56

lechatnoir


Naja..das sind die Routine Voruntersuchungen, die vor jeder OP gemacht werden. Blutabnahme, EkG... Vorgespräch mit Anästhesist.

Ich weiß, wie du dich fühlen musst. ..kannst du nicht zum Hausarzt gehen und Tavor verschreiben lassen ? Dann kannst du das ganze etwas gelassener sehen..und brauchst dich nicht so zu quälen.

12.11.2017 13:27 • x 1 #61


Ginger1


356
45
67
Ich habe zwei Tavor Zuhause...weiß bloß nicht wie die wirken und ich habe gehört, davon kommt man schlecht wieder weg !?

12.11.2017 13:34 • #62


lechatnoir


Ja..wenn man Tavor 3x täglich über Monate nimmt, dann kann man Probleme mit dem Weglassen bekommen.

Aber vor einer OP etwas gelassener zu werden...dafür sind sie ja eigentlich gedacht

Kurzfristige Einnahme. Hinterher brauchst du sie ja nicht mehr.

12.11.2017 13:37 • x 1 #63


Ginger1


356
45
67
Ok, und machen die schläfrig ?

12.11.2017 13:47 • #64


lechatnoir


Ich kann jetzt nur von mir sprechen.

Ich habe 0.5 genommen, zu einer Zeit in der meine Angststörung dekompensierte, da ging es mir richtig dreckig. Das dämpfte ein wenig. Aber schläfrig war ich nicht.

1 mg ist auch nicht die Welt. Davon war ich gut drauf ....

Diese blöde Angst Negativ Spirale wurde damit unterbrochen. Und ich nahm es dann auch nicht mehr, als die Krise vorbei war.

Tavor Sucht...da geht es um ganz andere Mengen. Da werden bis zu 20 mg und mehr am Tag genommen...da kann man ein Pferd mit betäuben

12.11.2017 13:55 • #65


Ginger1


356
45
67
Ok, habe nur Angst vor Nebenwirkungen, weil ich alleine bin.

12.11.2017 13:57 • x 1 #66


lechatnoir


Zitat von Ginger1:
Ok, habe nur Angst vor Nebenwirkungen, weil ich alleine bin.


Kannst du nicht zu deiner Schwester?

Was ist mit deinen Eltern ?

12.11.2017 14:07 • #67


petrus57

petrus57


14570
159
8428
Im Prinzip sind die eigentlich Nebenwirkungsarm.

Du solltest dir nur nicht den Beipackzettel durchlesen.

12.11.2017 14:18 • #68


Ginger1


356
45
67
Meine Schwester hat Familie mit Säugling und meine achtjährige Nichte soll mich nicht so sehen. Ausserdem habe ich eine Katze Zuhause, die ich versorgen muss. Wird schon schwer, wenn ich im Krankenhaus bin.
@ petrus57
Den Beipackzettel habe ich gar nicht, da ein Arzt sie mir mal so mitgegeben hat.

12.11.2017 14:28 • #69


Ginger1


356
45
67
Musste doch mal raus und war bei meinem Vater und seiner Frau bis eben. Das Alleinsein macht mich im Moment fertig, weil ich mir die schrecklichsten Dinge ausmale.
Und dann habe ich heute noch einen Kloß im Hals und mag nichts essen. Kann das von der Panik und Angst kommen ? Jedes Anzeichen von meinem Körper macht mich gerade ängstlich und ich kann nur noch ans sterben und die Qualen denken.

12.11.2017 18:21 • #70


Thessell67


15
ich würde lieber rat bei anderen ärzten holen

12.11.2017 18:33 • #71


Ginger1


356
45
67
Mach mir bitte keine weitere Angst !
So ein Satz wirft mich schon wieder aus der Bahn. Wir schreiben hier nicht, um weiter Angst zu verbreiten.

12.11.2017 18:39 • #72


Luna1969


19
Zitat von Ginger1:
Mach mir bitte keine weitere Angst !
So ein Satz wirft mich schon wieder aus der Bahn. Wir schreiben hier nicht, um weiter Angst zu verbreiten.

Das ist dem Kloss im Hals ist völlig normal das nennt man Globusgefühl und ist wirklich psychisch. Das kommt von der ganzen Grübelei. Schön das du zu deinem Papa gegangen bist ablenken ist völlig Richtig und .

12.11.2017 18:57 • x 1 #73


Ginger1


356
45
67
Huhu...
Ich war heute noch mal beim Orthopäden und habe mir die Krankmeldung bis zur Op geholt. Da kam er gerade an die Anmeldung, sah mich an und fragte, ob's mir etwas besser ginge ? Ich sagte nein. Und erzählte ihm im Kurzverfahren wann die Op ist und das der Neurochirurg ziemlich locker damit umgegangen ist. Und dann sagte er ganz hektisch, ne der muss raus, der muss raus. Das verunsicherte mich wieder.
Naja, zumindest habe ich heute etwas gegessen.
Aber seit Tagen habe ich auch Stiche im Bauch und er fühlt sich verhärtet an. Wenn ich reindrücke ist es unangenehm. Habe jetzt immer gleich den Gedanken, dass noch wo was sitzt.
Eben rief ich bei meinem Hausarzt an und wollte für diese Woche einen Termin, weil ich einiges noch mal besprechen, bzw abgeklärt haben möchte. Ich sagte der Helferin worum es geht und sie sagte, diese Woche hätten sie keine Termine mehr. Jetzt hat sie mich auf die Rückruf Liste gesetzt.....

13.11.2017 17:13 • x 1 #74


petrus57

petrus57


14570
159
8428
Zitat von Ginger1:
Jetzt hat sie mich auf die Rückruf Liste gesetzt.....


Bin ja mal gespannt ob da jemand zurückruft. Meist melden die sich gar nicht.

13.11.2017 17:21 • #75


Ginger1


356
45
67
Ich denke schon das er sich meldet. Aber was soll ich großartig am Telefon sagen ? Mein Hauptanliegen ist eigentlich, ihm zu sagen das ich sooo oft da war und nie ernst genommen wurde. Und ob das schon hätte darauf hinweisen können ? Ich bin einfach sauer über so was. Aber es bringt mir ja nicht mehr....

13.11.2017 17:27 • x 1 #76


Ginger1


356
45
67
Hallo Leute !
Die ganze Geschichte wirft mich so aus der Bahn
Weinen tue ich kaum noch und nehme Baldrian und Rescue Tropfen. Aber jetzt kommt wieder was Neues dazu....links unter den Rippen habe ich ein Druck Gefühl und eben habe ich links oben in meiner Wange eine Blase erst mit der Zunge gefühlt und dann im Spiegel gesehen. Die ist dunkel und wissentlich gebissen habe ich mich nicht
Ich habe das Gefühl ich sitze voller bösartiger Dinge. Ich kann einfach nicht mehr......

14.11.2017 13:44 • #77


lechatnoir


Du steigerst dich jetzt halt rein, verständlicherweise.

Hat denn dein Hausarzt zurückgerufen?

14.11.2017 14:36 • #78


Ginger1


356
45
67
Ja, so wird es wohl sein....und ich hasse es. Alle anderen, die ich so kenne würden angeblich viel gelassener damit umgehen, bis nichts bewiesen ist. Aber ich kann es einfach nicht. Mein Kopf kann das nicht ausblenden.
Mein Hausarzt hat mich tatsächlich gestern gegen 19 Uhr noch angerufen. Er sagte auch, dass es ja genau die Richtige trifft, diejenigen die sowieso immer sehr ängstlich ist....und er denkt, dass wenn es ca ein bis zwei Jahre, aufgrund der jetzigen Größe gewachsen ist, dass ich dann schon ganz andere Beschwerden gehabt hätte. Und mir natürlich keiner zu 100% sagen kann, dass es nichts schlimmes ist.
War heute einkaufen, da ich morgen auch noch Geburtstag habe und die Familie kommt. Lust habe ich darauf keine.....

14.11.2017 18:50 • #79


lechatnoir


Bis jetzt weiß doch keiner was es ist !

Auch ein Gutartiger Tumor muss raus, weil er wo draufdrücken kann.

Verstehe deshalb die Aussagen deines Hausarztes nicht...

14.11.2017 18:55 • #80




Dr. Matthias Nagel

Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag