Pfeil rechts
23

Rosenroth_
Erstmal ist es super, diese ungesunden Muster zu durchbrechen. Trotzdem würde ich sagen, muss man jetzt auch nicht so sehr die Kehrtwende machen, dass keine Anziehung mehr da ist.

Ich würde sagen, mit dem Herz UND mit dem Kopf daten wäre gut. Vorher war es nur das Herz, das war auf ungesunde Partner programmiert. Bei der Reflektion wurde es sehr kopflastig, weil man die Fehler nicht mehr machen will.

Aber wenn man da raus ist, könnte eben wieder beides gleichermaßen angesprochen werden, so dass man einen Partner kennenlernt, mit dem es Anziehung gibt, aber eben auch das objektive Gefühl, dass dieser Mensch gut tun könnte. Einer, zu dem das eigene Umfeld einem raten würde.

09.04.2018 18:13 • #21


Burberry
@Rosenroth_

Besten Dank für deine Ratschläge

Ich habe leider kein Umfeld

Hast du einen Partner?

09.04.2018 19:02 • #22



Warum tu ich mich so schwer?

x 3


Rosenroth_
Hehe, ja, einen sehr tollen. Aber es war ein langer Weg dorthin.

Das mit dem Umfeld habe ich nur gesagt, weil ich ab und zu erlebt habe, dass Freundinnen nach der Beziehung total erleichtert waren, den Deppen los zu sein, aber in der Beziehung nix merkten. Ich selbst hatte mir aber meinen Teil gedacht bzw. ein ungutes Gefühl. Aber ich bin ja auch keine Beziehungspolizei. Muss jeder selbst wissen.

Es kostet viel Mut, sich jemandem zu öffnen, der sich auch öffnet. Aber es lohnt sich.

09.04.2018 19:21 • x 1 #23


Burberry


Wo hast du deinen Mann denn kennengelernt und wie lange seid ihr zusammen?

09.04.2018 19:32 • #24


Rosenroth_
Ich hoffe, das lenkt nicht zu sehr vom Thema ab. Wir sind im Kunstbereich tätig, haben einen gemeinsamen Freundeskreis, also über den. Wir sind 2 Jahre zusammen. Ich würde auch sagen, er kommt dem optisch und gefühlsmäßig ziemlich nahe, was ich mir unter Traummann vorstelle. Daher war ich auch relativ krass verliebt anfangs. Aber das hat mir während meiner schlechten Phasen und Beziehungsangst überhaupt nicht geholfen. Im Gegenteil: Ich dachte mir, er hat alles, was ich mir wünsche, aber ich kann es nicht mit Leben erfüllen. Wir tasteten uns damals sehr langsam vor und wuchsen und wuchsen. Und wurden immer besser

Daher würde ich sagen: Es kommt drauf an, was man draus macht. Ziemlich unabhängig davon, ob jemand auf den ersten Blick dies oder jenes ist.

09.04.2018 19:53 • x 1 #25




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler