Pfeil rechts
27

Johnny83
Zitat von Wozlew:
Und einige Macken kan man vielleicht tolerieren?

Na sowieso! Macken sind mir weitgehend egal oder bringen mich auf liebenswerte Art zur Weißglut

06.12.2021 18:11 • #21


hereingeschneit
Das was du schreibst, klingt jetzt gut. Klingt nach viel Potenzial, wo man gemeinsam daran arbeiten kann. Dann drücke ich mal die Daumen, dass ihr euch gegenseitig zuhören könnt, jeder den anderen Ernst nimmt und dann auch noch gemeinsame Lösungen oder Strategien findet, wie ihr euch gegenseitig den Trigger nehmen könnt.

06.12.2021 19:15 • x 2 #22



Unbeabsichtigte Trigger von ihm ich habe solche Angst

x 3


Wozlew
@Johnny83 das klingt doch positiv, ihr setzt euch nochmal zusammen und wollt sprechen.finde ich super!
Wäre schade wenn ihr das nicht in den Griff bekommt.
Und das sich auf deine Probleme, Ängste einlässt,zeigt doch wie wichtig du ihm bist.

Es gibt einen psychologischen Ansatz für solche Gespräche, damit keine Monolog o.ä entstehen:
Jeder hat 15 Min, abwechselnd redezeit wo der Partner nur zuhören darf.keine Unterbrechungen...
Man wechselt solange ,wie man es benötigt.

06.12.2021 19:20 • x 2 #23


Grow
Also das mit dem Triggern habe ich und meine Frau gerade eben diskutiert. Mich triggert manchmal Ihre Art und Weise wie Sie mit mir spricht. Die Tonlage spricht etwas in mir an das gar nicht geht. Im Gegenzug triggert mein Verhalten Sie, z.B. wenn ich nach Hause komme und nicht gleich mithelfen. Sie fühlt sich dann verlassen, ich sei nicht präsent etc. Zu meiner Verteidigung, ich finde das gar nicht..mein Vater war nicht präsent, ich nicht. Sie reagiert da total überspitzt, trigger halt. Einmal war ich krank, konnte das Telefon nicht abnehmen weil ich geschlafen habe. Sie wollt das ich ihr helfe beim hochtragen in die Wohnung. Sie war den ganzen Nachmittag sauer, obwohl ich nichts dafür kann.

so langsam aber merkt Sie das diese Trigger nur in Ihr sind. Ich bin durch die x Therapien so weit, dass wenn mich etwas triggert, ich die Verantwortung bei mir lasse und meistens nicht wirklich reagiere.

aber was ich damit sagen will, diese Trigger bleiben ein leben lang, es kommt einfach darauf an wie man mit ihnen umgeht. Wenn dein Mann eine plumpe Art hat, na und? Überlege warum dich das triggert und übernimm die Verantwortung. Hat er verdient, durch deine Trigger bestraft zu werden?

16.12.2021 11:25 • #24




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler