Pfeil rechts
11

U
Moin, habe Fragen was die Ärzte eigentlich auf meiner Krankenversiuchertenkarte sehen, bin da etwas paranoid geworden oder wie man sagt

1. Können die beim einlesen sehen ob ich arbeite, eu-rente bekomme oder hartz4 bekomme?
2. Sehen sie bei welchen Ärzten ich in letzter zeit sonst so war?
3. Wenn ja, können sie dort näheres herauslesen?

Aktuelle Angst ist dass ich zum Augenarzt gehe und der weiß dann von Proktologischen Problemen, oder dass ich beim Zahnarzt sage jaja ich arbeite brav, aber er sieht dann dass ich Rentner oder so bin. Das verfolgt mich aktuell etwas und mir wäre es peinlich, wenn die Arzthelferinnen jedes Mal meine ganze blöde Geschichte kennen würden, vor allem wenn es um peinliche Dinge geht wie Arbeitslosigkeit oder sagen wir Hämoriden.

Wer kann mir dazu was sagen, wer also was auf der Krankenkarte sieht. Dass die ihre eigene Eingetragene Patiebtenakte sehen ist mir ja bewusst und macht Sinn.

4. Und kann ich auch Infos sperren lassen?
5. Oder sogar selbst einsehen mit einem Lesegerät, was andere sehen würden?

Habt Dank

17.05.2024 16:22 • 22.05.2024 #1


31 Antworten ↓


-Hedwig-
Ja, wäre echt mal interessant, ob die Ärztehopping sehen

17.05.2024 16:25 • x 2 #2


A


Peinliche Infos auf der Krankenkarte einsehbar ?

x 3


U
Hopping ist doch nur bei mehrmaligen Besuch derselben Arztrichtung im Quartal (?) bei versch. Ärzten. fingerzeig

Mir geht es eher um die persönlichen Infos, die sie bekommen können. Mir wäre es unangenehm, wenn der HNO Arzt von meinen Hämoriden wissen würde, oder Zahnarzt von Frührente. Diese Richtung halt.

Oder willst du deine Frage mit Hopping an mein Thema anhängen, dann sei herzlich dazu eingeladen

17.05.2024 16:31 • x 1 #3


-Hedwig-
Zitat von unknownuser2x:
Oder willst du deine Frage mit Hopping an mein Thema anhängen, dann sei herzlich dazu eingeladen

Hopping nicht direkt für mich, aber für andere wäre das sicher interessant.
Ich möchte z.b. eine neue gyn ausprobieren, wenn die Aber nichts ist, dann bei der alten bleiben Da würde mich schon auch interessieren, ob die das wissen

17.05.2024 16:33 • #4


Islandfan
Nein, das wird nicht auf der Krankenkassenkarte gespeichert. Es kann nur sein, dass noch das E-Rezept auf der Karte steht, wenn es nicht eingelöst wurde, das würde dann der Arzt sehen, aber nicht die anderen Arztbesuche oder Diagnosen.

17.05.2024 16:34 • x 1 #5


Karimma
Das würde mich auch interessieren.

17.05.2024 16:35 • #6


U
achso vielleicht bekommst du hier ja auch Infos dazu.
ich will halt nur wissen, was die generell so auslesen können.
wie gesagt muss ja nicht jeder von Scheidenpilz oder Prostataentzündung wissen,
den das so gesehen nix angeht. Fühle mich halt gläsern.
Bzw weiß es eben nicht, was die alles direkt sehen können.
Na denn lass uns mal auf Antworten warten

---genau die E-Rezepte sehen sie auch in der Apotheke, das weiß ich, erst vor 2 Tagen erlebt, dass dort noch was offen war, und eben genau solche heiklen Bereiche haha

17.05.2024 16:37 • #7


Islandfan
Ich wäre manchmal froh, wenn die Ärzte die Diagnosen sehen würden, das würde enorm viel Erklärung ersparen.

17.05.2024 16:39 • x 2 #8


-Hedwig-
Was mich nämlich mal gewundert hat war folgendes. Ich war beim Zahnarzt mit meiner Jüngeren Tochter und da fragte die Dame an der Anmeldung beim einlesen der Karte warum denn bei meiner Tochter stehen würde sie wäre berentet. (Ich bekomme Rente)

17.05.2024 16:40 • #9


Islandfan
Zitat von -Hedwig-:
Was mich nämlich mal gewundert hat war folgendes. Ich war beim Zahnarzt mit meiner Jüngeren Tochter und da fragte die Dame an der Anmeldung beim einlesen der Karte warum denn bei meiner Tochter stehen würde sie wäre berentet. (Ich bekomme Rente)

Das ist der Versicherungsstatus, das steht da auch, wenn man familienversichert ist.

17.05.2024 16:42 • x 1 #10


Romana73
Nein, es gilt ja immer noch der Datenschutz und die ärztliche Schweigepflicht.
Wenn ich einen Bericht von einer Klinik brauche, muss ich zuerst eine Schweigepflichtentbindung vom Patienten unterschreiben lassen.

Ist das denn in Deutschland anders?

17.05.2024 16:42 • #11


-Hedwig-
Zitat von Islandfan:
Ich wäre manchmal froh, wenn die Ärzte die Diagnosen sehen würden, das würde enorm viel Erklärung ersparen.

Wäre für viele Berufe im Gesundheitswesen im Notfall nicht schlecht. Bekomme das öfter aus der Familie mit (Rettungsdienst), dass gerade viele ältere Menschen ihre ganzen Erkrankungen gar nicht mitteilen können oder auch im Notfall. Aber das werden sicher Datenschutzgründe sein

17.05.2024 16:43 • #12


U
Zitat von Islandfan:
Ich wäre manchmal froh, wenn die Ärzte die Diagnosen sehen würden, das würde enorm viel Erklärung ersparen.

deswegen nehme ich immer die Doagnosen die relevant sind ausgedruckt mit, damit ich entscheiden kann, was ich wem anvertraue. gerade bei intimen oder psychischen Problemen möchte ich nicht dass jeder alles sofort weiß.
Zitat von Islandfan:
Das ist der Versicherungsstatus, das steht da auch, wenn man familienversichert ist.

das bedeutet, dass jede Anmeldung sofort sieht, dass ich aktuell arbeitslos, berentet oder sonstwas bin? das geht die doch nix an, finde das schon sehr beschämend, dann gleich in die schublade gesteckt zu werden. auch wenn ich 3 Stunden arbeite, würde ich ja dann als berentet gelten, also erwerbsminderung. hmm merkwürdig
Zitat von Romana73:
Wenn ich einen Bericht von einer Klinik brauche, muss ich zuerst eine Schweigepflichtentbindung vom Patienten unterschreiben lassen.

und können die Ärzte alle untereinander austauschen über die Karte? oder muss ich jedem Arzt das einzeln erlauben, auf die Akte zuzugreifen? ich kenne es nur so dass ich dem Arzt erlaube, dass er die Daten weitergibt an weiterbehandlnde Ärzte. Aber nicht direkt an der Anmeldung alles komplett einsehbar, oder?

Was mich dazu führt: Kann man den Inhalt selbst auslesen oder beantragen?

17.05.2024 16:53 • #13


Romana73
@unknownuser2x ich kann ja nur von der Schweiz sprechen.
Wir sehen nicht ob jemand arbeitslos ist oder nicht oder Sozialhilfe bezieht, denn in der Schweiz haben wir ein anderes Sozialversicherungssytem.
Es wird immer vor einer Untersuchung ein Formular ausgefüllt wo man ankreuzen muss ob der Bericht an den Hausarzt weitergeleitet werden darf.
Du selbst hast jederzeit die Möglichkeit deine Krankenakten einzusehen, das ist dein Persönlichkeitsrecht.

17.05.2024 17:36 • #14


Romana73
Steht in Deutschland bei einem Arztzeugnis (Krankschreibung) der Grund drauf?

17.05.2024 17:39 • #15


Islandfan
Zitat von Romana73:
Steht in Deutschland bei einem Arztzeugnis (Krankschreibung) der Grund drauf?

Ja, aber nur auf dem persönlichen Exemplar. Auf dem für den Arbeitgeber steht nichts.

17.05.2024 17:44 • x 1 #16


U
Wie lese ich die Karte denn aus? Brauche ich da spezielle Software, oder mach ich das online bei der Kasse? Oder muss ich irgendwo einen Antrag stellen? Habe mir jetzt erstmal alle Medis ausdrucken lassen in der Apo. Bin aktuell am sammeln. Würde mich halt echt interessieren, was so drin steht, auch wegen der Psyche. Ich meine jetzt nicht die ärztlichen Berichte, die kann ich ja bei jedem Arzt direkt anfordern. Akte aushändigen lassen.

17.05.2024 20:15 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

D
Vielleicht hilft es, hier mal zu lesen.
https://www.bundesgesundheitsministeriu...heitskarte

Es gibt auch Apps zum Verwalten der Karte und im besonderen der EPA.
Wie sehr man den Herstellern der Apps vertraut, ist dann eine persönliche Sache. Natürlich muss man auch eine Möglichkeit haben, die Karte auszulesen um an die Daten zu kommen.

18.05.2024 09:53 • #18


WayOut
Ich habe da auch mal kurz ne Frage, sollte sich das eben nicht mit dieser elektronischen Patientenakte ändern? Dass man dann eben seine komplette Akte auf der Krankenkassenkarte hat und jeder Arzt, die einsehen kann? War das nicht der Sinn dieser elektronischen Patientenakte?

18.05.2024 09:57 • #19


Schlaflose
Noch sind keine Diagnosen oder Arztbesuche auf der Karte gespeichert, aber das soll kommen. Auf diese Art sollen Mehrfachuntersuchungen vermieden werden, die die Krankenkassenbeiträge weiter in die Höhe treiben. Und das ist sehr sinnvoll.

18.05.2024 10:01 • #20


A


x 4


Pfeil rechts



Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag