Gespräch darüber in Gang zu bringen...und bisher gab es postwendend Antworten wie, ach, das wird schon! Du hast bisher immer eine Lösung gefunden. Du hast keinen Grund Dir Sorgen zu machen usw...booah, nervt mich das!

Mag ja sein, aber momentan ist meine Power und meine Zufriedenheit absolut ausbaufähig. Dagegen will ich was tun!Bin überzeugt, dass man sich hier gegenseitig weiterbringen kann indem man Erfahrungen austauscht. Und vielleicht mal was unternimmt, wenn die Chemie passt? Kein muss, aber nettes kann.

Bin mal gespannt ob sich jemand hierzu meldet
LG
RDK

04.07.2014 19:31 • #25


Hallo,

also bzgl. der Düsseldorfer Selbsthilfegruppe scheint sich wohl nix mehr zu tun.
Somit würde ich vorschlagen eine neue zu gründen.?
Ich habe zwar keine Erfahrung mit Selbsthilfegruppen, aber wenn man sich vielleicht hin und wieder in einer Kneipe oder Restaurant triff,
und über seine Probleme quatscht...!

Kurzfassung meiner Probleme:
Ich bin 41 Jahre und das letzte mal mit 17Jahren Aufzug gefahren. Mitlerweile hat sich meine Platzangst massiv gesteigert,
Strassenbahn und Bussfahren geht auch nicht mehr...
Wer also ähnliche Probleme im Raum Düsseldorf hat der soll sich doch bitte melden.

Viel Grüße

12.08.2014 03:19 • #26


Hallo
Also ich komme auch aus Düsseldorf und würde eine selbsthilfegruppe toll finden. Ich leide seit 17 jahren an einer panikstörung. Habe jetzt aber eine erfolgreiche konfrontationstherapie hinter mir und kann gut mit meiner Angst umgehen. Eine Selbsthilfe Gruppe wär super.
Lg

20.08.2014 16:48 • #27


waage
Hallo, bin auch aus D`dorf und wäre interessiert.

bin 51 J. leide unter GAS.

L.G. Waage

20.08.2014 18:33 • #28


Huhu,
also die Gruppe in Düsseldorf-Bilk kann ich nur empfehlen. Sind einige mit Depressionen und andere mit Angststörungen dabei. Ist jeden Montag um 18:30 Uhr im awo-Familientreff auf der Aachenerstr. 9...nicht weit von den Bilker Arkaden. Wenn man zu spät komt muss man kurz klingeln aber neue Teilnehmer sind immer willkommen.

06.04.2016 17:51 • #29


waage
Hallo,

danke für die Rückmeldung....werde ich mal in Angriff nehmen..

L.G. Waage

06.04.2016 18:35 • #30


Huhu waage,
mir tut die Gruppe sehr gut und ich kann sie nur empfehlen aber jeder ist anders sofern schau sie Dir einfach mal an. Reinschauen kostet nix und da bleiben auch nicht .

LG Lanthan

06.04.2016 19:18 • #31


Hallo,
wann und wo findet die Selbsthilfegruppe statt? ich habe einen depressiven Freund und brauche Unterstützung. Falls die Gruppe nicht für Angehörige bzw. Partner vorgesehen ist, an wen kann ich mich wenden? Ich bitte dringend um Informationen.
Danke

28.06.2016 00:10 • #32


Ist aber auch nicht unbedingt für jeden das Richtige. Mir sagte sogar mein Therapeut "Da haben sie ja nur mit Depressiven zu tun, das ist auch auch nix. Sie brauchen Kontakt/Feedback von normalen Leuten"

29.06.2016 00:00 • #33


Suche schon länger eine Selbsthilfegruppe hier in Düsseldorf Süd.
Bis zur Aacher str. ist es ja nicht ganz so weit.
Findet kommenden Montag dort eine statt ?
Würde gerne kommen.

Gruss
Wolfgang

29.06.2016 00:53 • #34


PITT
Gibt es dieses Treffen noch? Ich würde mich gern dazu setzen.

27.07.2016 13:47 • #35


Hallo ich bin ganz neu hier und habe mich genau wegen dieser Selbsthilfegruppe registriert und kann jetzt keine Kontakt Daten finden. Bitte Hilfe. Dann im Voraus

22.10.2016 02:59 • #36


cube_melon
In Düsseldorf gibt es ein "Selbsthilfe-Büro". Hier kannst Du evtl. die Kontaktdaten herausfinden.

https://www.duesseldorf.de/gesundheitsa ... hilfe.html

22.10.2016 18:33 • x 1 #37

Sponsor-Mitgliedschaft

Hallo

Würde auch sehr gerne an der Selbsthilfegruppe teilnehmen.
Weiß allerdings nicht wie ich hier eine E-Mail schreibe.
Also wie komme ich an die Selbsthilfegruppe?

Lg

13.04.2017 12:49 • #38



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Univ.-Prof. Dr. med. Isabella Heuser