Pfeil rechts

Blüte
Kann mir bitte jemand darüber schreiben der sich
gut damit auskennt?

Ich brauch mal handfeste Erzählungen/Unterscheidungen.

DANKE

02.06.2015 16:02 • 07.06.2015 #1


50 Antworten ↓


evivanvalence
Psychisches hat keine organische Ursache.

02.06.2015 17:19 • #2



Unterschied Vorhofflimmern und psychischem Herzrasen

x 3


Das wirst du als Laie wohl kaum unterscheiden können. Vorhofflimmern merkt man oft nicht mal selbst.

02.06.2015 20:57 • #3


Blüte
Erlebt jemand ähnliches und hat mir Tipps?

03.06.2015 09:19 • #4


Mich84
Zitat von Neuro87:
Das wirst du als Laie wohl kaum unterscheiden können. Vorhofflimmern merkt man oft nicht mal selbst.


Da ist was dran.. aber erkennt man das nicht auch daran, dass das Herz manchmal buchstäblich "im Halse" schlägt?

03.06.2015 09:22 • #5


Zitat von Mich84:
Zitat von Neuro87:
Das wirst du als Laie wohl kaum unterscheiden können. Vorhofflimmern merkt man oft nicht mal selbst.


Da ist was dran.. aber erkennt man das nicht auch daran, dass das Herz manchmal buchstäblich "im Halse" schlägt?


Ja und Nein. Das können auch harmlose Extasystolen sein, die jeder Mensch mal hat - auch völlig gesunde! Wenn jeder Mensch Vorhofflimmern so merken würde, wäre das "gut", dann dadurch ließen sich viele Folgeerkrankungen verhindern.

04.06.2015 01:01 • #6


Ich hatte gerade erst Vorhofflimmern und leide selbst auch an Panik bzgl. des Herzen.

Man merkt den Unterschied vor allem darin, dass man beim VHF sehr schlapp ist. Und ich meine merklich schlapp, es fühlt sich ganz komisch an. Dazu ein leichtes Engegefühl in der Brust, wobei enge übertrieben klingt. Ein Druckgefühl passt wohl eher.

Herzrasen ist bei mir immer ziemlich gleichmässig. VHF dagegen hatte bei mir einen unregelmässigen Puls ausgelößt und Herzschläge wurden z.t. nicht wahrgenommen, weil es so schnell hintereinander geschlagen (geflattert) hat.


Ich konnte den Unterschied klar definieren. Es war für mich nicht nur ein schneller Herzschlag.

04.06.2015 02:59 • #7


Ach ja,

dass das Herz bis zum Hals schlägt ist bei mir nur bei einer PA, jedoch nicht beim Vorhofflimmern gewesen.

Ansonsten lass es kontrollieren und äußere deine Bedenken.

04.06.2015 03:02 • #8


Mondkatze
Vorhofflimmern ist eine Störung in dem Reizleitungssystem im Herzen und auf Dauer nicht ganz ungefährlich.

Das kann und muß ein Arzt untersuchen.

Bei `ner PA rast das Herz aber auch schon mal heftig. Aber es normalisiert sich wieder.

Mach Dich jetzt nicht verrückt, es ist kein Grund jetzt Panik zu bekommen, gehe morgen zum Arzt und er wird mit Sicherheit ein EKG schreiben. Das dauert nicht lang und in 15 Minuten danach weißt Du mehr und kannst wahrscheinlich beruhigt sein.
Am EKG kann er erkennen, ob Dein Herz ok ist oder eine evtl. Erkrankung vorliegt.

LG

Mondkatze

04.06.2015 12:57 • #9


Blüte
Danke für eure Inputs.

Käme es aus heiterem Himmel, spürt ihr es kommen, könnte man VHF auch wegatmen?

Hatte vor 3 Jahren EKG, es sei normal. Es häufft sich nur zur Zeit total. Wenn ich zB den Berg hochlaufe geht der Puls bis 160. das macht mir dann auch Angst. Teilweise kommt noch ein Stolperer dazu.

Ruhepuls ist je nach dem 55-80, kommt immer auf die mentale Verfassung an.

Ach je.... wie kriege ich das bloss weg!

04.06.2015 16:58 • #10


Mondkatze
liebe Blüte

wenn ich die Treppe bei uns im Amt hochgehe, habe ich auch `nen Puls von 160 und einen Blutdruck von 180, weil ich untrainiert bin.
DAs ist aber nicht schlimm, sondern normal. Da mußte absolut keine Angst vor haben.
Und Dein Ruhepuls ist super.

Herzstolpern ist weit verbreitet. Auch das ist nicht schlimm, wenn es nichts organisches ist.
Bei mir rumpelt es auch oft in der Brust.

Und was ist mit Deinem Herzen? Hast du das schon mal abklären lassen?
Wie kommst Du auf die FRage nach dem Unterschied?

Wir können Dir alle nur und unser Wissen aus Beruf/Erfahrung mitteilen.
Was genau mit Dir ist, mußt Du vorher untersuchen lassen und dann kannst du beruhigt sein, wenn es psychosomatisch ist und versuchen gegen Deine Ängste anzugehen.
Denn Herzrasen ist nur ein Symptom von vielen bei einer Angststörung.

Also mach Dich nicht verrückt und gehe doch morgen zum Arzt. Es sei denn, Du warst schon da...

LG

04.06.2015 17:10 • #11


Blüte
Liebe Mondkatze

Danke!

Ich war schon oft beim Arzt, es zwickt hald immer wo anders. Es gibt auch viele Phasen wo alles super ist und dann kommt eins nach dem andern. Zur Zeit ists eben anders.

Die Atmung fällt schwer, es geht nicht mehr so tief und das macht einem richtig wirr. Und das nächste und so weiter.

Bin 34 das Leben scheint optimal, nur mein Innenleben ist ausser Kontrolle seit 8 Jahren.

Was ich mich frage, ich nehme keine Pille mehr. Evt sollte ich sie wieder nehmen und mein allgemeiner Haushalt wäre ausgeglichener.

Hat hier eine Frau Erfahrung mit Pille und Ängsten?

Liebe Grüsse
B.

04.06.2015 18:08 • #12


Elli78
Ich bin seit Montag wieder total in angst. Habe auch Herzstolpern und seit Montag wieder ab und an beim stolpern mit einem picken bei. Das merke ich im Rücken und in der brustmitte. Ich habe richtig Angst das es was ernstes ist. Habe auch eine Blockade im Rücken. Ich habe angst.

04.06.2015 21:32 • #13


Mondkatze
hallo Elly
versuche Dich zu entspannen.
Wenn Du seit Montag Angst hast, dann ist Dein Körper höchstwahrscheinlich total verkrampft und angespannt. Daher kommen auch Deine anderen Beschwerden.
Setz dich mal bequem hin, versuche ruhig zu atmen oder höre schöne Musik.

Ich habe in Deinem Profil gelesen, dass Du Angst vor Herzerkrankungen hast.
Das kenne ich auch und wenn ich drauf warte, dass ich irgendwelche Symptome bekomme, dann habe ich sie auch.
Hast Du etwas, womit Du dich ablenken kannst ?

LG
Mondkatze

04.06.2015 21:52 • #14


Elli78
Es fällt mir schwer mich abzulenken. Im Moment sitze ich im Bett mit meinem Tablett und Google nach einer Antwort. Fündig wurde ich noch nicht. Ich War heute beim wundervoller und er strich mir nur über den Rücken und merkte sofort das ich eine Blockade in der linken rückenseite habe. Ich erzählte ihm das ich da bin weil ich Angst und Panik habe und daraus herzrhythmusstörungen habe und mit Rückenschmerzen Probleme habe. Er hat 3 blockaden gelöst. Danach ging es mir gut. Etwas geschafft. Wenn ich jetzt hier so sitze habe ich kein stolpern und auch kein picken. Aber würde ich auf stehen dann würde mit Sicherheit ein stolpern mit picken kommen.

04.06.2015 22:00 • #15


Mondkatze
Achte doch nicht so extrem auf Deinen Körper !

Vertrau Deinem Körper, er macht alles mögliche für Dich. Er zeigt Dir ,wenn es Dir gut geht und er zeigt Dir auch, wenn Du zuviel nachdenkst. Dein Körper reagiert so, wie Du denkst.
Lenke Dich ab, spiele vielleicht was, trinke etwas Wasser, iß was Leckeres.

Und wenn Du aufstehst wird nichts passieren, selbst wenn es piekst oder stolpert oder sonst was ist.

04.06.2015 22:05 • #16


Elli78
Mondkatze,
Ich denke das es gefährlich für mich werden könnte. Überlege ob ich morgen zu meiner Hausärztin fahren und es abklären lasse. Ich habe angst. Ich habe angst meine kleine Tochter nicht mehr wachsen sehe kann, dass sie ohne Mama aufwachst. Das ich irgendwann mal sterben werde, dass weiß ich, aber noch nicht jetzt, in 40 50 Jahren okay aber nicht jetzt.

04.06.2015 22:10 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Mondkatze
hey, ich denke nicht dass Du jetzt sterben wirst, weil Du "NUR" Angst / Panik hast.

Sag mal,bist Du herzkrank ? hast Du ständig zu hohen Blutdruck ? hast Du sonst irgendeine schwerwiegende Erkrankung?

04.06.2015 22:14 • #18


Elli78
Nein ich bin nicht herzkranke oder auch keine a deren Krankheiten. Nein nix. Im Gegenteil mein Blutdruck ist tot. Meist 85 zu 125. Der Puls schwankt zwischen 60 und 80.
Ich arbeite ja schon an meiner angst. Hatte 2 Wochen keine Symptome und es ging mir supi und plötzlich ging es wieder los.

04.06.2015 22:19 • #19


Mondkatze
aber das ist doch super!

Dann kannst Du gaaaanz sicher sein, dass nix passieren wird.
Du hast nur Symptome einer Panikattacke.
So, was hast du denn bisher darüber gelernt, was man tun kann in so einem Fall?

1 auf die .Atmung achten
2.Kopfkino abstellen
3.beschäftigen mit irgendwas
4.Wasser trinken
5.autogenes Training
5. Muskelentspannung
6. Meditation
7. was fällt dir noch ein?

04.06.2015 22:25 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel