Pfeil rechts

Hallo,

Ich bin heute mit starken Kopfschmerzen aufgewacht. DAchte zuerst das wären meine Üblichen Spannungskopfschmerzen, aber es hat sich anders angefühlt. Vor allem im Stirnbereich hatte ich sehr starke Schmerzen, aber irgendwie waren auf der linken Seite die Kopfschmerzen schlimmer. Später habe ich gefrühstückt und ein Ibuflam genommen. Nur 15min später habe ich mich übergeben.
Migräne ist nicht bekannt , nehme nur Escitalopram wegen der GAS und Pantoprazol wg Sodbrennen.

habt ihr ne Ahnung was das sein kann?

16.02.2017 14:17 • 17.02.2017 #1


5 Antworten ↓


annabanana
Sind die Kopfschmerzen pochend ?
Weil das mit der stirn das du da schmerzen hast das trifft auf migräne zu

16.02.2017 14:27 • #2



Starke Kopfschmerzen und Übelkeit

x 3


Zitat von annabanana:
Sind die Kopfschmerzen pochend ?
Weil das mit der stirn das du da schmerzen hast das trifft auf migräne zu


Drückend und stechend eher

16.02.2017 14:33 • #3


DramaQueen35
Soweit ich weiß hören die Schmerzen nach dem erbrechen auf bei Migräne
LG

16.02.2017 15:14 • #4


Also ich habe immer noch Kopfschmerzen, wieder hauptsächlich linksseitig.

16.02.2017 16:17 • #5


Der Hausarzt meinte es könnte ne Migräneattacke sein, hat mir Paracetamol gegeben. Als ich ihn fragte , ob es die Anfänge einer Erkältung sein könnten, bejahte er dies zudem. Also in besten Fall ein Virus und im schlimmsten Migräne.
Werde meinen Neurologen mal auf die Migräne ansprechen was der dazu sagt.

17.02.2017 03:48 • #6




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel