Pfeil rechts
5

psychomum
Hallo an alle,

ich leide ja schon lange an rezidivierenden Depressionen und was mir auffällt ist, an manchen Tagen oder fast immer fühle ich mich wie emotional abgeschottet von der Außenwelt. Als wenn ich so einen dunklen Schleier um mich herum trage und die Emotionen nicht raus können. Ich steh in keiner Verbindung mit der Außenwelt gefühlt. Ich kann auch bei anderen emotional nicht mitschwingen, oder von Herzen lachen.

Wie bekommt man diese Abschirmung weg?

Muss die Dosis des Antidepressivums nochmal erhöht werden?

Es nervt einfach nur noch.

Ab und zu hab ich dann wieder Gefühle, die sind dann so stark, dass alles herausplatzt und mich überschwemmt.

viele Grüße

14.07.2022 18:53 • 15.07.2022 #1


6 Antworten ↓


Isalie
Zitat von psychomum:

Muss die Dosis des Antidepressivums nochmal erhöht werden?

Du bist doch in der Klinik...oder nicht mehr ?

14.07.2022 19:24 • x 1 #2


A


Depressionen, sich emotional eingeschlossen fühlen

x 3


psychomum
@Orangia ja bin ich noch

mich würde das trotzdem interessieren

noch hatte ich keine weiteren Gespräche zur Medikation
lg

14.07.2022 20:57 • x 1 #3


Lina60
@psychomum rate Dir die Medikamentation sobald als möglich mit jemand Zuständigem in der Klinik zu besprechen, viel Erfolg !

14.07.2022 21:37 • x 2 #4


psychomum
Danke, das mach ich....heute ging es leider nicht...

viele Grüße

15.07.2022 13:20 • #5


Lina60
Das ist jetzt blöd..hoffe Du musst nicht bis Montag warten @psychomum

15.07.2022 13:28 • x 1 #6


psychomum
@Lina60 doch, muss ich, aber das ist okay soweit

15.07.2022 15:54 • #7





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. med. Ulrich Hegerl