Pfeil rechts
1

K
Hallo,

ich bin mal wieder ganz weit unten. Seit dem Ende meiner letzten längeren Beziehung kommt immer mehr zusammen. starke gesundheitliche Probleme mit vielen Unverträglichkeiten, beziehungsmäßig kein wirklicher Erfolg mehr und viele Dinge, oftmals Kleinigkeiten werfen mich aus der Bahn. Meine Gedanken kreisen 24/7 um (vermeintliche) Probleme, ich weiß bald nicht mehr weiter

22.09.2021 18:14 • 22.09.2021 #1


11 Antworten ↓


Nora5
Zitat von Kenny82:
Meine Gedanken kreisen 24/7 um (vermeintliche) Probleme

Lieber Kenny,

was gibt Dir im Moment am meisten Halt und Kraft?

22.09.2021 18:18 • x 1 #2


A


Mal wieder in einem ganz tiefen Loch

x 3


K
Hi Nora,
lieben Dank für deine Antwort.
Im Moment gibt es nicht wirklich etwas, schleppe mich mit letzter Kraft durch den Tag...

22.09.2021 18:20 • #3


Nora5
Und woran hältst Du Dich fest dennoch, wie schaffst Du es? Wie gestaltest Du Deinen Tag?
Ich kenne das, ich bin gerade 3,5 Monate durch ein allerschlimmstes Tief gegangen....

22.09.2021 18:21 • #4


K
Naja, ich muss arbeiten, aber das ist teilweise echt eine Qual. Ehrlich gesagt habe ich keine Ahnung, wie ich es gerade schaffe, durch den Tag zu kommen.

22.09.2021 18:23 • #5


Nora5
Hast Du eine Psychotherapie oder kannst Du Dich um eine kümmern?
Hast Du eine/n Psychiater, der/die Dir Medikamente verschreiben kann?
Kannst Du schlafen?
Gäbe es die Option Dich ein paar Tage krank schreiben zu lassen und würde Dir das ein bisschen Ruhe geben?

22.09.2021 18:27 • #6


K
Ich habe eine privat finanzierte Therapeutin, nehme auch schon lange Medikamente, dadurch kann ich auch schlafen. Ich weiß nicht, ob Ruhe so gut wäre, dann würde ich wohl nur noch im Bett liegen.
Mein Problem ist auch, dass ich eigentlich mit niemandem reden möchte aus Angst, man könnte mal was gegen mich verwenden...

22.09.2021 18:36 • #7


Wozlew
Wie wäre es mit einer Aufnahme in eine tagesklinik?
Vielleicht können die dich in der Krise begleiten.

Liebe Grüße wozlew

22.09.2021 19:03 • #8


Nora5
Zitat von Kenny82:
ch habe eine privat finanzierte Therapeutin, nehme auch schon lange Medikamente

Super gut, dann hast Du ja schon ganz viel geschafft und organisiert! Das ist viel viel wert! Was sagt Deine Therapeutin, was wäre jetzt der sinnvolle Weg für Dich?

22.09.2021 19:42 • #9


K
Ich muss erst wieder zu ihr, beim letzten Mal war es noch besser. Wobei ich mir da auch nicht traue, alles zu sagen.
Tagesklinik kann ich mir beruflich nicht erlauben.

22.09.2021 20:21 • #10


S
Zitat von Kenny82:
Ich muss erst wieder zu ihr, beim letzten Mal war es noch besser. Wobei ich mir da auch nicht traue, alles zu sagen. Tagesklinik kann ich mir ...


Kann es sein, dass Du Deine letzte Beziehung noch nicht verarbeitet hast?

Ich weiß, wovon ich spreche .

22.09.2021 20:54 • #11


K
Zitat von portugal:
Kann es sein, dass Du Deine letzte Beziehung noch nicht verarbeitet hast? Ich weiß, wovon ich spreche .

Da hast du garantiert Recht, leider! Seit ein paar Tagen sind da wieder Gefühle...

22.09.2021 20:56 • #12


A


x 4






Prof. Dr. med. Ulrich Hegerl