Pfeil rechts

K
Hey

ich wusste nicht, wo ich es reinschreiben hätte sollen, deswegen tue ich es mal hier.

Es geht um meine Mutter, sie war bis vor zwei Wochen in der Klinik wegen Depressionen und Burn Out und ist schon seit März krankgeschrieben. Jetzt wollten wir (also ich mit meiner Mutter, meiner Schwester, einer Freundin meine Mutter und ihrer Enkeltochter) 6 Tage nach Rügen fahren, so als Erholung für alle.
Nur meint meine Mutter jetzt, dass es wegen ihrer Krankschreibung nicht ginge. Aber nach Kiel oder so würde es gehen.

Jetzt meine Frage:

Wie ist es denn im allgemeinen mit Urlaub trotz Krankschreibung? Ich meine mal gelesen zu haben, dass es ginge, da es ja nur Arbeitsunfähigkeit ist und keine Reiseunfähigkeit. Und während einer Krankschreibung, darf man ja alles machen, was der Genesung nicht schadet oder sie verhindert. Und eigentlich ist ein Urlaub doch nicht schlecht, wegen solcher Sachen.

Kann mir jemand helfen?

Liebe Grüße
Kimmy

07.08.2014 16:02 • 07.08.2014 #1


3 Antworten ↓


K
Ich sehe in 6 Tagen Rügen überhaupt kein Problem.

07.08.2014 16:04 • #2


A


In den Urlaub während Krankschreibung - Geht das ?

x 3


N
Ich war während meiner Krankschreibung 3 Wochen in Spanien. Sie soll sich von ihrem Arzt ein Attest ausstellen lassen, dass sie Reisefähig ist und die Reise gut für ihre Genesung ist dann gibt es keine Probleme.

07.08.2014 16:23 • #3


kyra96
Zitat von nicowersonst:
Ich war während meiner Krankschreibung 3 Wochen in Spanien. Sie soll sich von ihrem Arzt ein Attest ausstellen lassen, dass sie Reisefähig ist und die Reise gut für ihre Genesung ist dann gibt es keine Probleme.


Da stimme ich Nico zu.
Ich hatte auch meinen Doc gefragt ob ich in meinen Urlaub fliegen darf, sofern ich noch arbeitsunfähig bin. Mit einem Attest vom Doc überhaupt kein Problem.

07.08.2014 17:35 • #4