44

Acipulbiber
Zitat von Veritas:
Eben. Sich den Schlumpf massieren zu lassen hat doch nichts mit Fremdgehen zu tun.

Er hat von "betrogen " geschrieben. Ich bin davon ausgegangen dass da mehr war. Keine Ahnung

28.01.2020 19:27 • x 1 #21


Veritas
Wäre dann Topscore.

28.01.2020 19:54 • x 1 #22



Hallo Scor,

Schlechtes Gewissen nach Fremdgehen - soll ich beichten?

x 3#3


Es war tatsächlich "nur" eine Mass. mit Happy End. Trotzdem fühle ich mich schrecklich und es holt mich andauernd ein. Jedes mal, wenn wir zusammenliegen und ich sie streichle denke ich daran. Es fällt mir unglaublich schwer, damit klar zu kommen.

Aber ich weiß, wenn ich es erzähle dann verletzte ich sie so enorm. Das will ich ihr nicht antun. Ich habe auch seit dem keine Sekunde "gut" über diese Erfahrung gedacht. Ich bereue sie einfach sehr und fühle mich wirklich wirklich schlecht.

Ich kann aktuell einfach nicht mehr glücklich sein. Ich bin verzweifelt.

25.02.2020 10:35 • #23


Safira
Du musst dir einfach selbst verzeihen.

25.02.2020 10:59 • x 2 #24


Gorilla
Zitat von Safira:
Ich würde es ihr nicht sagen. Wenn es bei der einmaligen Sache bleibt dann würde die Beichte doch alles nur schlimmer machen.


Das ist für mich kein guter Ratschlag. Wer will denn bitte angelogen werden in dem man so tut als wäre nichts ?

25.02.2020 11:01 • x 3 #25


Angor
Zitat von Scor:
Es war tatsächlich "nur" eine Mass. mit Happy End. Trotzdem fühle ich mich schrecklich und es holt mich andauernd ein. Jedes mal, wenn wir zusammenliegen und ich sie streichle denke ich daran. Es fällt mir unglaublich schwer, damit klar zu kommen. Aber ich weiß, wenn ich es erzähle dann verletzte ich sie so enorm. Das will ich ihr nicht antun. Ich habe auch seit dem keine Sekunde "gut" über diese Erfahrung gedacht. Ich bereue sie einfach sehr und fühle mich wirklich wirklich schlecht. Ich kann aktuell einfach nicht mehr glücklich sein. Ich bin verzweifelt.

Wenn Du es nicht "beichtest", wirst Du Dich immer schlecht fühlen. In einer Beziehung ist neben Treue auch die Ehrlichkeit am wichtigsten.

Du warst nicht treu, dann sei wenigstens ehrlich. Nur so kannst Du auch Dir selber verzeihen und hoffen, dass sie es auch tut.

25.02.2020 12:16 • x 2 #26


Safira
Zitat von Gorilla:
Das ist für mich kein guter Ratschlag

das war kein Ratschlag, sondern meine persönliche Sicht. So wie ich es machen würde (möglicherweise) in so einer Situation.

Denn so wie ich es herrausgelesen habe, wäre diese Beichte nur, um das schlechte Gewissen zu erleichtern. Was aber letztlich die Situation noch verschlimmern würde für die Beziehung.

Anlügen tut man nur, wenn man eine direkte Frage bewusst unwahrheitsgemäß beantwortet.

25.02.2020 12:28 • x 1 #27


Gorilla
Zitat von Safira:
das war kein Ratschlag, sondern meine persönliche Sicht. So wie ich es machen würde (möglicherweise) in so einer Situation. Denn so wie ich es herrausgelesen habe, wäre diese Beichte nur, um das schlechte Gewissen zu erleichtern. Was aber letztlich die Situation noch verschlimmern würde für die Beziehung.Anlügen tut man nur, wenn man eine direkte Frage bewusst unwahrheitsgemäß beantwortet.


Ich finde wenn man Mist baut dann sollte man auch dazu stehen. Möchtest du das dein Partner oder Partnerin dich betrügt und dann einfach so neben dir weiter lebt ?

Ich kann mir nicht vorstellen das dies jemand für sich möchte. Ich definitiv nicht.

Und wenn man sich schon woanders etwas holt dann stimmt doch von vorne herein etwas nicht mit der Beziehung.

Ehrlichkeit ist hier die richtige Entscheidung.

25.02.2020 14:22 • x 2 #28




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler