Pfeil rechts
164

E
@boomerine Du möchtest es also nicht mitteilen. In Ordnung.

24.01.2023 17:43 • #61


E
Zitat von Tosch:
Petze ? Meldemus**ie ? Blockwart ? Mir fallen für solche Menschen viele Begriffe ein. Keiner davon ist schmeichelhaft. Aber so sind sie, die digitalen Sittenwächter. Andere reinreiten, um selbst bißchen besser darzustehen. Mielke wäre stolz drauf !

Um selbst besser dazustehen? Wow! Wenn ich meine Kollegin oder Chefin darüber informieren würde, wenn jemand im Internet ihrem Ruf schadet, dann würde ich das für eine Selbstverständlichkeit halten. Aber bestimmt gibt es auch Menschen, die einfach schadenfroh zusehen würden.

24.01.2023 17:48 • #62


A


Kündigung während der Krankheit

x 3


T
Worum genau geht es denn hier jetzt im Thema eigentlich ? Darum, dass er gekündigt wurde während der AU oder darum, dass es Dir @Natascha40 nicht in den Kram passt dass er sich hier mal richtig auskotzt ? Wo, wenn nicht hier, sollte er das denn sonst machen ?

24.01.2023 18:19 • x 5 #63


V
@Bauer-Jani
Ich weiß nicht, wie alt du bist. Ich habe 72 oder 76 Wochen, ich weiß nicht mehr genau wie lang, krank gefeiert und auch Krankengeld bekommen, weil mit unserer neuen Chefin kein Auskommen mehr war (ich war 25 Jahre dort beschäftigt). Da ich Ü50 bin, habe ich danach 2 Jahre ALG 1 bekommen. Ich musste nicht kündigen, wurde auch nicht gekündigt.
Seit März 2022 bekomme ich Frührente, da ich einen GdB von 50 habe. Das zu meiner Geschichte.
Hast du einen GdB oder bist Ü50? Du musst darauf nicht antworten. Aber vielleicht ginge es bei dir ähnlich

24.01.2023 18:25 • x 2 #64


boomerine
Du bekommst meine Antwort : ( weil so möchte ich es nicht stehen lassen )

Zitat von Tosch:
Petze ? Meldemus**ie ? Blockwart ?


Nein so meinte ich es nicht


Zitat von boomerine:
Überleg mal


Zitat von Natascha40:
dann würde ich das für eine Selbstverständlichkeit halten


Selbstverständlich ist in der heutigen Zeit gar nichts mehr.

Bist du dir sicher das sie dir beistehen würden ? im umgekehrten Fall ?

Sagen und meinen kann man viel................

Das hat in meinen Augen mit Schadenfroh gar nichts zu tun.

-------------------------------

Aber nun zurück zum Thema

24.01.2023 18:26 • x 1 #65


Romana73
Zitat von Tosch:
Worum genau geht es denn hier jetzt im Thema eigentlich ? Darum, dass er gekündigt wurde während der AU oder darum, dass es Dir @Natascha40 nicht in den Kram passt dass er sich hier mal richtig auskotzt ? Wo, wenn nicht hier, sollte er das denn sonst machen ?

Es gibt nicht genügend Dankebutton die ich drücken kann, darum muss ich es schreibe.

danke, danke und 10000000 danke

24.01.2023 18:29 • x 5 #66


Abendschein
Zitat von Moelli80:
Nach 18 oder 19 Monaten Krankengeld geht es eher Richtung Erwerbslosen Rente.

Automatisch nicht, die mußt Du beantragen, die erwerbsminderungs Rente, die auch noch unterteilt
ist, in volle oder teil Erwerbsminderungsrente. Nach 18 Monaten Krankengeld, gehst Du in die Arbeitslosigkeit.

24.01.2023 19:12 • #67


Abendschein
Zitat von Bauer-Jani:
der Vorteil einer AU aus anderen Gründen ist der, dass das Krankengeld länger möglich ist, da mit der neuen Erkrankung wieder von Anfang der neuen AU gezählt wird.

Da muß aber ein halbes Jahr Arbeit dazwischen liegen. Sonst geht das auf gar keinen Fall.

24.01.2023 19:15 • #68


V
Zitat von Abendschein:
Automatisch nicht, die mußt Du beantragen, die erwerbsminderungs Rente, die auch noch unterteilt ist, in volle oder teil Erwerbsminderungsrente. ...

Ja, so war es bei mir auch. Erwerbsmindertenrente wurde leider abgelehnt, naja dann bekam ich Frührente. Ich bekam von der Krankenkasse frühzeitig Bescheid, dass ich ab dem.....ausgesteuert bin und ALG1 beantragen soll. Die Frührente konnte ich auch erst beantragen, als ich den GdB von 50 bekam. Ich hatte meine Jahre voll, daher funktionierte das ohne Probleme

24.01.2023 19:16 • x 1 #69


E
Zitat von boomerine:
Bist du dir sicher das sie dir beistehen würden ? im umgekehrten Fall ?

