Pfeil rechts
53

Lilith8990
@Spaceman ich hatte das Lied oft gehört bei einem Freund. Als ich dann den Satz irgendwie nach mehrmaligen lesen damit in Verbindung bringen konnte schrieb ich das. xD
Ohrwurm Garantie

16.11.2021 21:27 • x 1 #21


Soulclaw90
bei mir kommen noch Probleme in meiner Ehe hinzu. Meine Frau ist auch ziemlich fertig und sie sagt öfter sie kann nicht mehr da ich schon Jahrelang Probleme habe. Auch bereits 4 Klinik Aufenthalte hinter mir....in der Klinik ging es mir nach ner Zeit immer besser aber sobald ich raus komme brodelt es nach einiger Zeit immer wieder. Einen weiteren Klinikaufenthalt schafft meine Frau nicht mehr meint sie

17.11.2021 14:23 • #22



Sehe keinen Sinn im Leben

x 3


Hoffnungsblick
Vielleicht könnt ihr eine Paartherapie machen.

17.11.2021 18:09 • #23


Soulclaw90
Ich werde wohl beim sozial psychiatrischen Dienst mal fragen ob ein Gespräch zu 3. Angebracht wäre.


Diese dunkle Jahreszeit trägt wieder zur schlechten Stimmung bei das ich denke morgen bricht die Apokalypse aus...

18.11.2021 08:08 • x 1 #24


Idefix13
@Soulclaw90

Blöde Frage, gut gibt's nicht nur blöde Antwort,
Aber genug Licht bekommst du, weil du schreibst immer "die dunkle Jahreszeit", klar das ist sie auch, aber oftmals liegt es auch am Lichtverlust der die Grundstimmung trübt und verfinstert.
Also da gibt es so spezielle Lampen mit 6500 Kelvin, die spenden viel intensives Licht, gerade für Menschen die damit eh Schwierigkeiten haben, vielleicht gehörst du da auch dazu.?

18.11.2021 13:17 • x 2 #25


Soulclaw90
Zitat von Idefix13:
@Soulclaw90 Blöde Frage, gut gibt's nicht nur blöde Antwort, Aber genug Licht bekommst du, weil du schreibst immer "die dunkle ...

Gut möglich das ich auch dazu gehöre...so eine Lampe mit 6500kelvin sollt ich mir holen?

18.11.2021 20:39 • #26


Spaceman
Zitat von Soulclaw90:
Gut möglich das ich auch dazu gehöre...so eine Lampe mit 6500kelvin sollt ich mir holen?

Das kann helfen, wenn man in den Herbst/Winter-Monaten verstärkt depressive Zustände bekommt (oder einfach nur "down" ist). Die helfen aber nur gegen saisonale (lichtmangel-bezogene) "Winterdepressionen". Gegen "normale" Depressionen helfen die nicht. Ich habe eine solche Tageslichtlampe und ich liebe sie! Kann ich nur wärmstens (oder "kältenst", wenn man mir das Wortspiel verzeiht ) empfehlen.

Schau mal hier:

zukunftsangst-generalisierte-angststoerung-f57/euer-zustand-momentan-im-herbst-winter-t111216.html#p2364004

18.11.2021 20:55 • x 2 #27


zukunft-2021
Zitat von Hoffnungsblick:
Vielleicht könnt ihr eine Paartherapie machen.

Fände ich auch eine gute Lösung

Gestern 04:16 • x 1 #28


Soulclaw90
Ich krieg diese Bilder nicht aus meinen kopf wenn ein atomkrieg ausbricht..
Diese extreme angst vor diesen Waffen und das es so viele auf der welt gibt...egal was ich tue nichts hilft meiner Stimmung. Ich würde am liebsten in die Klinik aber keine Frau meinte zu mir sie kann selbst seelisch deswegen nicht mehr. Ich fühle mich dieser schlechten Welt schutzlos ausgeliefert..
Ich kann auch nicht alleine sein...

Gestern 14:21 • #29


kleinpübbels
Die Welt wird nicht so dumm sein und einen Atomkrieg ausbrechen lassen.
Und ,auch wenn es zynisch ist ,weil ich zynisch bin, sollte uns eine Atombombe treffen, sind wir eh ruck zuck weg . Also wird man nicht viel merken.
Wie schon mehrfach erwähnt, bevor ein Weltkrieg wie die ersten beiden auftritt, wird man das betreffende Land/ Länder/ kontinent eher mit einem cyber Angriff in die Knie zwingen . Ist effektiver, geht schneller und schont die eigenen Ressourcen.

Und mal im Ernst: So schlecht ist die Welt auch nicht. Man nimmt es nur so wahr ,weil wir durch die Medien über jeden Furz informiert werden . Wie auch schonmal erwähnt, leben wir in den sichersten Zeiten, die es jemals gab . Kaum zu glauben, aber ist so.

Bist du in Therapie ?

Gestern 15:30 • x 4 #30


Soulclaw90
Zitat von kleinpübbels:
Die Welt wird nicht so dumm sein und einen Atomkrieg ausbrechen lassen. Und ,auch wenn es zynisch ist ,weil ich zynisch bin, sollte uns eine ...

Ja aber hab nur eine kurzzeittherapie weil mein Therapeut voll ist. Also 1 mal im monat

Gestern 17:32 • #31


Hoffnungsblick
Zitat von Soulclaw90:
aber keine Frau meinte zu mir sie kann selbst seelisch deswegen nicht mehr

(soll wahrscheinlich heißen: "...meine Frau...")

Ja, das verstehe ich gut. Wenn ein Partner klagt und auf diese Weise Zuwendung und Verständnis sucht, kann der andere nicht ständig Zuwendung geben und Verständnis zeigen. Darum klagt er dann auch.
Es ist immer leichter, zu klagen. sorry, als aktiv etwas zu verbessern.

Zitat von Soulclaw90:
Ich fühle mich dieser schlechten Welt schutzlos ausgeliefert..

Die Welt ist nicht schlecht. Sie ist weder gut noch böse, sondern so, wie wir sie sehen und gestalten.

Wenn du die Welt schlecht findest, well, dann fang doch an einem Ende an, sie besser zu machen.
Du kennst sicher den Spruch von Erich Kästner:

Es gibt nichts Gutes, außer: Man tut es.

Zitat von Soulclaw90:
Ich kann auch nicht alleine sein...


Tja. Warum? Wozu "brauchst" du die anderen? Sollen sie dir das Leben erträglicher machen, dir helfen, dich trösten, für dich da sein, dich beruhigen, usw.?
Warum wirst du nicht selbst aktiv und entwickelst deine Talente und deine Selbstwirksamkeit? Dass das ganz einfach ist, hab ich nicht gesagt.
Es gibt einen weiteren Spruch (von wem?): Geht es dir schlecht, tu etwas Gutes.
Alles, was du bei anderen suchst, kannst du jetzt für andere tun: Sie trösten, ihnen helfen, ihnen das Leben erträglicher machen, für sie da sein, sie beruhigen...Da hast du so viel zu tun, dass du keine Zeit mehr hast, zu klagen.

Zitat von Soulclaw90:
Wenn ich dann meine Kinder sehe wächst in mir die Angst das diese keine schöne Zukunft haben werden...

Du bist der Mensch, der ihre Zukunft ein Stück lebenswerter machen kann, indem du trotz allem aktiv Zuversicht ausstrahlst und verbreitest.

Entschuldige, wenn meine Worte hier nicht gerade einschmeichelnd sind.

Gestern 18:24 • x 1 #32


Soulclaw90
Ich muss lernen im hier und jetzt zu leben aber es fällt mir unheimlich schwer weil dieses worst case 8n meinen kopf rumspukt

Vor 8 Stunden • #33


Hoffnungsblick
Zitat von Soulclaw90:
Ich muss lernen im hier und jetzt zu leben aber es fällt mir unheimlich schwer weil dieses worst case 8n meinen kopf rumspukt

Ja, das kannst du lernen, wenn du nicht willst, dass andere stärker sein müssen, um nicht nur sich selbst sondern auch dich trösten und verstehen zu können. Andere müssen dann die doppelte Kraft aufbrinngen. Aber sie leben ja in der gleichen Welt wie du, mit den selben Herausforderungen.
Es ist auch die Frage, was du tun willst in deinem Umkreis, um etwas besser zu machen um z.B. deiner Familie, deiner Frau und deinen Kindern ein Stückchen der Last und Sorge abzunehmen, hier, jetzt und heute.
Was willst du geben?
Wie willst du in deinem Umfeld Zuversicht verbreiten? Oder sollen das andere tun?

Vor 20 Minuten • #34


Flame
Hier möchte ich Soulclaw doch ein wenig "in Schutz nehmen".

Inhaltlich stimme ich Hoffnungsblick absolut zu aber während einer Depression braucht man die Hilfe des Partners und hat auch noch ordentlich Schuldgefühle dabei.
Man schämt sich eher dafür,nurnoch eine Last zu sein.

Ich kann schwer beurteilen,in wieweit das auf Soulclaw zutrifft,habe aber den Eindruck,dass eine Depression seine Gedanken negativ beeinflusst.
Durch die Katastrophengedanken,die er offenbar nur schwer kontrollieren kann.

Er sucht ja bereits Hilfe und ich wünsche ihm und seiner Familie,dass das alle Seiten zeitnah deutlich entlasten wird.

Gerade eben • #35



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Univ.-Prof. Dr. med. Isabella Heuser