Pfeil rechts

Hallo ihr..
Hab gestern mal meine schläfe massiert und dann tats bissl weh und bis heute in der früh war auxh nix mehr..dann bin ich schnell aufgestanden dan hats an dwr stelle so n druckgefühl gegeben und gestochen...seitdem tuts weh wenn ich lache oder meinen kopf bewege...so n stechen..wenn ich ruhig daliege spür ich das nicht..zwar schon unangenehm aber ned schmerzhaft...ist das ein eingeklemmter gesichtsnerv? Oder is mir ne ader geplatzt? Ich sitz hier mit totaler angst..kann mich wer beruhigen?

22.01.2017 13:44 • 24.01.2017 #1


3 Antworten ↓


Schlaflose
Ja, das ist garantiert ein eingeklemmter Nerv. Eine geplatze Ader merkt man gar nicht in Form von Schmerzen, man merkt es daran, dass sich sofort ein riesiger Bluterguss bildet.

22.01.2017 15:40 • #2



Stechen und Schmerzen in der Schläfe

x 3


Neticia, schau dir mal an, wieviele Themen zum selben Problem Du in den letzten Tagen eröffnet hast. Meinst Du nicht, Du solltest dieser fixen Idee über versehentlich platzende Adern mal auf den Grund gehen?
Jedesmal wirst du von einem User beruhigt und schwupp, ein Tag später die nächste "gefährliche" Situation und der nächste Thread.

22.01.2017 19:24 • #3


So Kopfschmerzen kenn ich auch. Wenn ich mich bücke oder aufstehe tut es mehr weh. Und Schmerzmittel hilft da nicht. Ich schätze bei mir kommt das entweder vom Kreislauf(Blutdruckschwankung) oder vielleicht auch von Verspannungen. Bei mir ging es dann aber meistens nach einem Tag wieder weg. Und wenn es bei dir länger anhält kannst du ja doch mal zum Arzt gehen. Aber ich denke es geht von alleine wieder weg.

24.01.2017 18:41 • #4




Dr. Matthias Nagel