Ja, bin ich. In beiden Fällen. Vermutlich weil ich insgesamt gute Erfahrungen mit meinen Kolleginnen, aber generell mit Menschen gemacht habe, bin ich froh, vieles als selbstverständlich ansehen zu können.

24.01.2023 19:25 • #70


Moelli80
Zitat von Abendschein:
Automatisch nicht, die mußt Du beantragen, die erwerbsminderungs Rente, die auch noch unterteilt ist, in volle oder teil Erwerbsminderungsrente. ...

Automatisch hab ich ja nicht geschrieben.
Nur das es eher in die richtung geht.

Bei mir ist es eine Reha den erstmal, von der Rentenversicherung

24.01.2023 19:29 • #71


E
Zitat von Tosch:
Worum genau geht es denn hier jetzt im Thema eigentlich ? Darum, dass er gekündigt wurde während der AU oder darum, dass es Dir nicht in den Kram passt dass er sich hier mal richtig auskotzt ? Wo, wenn nicht hier, sollte er das denn sonst machen ?

Der Platz hier würde doch passen. Aber eben ohne eigene Namensnennung und ohne Bild.

24.01.2023 19:31 • #72


Butterfly-8539
Zitat von Romana73:
Nein, denn da bräuchte es zuerst Namen, Adresse usw. Von der Institution und deren Mitarbeiter. Es herrscht doch auch in Deutschland Meinungsfreiheit. Er ist ja nicht einmal ins Detail gegangen. Man kann auch im Internet auf Jobseiten die Betriebe beurteilen, unzensiert.

Die muß immer ihren S... abgeben. Eigentlich ignoriere ich sie, aber nun steht es offen oberhalb im Text.

Du hast recht!

Außerdem, wer weiß ob sie wirklich mit dem Buchstaben R beginnt?
Da hängt sich wieder jemand an Kleinigkeiten auf, die dem Fragesteller keinerlei Hilfe bieten.
Schön, das immer so fürsorgliche Antworten von bestimmten Usern kommen.

Sende dir ganz lb. Grüße.

24.01.2023 20:38 • x 2 #73


Butterfly-8539
Zitat von Haferbub:
Weißt du, wie der gute Forianer mit Klarnamen heißt, außer seinem Doppelvornamen? In welcher Stadt, welchem Unternehmen er tätig war? Wie besagte Vorgesetzte mit Klarnamen heißt? Vielleicht ist Frau R. ja in Wirklichkeit Frau B. Ich wüsste nicht mal, in welcher Branche er tätig ist. Find ...

Genau so ist´s.



Immer wieder stänkern und sticheln eben.
Alles, doch nur nicht beim Thema bleiben. Dafür die Unterhaltungen in allen Bereichen ständig unterbrechen, reinplatzen und fleißig herumnörgeln mit Aussagen die unnötig sind.
Wer sollte hier seiner Chefin was melden? Keiner kennt sie und vielleicht stimmt nichtmal der Name den er von sich angibt.
Außerdem, ich sehe gar kein Bild.

24.01.2023 21:03 • x 2 #74


Butterfly-8539
Zitat von Bauer-Jani:
Vielen Dank Eigentlich ist sie nämlich Frau S., aber psssssst

Oder ist sie gar die Frau L. , M. .....................?

24.01.2023 21:06 • x 2 #75


Butterfly-8539
Zitat von Romana73:
Bevor etwas zu einem Richter gelangt, geht es zu einem Staatsanwalt und der würde darüber schmunzeln, weil es weiss Gott genügend richtige Straftaten gibt, die zu bearbeiten sind.

Genau und
Trigger

wenn ich nur das Biest daneben anschaue, wieviel Rufmord und Verleumdungen, Aufhetzung, Beschädigungen sowie Stalking, Mobbing sie sich all die zig Jahre schon leistete...................

Dann bei Rechtsanwälten alles anders darstellte und in schriftlicher Form weiter log das sich die Balken bogen. Wegen ihr zogen einige weg, hatten mit ihr und dem Anhang Rechtsstreitigkeiten und was ist? Sie hüpft heute noch frech herum mit angewinkelten Armen. Sie profoziert alle um sich herum. Aber sie ist nicht mal hier geboren, das ist die Krönung. Alle die vor ihr da waren, wurden weggeekelt, oder konnten es nicht mehr aushalten. Außer uns lebt hier keiner mehr. Viele blieben auf der Strecke durch den täglichen Terror. Wie das Lied von der EAV: Das böse ist immer und überall, oder von den Prinzen: man muß ein Sch..... sein auf dieser Welt. Willst du ...............durch´s Leben geh´n, kriegst ´nen A....tritt als Dankeschön.
Da ist doch was dran und ständg fällt mir der Text dazu ein.

Selbst die höchsten Ebenen sind informiert, wurden auch belogen und ausgetrickst, aber die merkten das nicht einmal. Auch was mit verbotenen Aufnahmen zu tun hat wurde in höchte Instanzen gemeldet, doch es passiert nichts. Die wurden zwar verwarnt und angeschrieben, aber...................................
Sie steht erneut kurz vor der Gerichtsverhandlung, doch was passiert? Alles ist erneut eingeschlafen. Sowas läuft täglich im Freien herum und tyranniesiert alle Leute hier.

Eher trifft es diejenigen, die beschimpft wurden durch ihre Sprachrohre, die sich nie was zu Schulden kommen ließen.

Völlig unverständlich war auch, als eine gute Nachbarin, die auch von ihr gemobbt wurde, da sie sich viel leisten konnte verstarb. Da war sie doch glatt auch in der Kirche, in knallrot gekleidet mit Hut und saß, um ihre Ohren spitzen zu können in der ersten Reihe. Klar, damit sie wieder Gesprächsstoff zum verbreiten hat. Eigentlich wenn ich heute so überlege, war sie ständig neidisch auf andere. Gönnte ihnen nichts, zählte die Autos, wer wann wo fährt und kommt. Die Fenster ständig auf Kippe .................................................................Einfach grauenhaft sowas.
Ein Waschweib ist ein Dreck dagegen.
Ich habe einmal im Winter gemeldet, das in einem Auto bei Eiseskälte 3 Hunde in einem Auto herumbellen, die kaum noch Luft bekamen. Das Auto stand schon seit Stunden in einer Nebenstraße, bei der beim Gang zum Wertstoffhof vorbeiging. Die Scheiben waren schon völlig angelaufen und kein Spalt war offen. Sie waren hochagressiv schon untereinander und vorallem wenn jemand vorbei ging. Das Kennzeichen war das andere Ende von hier. Also ca. 10 Stunden Autofahrt. Es war bereits Nacht. Dann rief ich an und wollte Hilfe für die Hunde holen. Das erste war: wer sind sie, wieso melden sie....................................... usw. Es verging eine länger Zeit, bis ich meinte, ob sie nun helfen wollen, oder ob die Hunde ersticken sollen. Was soll das ganze, wer ich bin, woher ich anrufe usw. Das löst doch nicht den Fall.
Da ich ein hohes Tier in der Verwandtschaft habe, ich dann doch den Namen nannte, verlief plötzlich alles ganz flott und sehr freundlich. Ich bemängelte das , sowie auch die Ausfragerei und er hatte Einsicht. Wollte sicher gehen, das es kein Fakeanruf ist. Das ist natürlich auch wieder zu verstehen.

24.01.2023 23:57 • x 2 #76


V
Um nochmal auf eine eventuelle Anzeige zurückzukommen....Es gibt ja sogar Foren, wo man Bewertungen für eine bestimmte Firma abgeben kann, auch als Mitarbeiter oder ehemaliger Mitarbeiter. Da schreibt man ja noch viel mehr Details über die jeweilige Firma oder den Chef.
Wenn das strafbar wäre, gäb es solche Foren nicht. Also alles Blödsinn

24.01.2023 23:58 • x 3 #77

Sponsor-Mitgliedschaft

E
Man darf Arbeitgeber in Foren bewerten. Absolut. Das habe ich bei meinem auch schon getan. Aber: Man darf nur Dinge schreiben, die man auch vor Gericht belegen könnte. Diese Bewertungsportale dienen nicht dazu Dampf abzulassen. Schreibt jemand, dass Gehalt wird stets unkenntlich gezahlt, lässt sich das be - oder widerlegen. Das Herr XY ein Aufwiegler und Anstifter zu etwas ist, stimmt gewiss aus der Sicht des Schreibers. Problematisch wird es aber, dies vor Gericht zu belegen.

25.01.2023 06:39 • #78


Romana73
Zitat von Natascha40:
Man darf Arbeitgeber in Foren bewerten. Absolut. Das habe ich bei meinem auch schon getan. Aber: Man darf nur Dinge schreiben, die man auch vor Gericht belegen könnte. Diese Bewertungsportale dienen nicht dazu Dampf abzulassen. Schreibt jemand, dass Gehalt wird stets unkenntlich gezahlt, lässt sich das be - oder ...


So wie du das ganze angehst, steht für dich fest, das der TE lügt, das ist nicht in Ordnung, denn du kennst die Geschichte nicht und verurteilst schon.
Das würde nach deinem Rechtswissen auch unter Verleumdung gehen.

25.01.2023 08:28 • x 5 #79


Romana73
@Bauer-Jani

Es tut mir sehr leid, dass dein Trade für solche Streitigkeiten missbraucht wird. Ich werde dazu nichts mehr schreiben, denn so können wir dir nicht helfen und das ist sehr, sehr schade.
Du hast diese Thema eröffnet, weil du dir etwas von der Seele schreiben wolltest und eventuell Ratschläge und auch ein wenig Zuspruch erhofftest.
Nun ist es meiner Meinung nach zu einer Diskussion mutiert, die mit deinem Problem und dem Thema nichts mehr gemein hat.
Ich entschuldige mich bei dir für die unnützen Beitrage in deinem Trade.

Lg
Romana

25.01.2023 08:36 • x 7 #80


A


x 4


Pfeil rechts



Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag